Entfessele dein Jagdfieber

Adobe sichert Flash Player und Application Manager ab

Meldung von doelf, Mittwoch der 11.09.2019, 13:00:24 Uhr

Adobe hat zwei kritische Sicherheitslücken im Flash Player geschlossen, über die Angreifer Schadcode einschleusen können. Auch Adobes Application Manager für Windows musste in den Service, da man seiner Installationsroutine fremde Bibliotheken (.DLL) und damit eigenen Code unterschieben konnte.

Der neue Flash Player trägt die Versionsnummer 32.0.0.255 und ist für Windows, macOS und Linux verfügbar. Adobe rät, die abgesicherte Version binnen 30 Tagen aufzuspielen. Wer den Flash Player unter Linux abseits von Chrome verwendet, kann sich sogar noch mehr Zeit lassen.

Beim Application Manager ist kein Update vonnöten, da das Problem im Installer steckt - entweder es ist alles gut oder das Kind ist schon vor Wochen oder Monaten in den Brunnen gefallen. Wer den Application Manager neu herunterlädt, bekommt natürlich eine abgesicherte Version.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]