Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

CeBIT 2007 - Teil 5: Xigmatek - 3/5
20.03.2007 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

CPU-Kühler Prototyp mit Luftleitblech
Anhand eines zweiten Trumkühlers demonstrierte Xigmatek zwei weitere Besonderheiten.

Dieses Modell verwendet vier Heatpipes, welche nicht mit der Bodenplatte verlötet wurden. Stattdessen wurde die Verbindung zwischen Heatpipe und Bodenplatte gepresst, was sich positiv auf die Wärmeübertragung auswirken sollte.

Ein generelles Problem der Turmkühler hat Xigmatek mit Hilfe eines kleinen, gebogenen Bleches gelöst:

Turmkühler erzeugen einen gerichteten Luftstrom, der leicht aus dem Gehäuse geführt werden kann. Doch leider kühlen sie nur die CPU und keine weiteren Bauteile. Insbesondere im Bereich der Spannungswandler des Mainboards wäre ein Luftstrom wünschenswert.

Um die Luft teilweise auf die Spannungswandler zu richten, wird einfach das gekrümmte Bleck zwischen den Finnen eingesetzt. Eine simple Idee, die sich in der Praxis jedoch bewähren könnte.

Weiter: 4. CPU-Kühler XP-D92HAC und XCAI-055AC9025

1. CPU-Kühler Prototyp mit Sauglüfter
2. CPU-Kühler Prototyp mit direktem Heatpipekontakt
3. CPU-Kühler Prototyp mit Luftleitblech
4. CPU-Kühler XP-D92HAC und XCAI-055AC9025
5. GPU-Wasserkühler AIO PI-UN7e

Diesen Bericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 10:44:37
by Jikji CMS 0.9.9c