Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

CeBIT 2007 - Teil 6: Arctic Cooling - 2/3
20.03.2007 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

GPU-Kühler Accelero S2
Der passive GPU-Kühler Accelero S2 kombiniert zwei Heatpipes aus Kupfer mit 31 Finnen aus Aluminium. Der Kühler ist bereits erhältlich und unterstützt Grafikkarten mit einer GPU aus den ATi Radeon X1650, X1600, X1550, X1300, X1050, X850, X800, X700, X600, X550, X300 und 9XXX oder NVIDIA GeForce 7600, 7300, 6600, FX 5950, 5900, 5700 (Ultra), 5600, 5500, 5200, 4 Ti und MX Baureihen.

GPU-Kühler Accelero S1
Wer mehr Leistung benötigt, erhält bei der Variante Accelero S1 vier Heatpipes. Dieser GPU-Kühler wird von Arctic Cooling für ATis Radeon X1950, X1900 und X1800 sowie NVIDIAs GeForce 7950, 7900, 7800 und 6800 freigegeben. Im Lieferumfang ist ein Kühlprofil für die Spannungswandler enthalten.

Lüfterupgrade Accelero Turbo Module
Zur weiteren Leistungssteigerung können Accelero S1 und S2 mit dem Turbo Module erweitert werden. Dieses enthält zwei Lüfter mit 80 mm Durchmesser. Ein Prototyp zeigt das Turbo Module auf einem Accelero S1:

Bereits im April soll dieses Lüfterupgrade in den Handel kommen.

Weiter: 3. Arctic Cooling Demosystem

1. GPU-Kühler Accelero Xtreme
2. GPU-Kühler Accelero S2/S1 und S1+ Turbo Module
3. Arctic Cooling Demosystem

Diesen Bericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 00:16:02
by Jikji CMS 0.9.9c