www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/cebit2006abit-print.phtml

CeBIT 2006: Abit - 1/10
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Zurück in Halle 22 besuchen wir als dritte Station Abit. Hier steht das Zocken im Vordergrund, die Besucher spielen Quake 4 - die Mainboards schaut sich leider kaum jemand an.

Unser TreBar hat zunächst eine Runde gegen Fatal1ty gespielt, nachdem das Kräftemessen beendet war, sahen zumindest wir uns die Mainboards an ;-)

- Seite 1 -

CeBIT 2006: Abit - 2/10
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Jetzt wird's ernst...

5 zu -1 - das läßt sich noch aufholen...

10 zu -2 - das wird schwer...

24 zu -3 - knapp, aber leider hat TreBar verloren. Also gut, sehen wir uns lieber etwas Hardware an!

- Seite 2 -

CeBIT 2006: Abit - 3/10
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Das Abit KN9 SLI ist ein Mainboard für AMDs kommende Prozessoren für den Sockel AM2. Es verwendet den nForce 570 SLI Chipsatz von NVIDIA und bietet sechs Serial-ATA 3 Gb/s Anschlüsse, Dual-Gigabit-LAN und 7.1 Kanal High-Definition Audio.

Die Single-Chip-Lösung nForce 570 SLI teilt 16 PCI-Express Lanes auf die beiden Grafikkarten auf (2x 8), Chipsatz und Stromversorgung werden beim Abit KN9 SLI passiv gekühlt, eine Heatpipe führt die Wärme zum Backpanel.

- Seite 3 -

CeBIT 2006: Abit - 4/10
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Das neue Spitzenmodell für AMD CPUs im Sockel AM2 ist das "Fatal1ty AN9 32X". Dank NVIDIA nForce 590 SLI Chipsatz steuert es beide Grafikkarten im SLI-Betrieb mit 16 PCI-Express Lanes an.

Auch auf diesem Mainboard sehen wir sechs Serial-ATA 3 Gb/s Anschlüsse, Dual-Gigabit-LAN und 7.1 Kanal High-Definition Audio.

- Seite 4 -

CeBIT 2006: Abit - 5/10
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Das AT8 32X ist Abits aktuelles CrossFire Xpress 3200 Mainboard für den Sockel 939. Zwei ATi basierende Grafikkarten können auf diesem Mainboard auf jeweils 16 PCI-Express Lanes zurückgreifen:

Northbridge und Stromversorgung werden passiv gekühlt und sind mit einer Heatpipe verbunden.

- Seite 5 -

CeBIT 2006: Abit - 6/10
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

An preisbewußte Kunden wendet sich das UL8 Pro. Das Mainboard arbeitet mit ULis 1697 Chipsatz und eignet sich für Sockel 939 CPUs von AMD:

Mit vier Serial-ATA 3 Gb/s Ports, Gigabit-LAN und 7.1 Kanal High-Definition Audio gehört das UL8 Pro zu den luxuriösesten Hauptplatinen mit ULi-Chipsatz - auch wenn es "nur" einen PCI-Express x16-Steckplatz gibt.

- Seite 6 -

CeBIT 2006: Abit - 7/10
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Das Micro-ATX Mainboard IL-80MV eignet sich für Intels Mobilprozessoren in der 479-Pin Bauform, als Chipsatz kommt Intels 945GT zum Einsatz.

Die Tafel neben dem Mainboard verspricht zwar einen PCIe x16-Steckplatz, doch diesen hat Abit sehr gut versteckt - und zwar nicht auf diesem Mainboard. Stattdessen gibt es einen PCIe x1- und zwei 32-Bit PCI-Slots. Für die Bildausgabe muß man daher auf den Intel Graphics Media Accelerator 950 des Chipsatzes zurückgreifen.

- Seite 7 -

CeBIT 2006: Abit - 8/10
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Intels 975X Chipsatz findet sich auf dem Abit AW8D-MAX. Das Mainboard unterstützt DDR2-800 sowie zwei ATi Grafikkarten im PCIe x8-Betrieb:

Sechs Serial-ATA 3 Gb/s Anschlüsse, Dual-Gigabit-LAN und 7.1 Kanal High-Definition Audio werden durch eine Heatpipekühlung der Northbridge und Stromversorgung komplettiert.

- Seite 8 -

CeBIT 2006: Abit - 9/10
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Als letztes Mainboard sehen wir uns das Abit AB8 Pro an. Das AB8 Pro setzt auf Intels Bridgewater Chipsatz (P965), der bisher noch nicht vorgestellt wurde:

Zehn Serial-ATA 3 Gb/s Ports, Dual-Gigabit-LAN, Firewire, zehn USB 2.0-Anschlüsse und 7.1 Kanal High-Definition Audio machen dieses Mainboard recht attraktiv, die Lage des ATA133-Anschlusses oberhalb des erst 32-Bit PCI-Steckplatzes ist allerdings recht exotisch gewählt.

- Seite 9 -

CeBIT 2006: Abit - 10/10
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Nun verabschieden wir uns von Abit, das Abit-Demosystem hatte sich sogar schon vor uns verabschiedet:

Zum CeBIT 2006 Rundgang...

- Seite 10 -
© copyright 1998-2018 by Dipl.-Ing. Michael Doering
www.Au-Ja.de / www.Au-Ja.org / www.Au-Ja.com / www.Au-Ja.net ist eine Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Michael Doering.
Alle Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Inhalte spiegeln die subjektive Meinung der jeweiligen Autoren wieder und sind geistiges Eigentum dieser Autoren. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Wir setzen bei Nutzung unserer Publikation ausdrücklich die Verwendung des gesunden Menschenverstandes voraus. Sollten Sie mit dieser Voraussetzung nicht einverstanden sein, verstoßen sie gegen unsere Nutzungsbedingungen! Die Verwendung jeglicher Inhalte - auch auszugsweise - ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt. Die Nutzung kurzer Ausschnitte für Nachrichten-Ticker ist hiervon ausdrücklich ausgenommen! Die geheimdienstliche Erfassung und Verarbeitung dieser Internetseite ist strengstens untersagt!
Sollten Ihnen über Hyperlink verknüpfte externe Inhalte auffallen, welche mit der deutschen oder europäischen Rechtssprechung in Widerspruch stehen, bitten wir um eine kurze Meldung. Kommentare und Hinweise zu rechtswidrigen Inhalten unseres lokalen Angebotes sind natürlich ebenfalls erwünscht. Weitere Informationen finden Sie im Impressum!

www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/cebit2006abit-print.phtml