Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Im Test: ASUS EeePC 4G, ein Sub-Notebook für 299,- Euro

Autor: doelf - veröffentlicht am 31.01.2008
s.5/9

BIOS
Unser EeePC verwendete anfangs das BIOS 0401, im Verlauf des Tests haben wir auf das BIOS 0701 aktualisiert, welches sporadische Passwortabfragen beim BIOS-Zugriff beseitigt. Wie bei Notebooks üblich, muss man nicht die Entfernen- sondern die F2-Taste drücken, um zu den BIOS-Einstellungen zu gelangen. Viel einzustellen gibt es ohnehin nicht, wie folgende Fotos dokumentieren.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Der EeePC ist auf einen stabilen und unkomplizierten Betrieb ausgelegt, daher finden sich in seinem BIOS weder Übertaktungsmöglichkeiten noch Optionen zur Speicheroptimierung.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 23:26:54
by Jikji CMS 0.9.9c