Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Im Test: ASUS EeePC 4G, ein Sub-Notebook für 299,- Euro

Autor: doelf - veröffentlicht am 31.01.2008
s.3/9

Tastatur und Touchpad
Es gibt keine besondere Arretierung für den Displaydeckel, er wird nur vom Widerstand des Gelenkes gehalten. Nach dem Öffnen sieht man die kleine Tastatur und das winzige 7-Zoll Display und mittig darüber die Webcam. Diese bietet eine maximale Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten und hat eine recht gute Lichtausbeute.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Unser Testmuster hat noch eine englische Tastatur, die in Deutschland ausgelieferten Modelle verfügen natürlich über ein deutsches Tastaturlayout inklusive der Umlaute. Die einzelnen Tasten sind recht klein, lassen sich aber dennoch gut bedienen. Wer sich am 10-Finger-System versucht, wird allerdings einiges Geschick benötigen. Zum Test haben wir diesen Artikel vollständig auf dem EeePC geschrieben und waren recht positiv überrascht.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Nicht ganz so gut gelungen ist das Touchpad. Nachdem wir im Treiber die Empfindlichkeit etwas angehoben hatten, funktionierte es allerdings befriedigend. Als sehr praktisch empfanden wir die vertikale Scroll-Leiste.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die als Wippe ausgeführten Maustasten überzeugen uns hingegen gar nicht. Diese silberfarbene Taste ist zu schmal, ihre Oberfläche zu glatt und man muss zum Klicken viel Druck ausüben.

Das Display
Das Display ist eine weitere Schwachstelle des EeePC. Zwar kann uns die matte Anzeige in Hinblick auf die Helligkeit, die Farben sowie den Betrachtungswinkel überzeugen, doch es ist schlicht und einfach zu klein. Und zwar deutlich kleiner als der Deckel selbst.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Rechts und links des Bildschirms befinden sich die beiden Lautsprecher, so dass für das Display selbst nur eine Diagonale von sieben Zoll übrig bleibt. Die Auflösung beträgt 800 x 480 Bildpunkte, die Mehrzahl der Webseiten muss daher nicht nur vertikal, sondern auch horizontal gescrollt werden.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Da das Display im Vergleich zum Rest des Gerätes recht schwer ist, neigt der EeePC bei weit ausgeklapptem Deckel zum Umkippen. Wir haben das Display auf Pixelfehler hin untersucht - ASUS macht zu diesem Thema keinerlei Angaben -, konnten jedoch keine finden.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
03.12.2016 14:41:03
by Jikji CMS 0.9.9c