www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/cebit07-corsair-print.phtml

CeBIT 2007 - Teil 13: Corsair - 1/3
24.03.2007 by doelf
Zur HTML-Ansicht

Corsair hat sein Angebot von Arbeitsspeicher über Flashprodukte und Wasserkühlungen vor einiger Zeit auch auf Netzteile erweitert. Mit der Produktpalette ist auch der Messestand der amerikanischen Firma gewachsen, das Kerngeschäft bleibt aber nach wie vor der Arbeitsspeicher. In einem der Demosysteme lief bereits DDR3-1066 Arbeitsspeicher mit einer CAS-Latenz von 6.

Arbeitsspeicher XMS2 DOMINATOR
Unter dem Namen XMS2 DOMINATOR vertreibt Corsair seinen derzeit schnellsten Arbeitsspeicher. Als DDR2-1250 Module gibt es die XMS2 DOMINATOR Speicherriegel mit Latenzen von 5-5-5-18, schärfere Timings von 4-4-4-12 werden als DDR2-1111 angeboten. Diese hohen Taktraten werden allerdings nur mit einer Spannung von 2,4 Volt erreicht, standardmäßig liegen bei DDR2-Speicher lediglich 1,8 Volt an. Für die DOMINATOR Baureihe verwendet Corsair Speicherchips von Micron, bei den anderen Serien kommen auch ausgewählte Module von ProMos, Elpida oder Samsung zum Einsatz.

Die hohe Spannung führt zu einem Anstieg der Abwärme, Corsair musste daher neue Wege bei der Speicherkühlung gehen. Hierzu gehören die Heatspreader mit DHX Technologie. Corsair verlängert die Platine nach oben und setzt das innere Kühlprofil direkt auf die Platine. Ein zweites Kühlprofil liegt auf den Speicherchips auf.

DOMINATOR Airflow
Um die Kühlung der XMS2 DOMINATOR Speicherriegel weiter zu verbessern, bietet Corsair einen aktiven Speicherkühler namens DOMINATOR Airflow an:

Der DOMINATOR Airflow wird an der Verrigelung der DIMM-Slots befestigt und arbeitet mit drei Lüftern.

Wenn das PC-Gehäuse gut durchlüftet ist, kann man auf eine solche Maßnahme sicherlich verzichten, für Extremübertakter ist der DOMINATOR Airflow aber sicherlich ein sinnvolles Zubehör.

- Seite 1 -

CeBIT 2007 - Teil 13: Corsair - 2/3
24.03.2007 by doelf
Zur HTML-Ansicht

USB-Speicherstick Flash Voyager GT
Die beliebten USB-Speichersticks der Flash Voyager Serie sind ab sofort in zwei unterschiedlichen Farben erhältlich. Im bekannten blau-schwarzen Gummischutz befinden sich die Modelle der Flash Voyager Baureihe, deren NAND Flash-Speicher auf einer MLC Architektur basiert. Neu sind die rot-schwarzen GT-Modelle, welche eine SLC-Architektur verwenden:

Während bei SLC nur 1 Bit pro Speicherzelle gespeichert wird, speichert MLC zwei Bits. Die beiden Bits haben zur Folge, dass sich die einzelne Zelle in vier Zuständen befinden kann (11=gelöscht, 01/10=teilweise programmiert, 00=vollständig programmiert), bei SLC gibt es hingegen nur zwei Zustände (1=gelöscht, 0=programmiert). SLC kommt daher mit einer niedrigeren Spannung aus und lässt sich daher auch schneller beschreiben. Insbesondere für die "Ready Boost" Funktion von Windows Vista ist die SLC-Architektur besser geeignet.

USB-Speicherstick Flash Survivor
Die Modelle der Flash Voyager Baureihe sind bereits so gut wie unkaputtbar, falls der Speicherstick noch robuster sein soll, bietet sich das Modell Flash Survivor in der verschraubbaren Aluminiumröhre an:

Corsair nutzt bei diesem Modell das selbe Farbkonzept wie beim Flash Voyager: Das rote Label weist auf schnellen NAND Flash-Speicher mit SLC-Architektur hin, die blauen Aufkleber befinden sich auf Modellen mit MLC-Architektur:

USB-Speicherstick Flash Padlock
Viele Speichersticks werden mit einer Verschlüsselungssoftware geliefert, welche wichtige Daten vor dem Zugriff durch Dritte schützen soll. Bei seinem Modell Padlock geht Corsair einen neuen Weg und verbaut zwei Platinen. Auf einer Platine befindet sich der Speicherchip, auf der anderen ein Zahlenschloss. Der Zugriff auf die Daten ist nur dann möglich, wenn der richtige Code eingegeben wurde.

Die einzige andere Möglichkeit, an die gespeicherten Daten zu kommen, besteht darin, den Speicherchip auszulöten.

- Seite 2 -

CeBIT 2007 - Teil 13: Corsair - 3/3
24.03.2007 by doelf
Zur HTML-Ansicht

Corsair HX Netzteile
Die Netzteile aus Corsairs HX Baureihe erfüllen die Spezifikationen ATX12V v2.2 und EPS12V 2.91 und erreichen eine Effizienz von bis zu 80 Prozent. Gekühlt werden die Netzteile durch einen doppelt-kugelgelagerten 120 mm Lüfter, die Kabelstränge sind abnehmbar und es stehen drei unabhängige +12V Spannungskreise zur Verfügung. Corsair bietet seine Netzteile derzeit in den Stärken 520 und 620 Watt an:

Wassergekühltes Demosystem
Das wassergekühlte Demosystem vereint ein Corsair HX 620 Watt Netzteil, XMS2 DOMINATOR Arbeitsspeicher mit DOMINATOR Airflow Lüfter und die Nautilus 500 Wasserkühlung:

Für die Nautilus 500 Wasserkühlung bietet Corsair auch VGA-Wasserkühler an, die mit Grafikkarten auf Basis von NVIDIAs GeForce 7800 GT, 7800 GTX, 7900 GT, 7900 GTX und 7950 GT kompatibel sind.

Das Corsair HX 620 Watt Netzteil ist indes in der Lage, selbst zwei GeForce 8800 GTX Grafikkarten im SLI-Betrieb zu stützen.

Über den Messestand führte uns Andreas Wett von der Firma Corsair - herzlichen Dank!
Fotos: Michael Doering, Kevin Kleibömer, Rolf Quint.

Weiter zu Teil 14: Super*Talent (Arbeitsspeicher, Flashprodukte, Multimediaplayer)

- Seite 3 -
© copyright 1998-2020 by Dipl.-Ing. Michael Doering
www.Au-Ja.de / www.Au-Ja.org / www.Au-Ja.com / www.Au-Ja.net ist eine Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Michael Doering.
Alle Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Inhalte spiegeln die subjektive Meinung der jeweiligen Autoren wieder und sind geistiges Eigentum dieser Autoren. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Wir setzen bei Nutzung unserer Publikation ausdrücklich die Verwendung des gesunden Menschenverstandes voraus. Sollten Sie mit dieser Voraussetzung nicht einverstanden sein, verstoßen sie gegen unsere Nutzungsbedingungen! Die Verwendung jeglicher Inhalte - auch auszugsweise - ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt. Die Nutzung kurzer Ausschnitte für Nachrichten-Ticker ist hiervon ausdrücklich ausgenommen! Die geheimdienstliche Erfassung und Verarbeitung dieser Internetseite ist strengstens untersagt!
Sollten Ihnen über Hyperlink verknüpfte externe Inhalte auffallen, welche mit der deutschen oder europäischen Rechtssprechung in Widerspruch stehen, bitten wir um eine kurze Meldung. Kommentare und Hinweise zu rechtswidrigen Inhalten unseres lokalen Angebotes sind natürlich ebenfalls erwünscht. Weitere Informationen finden Sie im Impressum!

www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/cebit07-corsair-print.phtml