Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Im Test: ASUS EeePC 4G, ein Sub-Notebook für 299,- Euro

Autor: doelf - veröffentlicht am 31.01.2008
s.7/9

Die Anwendungen
Mit dem Firefox bewegt sich der EeePC Benutzer zügig durch das Internet. Webseiten laden gewohnt problemlos und auch Flash-Anwendungen funktionieren einwandfrei. Aufgrund der geringen Auflösung verliert man jedoch schnell den Überblick und großflächige Layer-Werbung wird zu einem ständigen Ärgernis. Oft bedeckt die Werbung die ganze Webseite und gelegentlich befinden sich die Schaltflächen der Werbung äußerhalb des Anzeigebereiches.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Auch Skype ließ sich gewohnt zügig einrichten. Da ASUS Lautsprecher und Mikrofon im EeePC integriert hat, kann man auch ohne Headset sogleich loslegen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Um die Kommunikation abzurunden, haben wir auch die Webcam ausprobiert. In einem halbdunklen Raum und mit Gegenlicht lieferte sie noch erschreckend gute Bilder. Die Auflösung ist allerdings auf 640 x 480 Bildpunkte berschränkt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Büro-Suite OpenOffice umfasst eine Textverarbeitung, eine Tabellenkalkulation und eine Präsentationssoftware. Der EeePC läd solche Anwendungen recht zügig, zwischen dem Klick auf die Textverarbeitung und dem Abschluss des Ladevorganges vergehen gerade einmal elf Sekunden.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Der Foto-Manager leidet wie Firefox unter der geringen Auflösung. Auf der rechten Seite zeigt die Software die Bilder als Thumbnails an, gleich daneben stehen Dateinamen und -größen. Diese überlappen sich und die Oberfläche der Software wurde mehr schlecht als recht für diese Bildschirmgröße angepasst.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Etwas besser ergeht es dem Musik-Manager, doch auch hier werden lange Titelnamen gnadenlos gekürzt. Die Software - oder besser gesagt ihr Unterbau - unterstützt übrigens das Microsoft-Format WMA.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

In der Praxis gewöhnt man sich zwar recht schnell an die Einschränkungen der geringen Auflösung, doch es wird wohl kaum einen EeePC Benutzer geben, der eine Breite von 1024 Bildpunkten nicht mit Kusshand begrüßen würde.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
11.12.2016 09:04:05
by Jikji CMS 0.9.9c