www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/cebit07-ecs-print.phtml

CeBIT 2007 - Teil 10: ECS/Elitegroup - 1/3
22.03.2007 by doelf
Zur HTML-Ansicht

Mit ECS/Elitegroup besuchten wir einen weiteren Hersteller von Mainboards und Grafikkarten. Obwohl ECS/Elitegroup zu den Branchenriesen zählt, tut sich die Firma am deutschen Retailmarkt derzeit recht schwer. Im Bereich der preiswerten Mainboards wildern ASRock und Foxconn, im gehobenen Preisbereich konnte sich ECS/Elitegroup hierzulande noch nicht wirklich etablieren. Wir werden im Rahmen dieses Artikels eine Übersicht über die aktuellen und kommenden Produkte geben, denn ECS/Elitegroup hat durchaus einige attraktive Produkte im Programm.

Mainboard: MCP68M-M
Beginnen wir gleich einmal mit einer kleinen Überraschung: Auf dem unauffälligen Micro-ATX Mainboard MCP68M-M befindet sich die nächste Generation der integrierten Chipsätze von NVIDIA:

Mainboard: KN3 SLI2
ECS/Elitegroup verwendet Chipsätze von AMD, Intel, NVIDIA, SiS und VIA. Das KN3 SLI2 ist das aktuelle Spitzenmodell für AMDs Sockel AM2:

Mainboard: KA3 MVP
Wer CrossFire bevorzugt, kann alternativ zum KA3 MVP greifen. Dieses Mainboard benutzt AMDs 580X Chipsatz, allerdings tragen die Chipsatzkühler bei ECS/Elitegroup noch das ATi-Logo:

Mainboard: AMD690GM-M2
Dieser kleine Fehler kann beim Kühlkörper des AMD 690G Chipsatzes nicht vorkommen. Dieser Chipsatz ist das erste Produkt aus der Zusammenarbeit zwischen AMD und ATi:

Warum dem AMD690GM-M2 zwei DIMM-Sockel fehlen, konnten wir vor Ort leider nicht klären.

- Seite 1 -

CeBIT 2007 - Teil 10: ECS/Elitegroup - 2/3
22.03.2007 by doelf
Zur HTML-Ansicht

Mainboard: P35T-A
Auch bei ECS/Elitegroup gab es Hauptplatinen auf Basis von Intels kommenden Bearlake Chipsätzen zu sehen. Das wohl interessanteste Exemplar war das P35T-A:

Mainboard: Q35T-M
Die Mehrzahl der anderen Bearlake-Mainboards nutzte den Micro-ATX Formfaktor und sah mehr oder weniger wie das Q35T-M aus. ECS/Elitegroup zeigte beispielsweise auch eine G33 + ICH9DH und eine G33 + ICH9 Variante dieser Platine.

Mainboard: PX1
Bereits seit einiger Zeit ist das Modell PX1 verfügbar:

Mainboard: PN2 SLI2+
Das PN2 SLI2+ nutzt NVIDIAs Referenzdesign. Ein aktuelles BIOS-Update bügelt laut ECS die anfänglichen Probleme dieser Hautplatine aus.

- Seite 2 -

CeBIT 2007 - Teil 10: ECS/Elitegroup - 3/3
22.03.2007 by doelf
Zur HTML-Ansicht

Grafikkarte: N7900GS-256MW
Früher hatte ECS/Elitegroup Grafikkarten mit Grafikchips von ATi angeboten, nun setzt der taiwanesische Hersteller auf NVIDIA und sieht derzeit auch keinen Grund, ATi basierende Produkte ins Sortiment aufzunehmen. Die Mehrzahl der Karten nutzt NVIDIAs Referenzplatinen und Kühler, eine Ausnahme ist jedoch die N7900GS-256MW (GeForce 7900GS, 256 MByte), deren Heatpipekühler an die Modelle von Zalman erinnert:

Die Produktpalette von ECS/Elitegroup reicht von der GeForce FX5200 bis hin zum aktuelle Spitzenmodell GeForce 8800 GTX:

Passiv gekühlte Grafikkarten sind für ECS/Elitegroup derzeit leider kein Thema. Schade, denn andere Hersteller, beispielsweise ASUS, Gigabyte und MSI, haben deren Potential im europäischen Markt bereits erkannt.

Notebook L55II
Nach der Übernahme des Notebookherstellers Uniwill Ende letzten Jahres hat ECS/Elitegroup eine breite Palette an Notebooks im Programm. Recht spannend ist das Modell L55II, welches bereits Intels Santa Rosa Plattform nutzt. Als Prozessor kommt ein Core 2 Duo T7700 Prozessor mit Merom-Kern zum Einsatz, der Chipsatz ist ein Intel GM965 mit integrierter Grafik und DirectX 10 Unterstützung, bei der Southbridge handelt es sich um Intels ICH8M:

ECS/Elitegroup will die Notebooks in Deutschland allerdings nicht unter der eigenen Marke vertreiben. Über den Messestand führte uns Jussi Tiefenthaler von Elitegroup Computer Systems EU B.V. - herzlichen Dank!
Fotos: Michael Doering, Kevin Kleibömer, Rolf Quint.

Weiter zu Teil 11: Foxconn (Mainboards, Grafikkarten, Gehäuse und CPU-Kühler)

- Seite 3 -
© copyright 1998-2019 by Dipl.-Ing. Michael Doering
www.Au-Ja.de / www.Au-Ja.org / www.Au-Ja.com / www.Au-Ja.net ist eine Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Michael Doering.
Alle Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Inhalte spiegeln die subjektive Meinung der jeweiligen Autoren wieder und sind geistiges Eigentum dieser Autoren. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Wir setzen bei Nutzung unserer Publikation ausdrücklich die Verwendung des gesunden Menschenverstandes voraus. Sollten Sie mit dieser Voraussetzung nicht einverstanden sein, verstoßen sie gegen unsere Nutzungsbedingungen! Die Verwendung jeglicher Inhalte - auch auszugsweise - ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt. Die Nutzung kurzer Ausschnitte für Nachrichten-Ticker ist hiervon ausdrücklich ausgenommen! Die geheimdienstliche Erfassung und Verarbeitung dieser Internetseite ist strengstens untersagt!
Sollten Ihnen über Hyperlink verknüpfte externe Inhalte auffallen, welche mit der deutschen oder europäischen Rechtssprechung in Widerspruch stehen, bitten wir um eine kurze Meldung. Kommentare und Hinweise zu rechtswidrigen Inhalten unseres lokalen Angebotes sind natürlich ebenfalls erwünscht. Weitere Informationen finden Sie im Impressum!

www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/cebit07-ecs-print.phtml