www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/article-cebit2011-cooler+fans-print.phtml

CeBIT 2011: Kühler und Lüfter - Druckansicht - Seite 1 von 4

CPU-Kühler gibt es auf jeder CeBIT reichlich zu sehen, so auch in diesem Jahr. Als renommierter Neueinsteiger in diesem Segment präsentierte sich Enermax. Auch be quiet! hat seit kurzem CPU-Kühler in seinem Sortiment, doch diese Firma war auf der Messe leider nicht vertreten. Der japanische Hersteller Scythe zeigte einmal mehr einen Hang zum Gigantismus und Cougar hatte seine ersten Lüfter dabei.

Enermax ETS-T30 und ETS-T40
Wir beginnen mit den ersten CPU-Kühlern von Enermax. Der Hersteller baut seit vielen Jahren Lüfter und Gehäuse, so dass bereits einige Kompetenz im Bereich der Kühlung vorhanden ist. Die neuen CPU-Kühler verwenden die hauseigenen Twister-Lüfter, welche ein langlebiges Lager besitzen und mit ihrer Beleuchtung optische Akzente setzen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Auf obigem Foto sieht man die beiden Turmkühler von Enermax. Das linke Modell ist der ETS-T30, welcher drei Heatpipes mit 10 mm Durchmesser verwendet. Beim rechten Kühler, dem ETS-T40, kommen hingegen vier Heatpipes mit 6 mm Durchmesser zum Einsatz. Beide Kühler können wahlweise mit einem oder zwei 120mm-Lüftern bestückt werden.

Enermax ETD-N40
Der Enermax ETD-N40 ist das Einstiegsmodell des Herstellers, es handelt sich um einen Down-Blower mit 90mm-Lüfter.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Beim ETD-N40 übergibt der Prozessor seine Abwärme an vier Heatpipes der 6mm-Klasse. Somit dürfte feststehen, dass Enermax keine wirklich billigen CPU-Kühler anbieten wird.




CeBIT 2011: Kühler und Lüfter - Druckansicht - Seite 2 von 4

Enermax ETD-F40
Als Top-Modell zeigte Enermax den ETD-F40. Auch dieser CPU-Kühler richtet den Luftstrom seines 140mm-Lüfters gegen das Mainboard.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Beim ETD-F40 setzt Enermax einmal mehr auf besonders dicke Heatpipes mit einem Durchmesser von 10 mm, vier dieser Röhrchen kommen zum Einsatz. Laut Enermax transportieren sie die Abwärme um bis zu 30 Prozent schneller ab.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Enermax ETD-T60
Das Modell ETD-T60 soll ebenfalls eine sehr gute Kühlleistung bieten, dieser Kühler verwendet einen Twister-Lüfter mit 120 mm Durchmesser.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Sechs Heatpipes mit 6 mm Durchmesser sind beim ETD-T60 für den Abtransport der CPU-Wärme verantwortlich.




CeBIT 2011: Kühler und Lüfter - Druckansicht - Seite 3 von 4

Scythe Susanoo
Der japanische Hersteller Scythe ist für ungewöhnliche CPU-Kühler bekannt, darunter gerne auch mal ein paar extra große Modelle. Doch was ist das?


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Gleich vier Lüfter mit 100 mm Durchmesser decken die komplette obere Hälfte des Mainboards ab. Sollte dies der CPU-Kühler Susanoo sein, welchen Scythe im Juni 2010 auf der Computex gezeigt hatte?


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Ja, es ist der Susanoo, der mittlerweile anscheinend Serienstatus erreicht hat. Ob das Monster wirklich praxistauglich ist, steht auf einem ganz anderen Blatt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Insgesamt zwölf Heatpipes mit jeweils 8 mm Durchmesser schichtet Scythe in zwei Ebenen. Die Heatpipes der unteren Ebene bekommen die meiste Abwärme ab und führen daher in das größere Paket aus Kühlblechen. Die der oberen Ebene sind mit den kleineren Finnen verbunden.




CeBIT 2011: Kühler und Lüfter - Druckansicht - Seite 4 von 4

Cougar Vortex
Auch Cougar, bisher mit Netzteilen und Gehäusen in Erscheinung getreten, weitet sein Angebot in Kürze aus. Auf der CeBIT zeigte die Firma ihre ersten Lüfter.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Baureihe Vortex verwendet ein langlebiges, hydrodynamisches Lager und setzt auf die für die Marke typischen Farben schwarz und orange. Cougar hat die Lüfterblätter mit Rillen versehen, welche den Luftfluss verbessern sollen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zudem befinden sich im Bereich der Bohrungen kleine Pads, mit denen der Hersteller die Übertragung von Vibrationen vermindern will. Die neuen Lüfter werden mit bis zu 140 mm Durchmesser angeboten.




© copyright 1998-2018 by Dipl.-Ing. Michael Doering
www.Au-Ja.de / www.Au-Ja.org / www.Au-Ja.com / www.Au-Ja.net ist eine Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Michael Doering.
Alle Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Inhalte spiegeln die subjektive Meinung der jeweiligen Autoren wieder und sind geistiges Eigentum dieser Autoren. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Wir setzen bei Nutzung unserer Publikation ausdrücklich die Verwendung des gesunden Menschenverstandes voraus. Sollten Sie mit dieser Voraussetzung nicht einverstanden sein, verstoßen sie gegen unsere Nutzungsbedingungen! Die Verwendung jeglicher Inhalte - auch auszugsweise - ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt. Die Nutzung kurzer Ausschnitte für Nachrichten-Ticker ist hiervon ausdrücklich ausgenommen! Die geheimdienstliche Erfassung und Verarbeitung dieser Internetseite ist strengstens untersagt!
Sollten Ihnen über Hyperlink verknüpfte externe Inhalte auffallen, welche mit der deutschen oder europäischen Rechtssprechung in Widerspruch stehen, bitten wir um eine kurze Meldung. Kommentare und Hinweise zu rechtswidrigen Inhalten unseres lokalen Angebotes sind natürlich ebenfalls erwünscht. Weitere Informationen finden Sie im Impressum!

www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/article-cebit2011-cooler+fans-print.phtml