www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/cebit2006asus-print.phtml

CeBIT 2006: Asus - 1/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Die zweite Station unseres CeBIT 2006 Rundganges ist Asus in Halle 2. Der Stand wird von einem gelben Sportwagen der Marke Lamborghini dominiert - kein Wunder, denn Asus baut das passende Notebook.

Lack und Leder fanden wir hier nicht an den Booth Babes, sondern an den Notebooks ;-)

- Seite 1 -

CeBIT 2006: Asus - 2/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Intels 975X Chipsatz ist zwar bereits Ende 2005 vorgestellt worden, der 965P (Broadwater) läßt allerdings noch auf sich warten. Asus zeigt mit dem P5B Deluxe ein Broadwater-Mainboard mit ICH8R Southbridge:

Das Asus P5B Deluxe bietet FSB1066, DDR2-800, Dual-Gigabit LAN, Firewire und 7.1 High-Definition Audio.

- Seite 2 -

CeBIT 2006: Asus - 3/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Unser zweiter Blick erspäht AMDs neuen Sockel AM2, welcher wahrscheinlich im Juni auf der Computex vorgestellt wird. Das Asus M2V nutzt VIAs K8T890 Chipsatz mit der VT8237 Southbridge - ja, auch nagelneue Platinen tragen nur selten VIAs neue VT8251 Southbridge!

Das Asus M2V bietet als AM2 Mainboard DDR2-Unterstützung. Wie wir von AMD hörten, werden AMDs neue Prozessoren DDR2-667 und DDR2-800 unterstützen.

- Seite 3 -

CeBIT 2006: Asus - 4/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Während das Asus M2V eher auf preisbewußte Käufer zielt, spielt das M2N32-SLI Deluxe in der Oberklasse. Das AM2-Mainboard verwendet NVIDIAs C51D/MCP55P Chipsatz und bietet SLI-Betrieb mit zweimal 16 PCI-Express Pipelines.

Der C51D/MCP55P Chipsatz verfügt über sechs Serial-ATA 3 Gb/s Ports, High-Definition Audio mit 8 Kanälen sowie Dual-Gigabit-LAN. Asus verwendet passive Kühler und ist dabei sogar in der Lage, auf Heatpipes zu verzichten.

- Seite 4 -

CeBIT 2006: Asus - 5/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Das Asus MCP55S ist eine Single-Chip Lösung auf NVIDIA-Basis für den Sockel AM2. Der Chipsatz bietet zwar Gigabit-LAN und 8-Kanal High-Definition Audio, aber nur einen PCI-Express x16-Steckplatz sowie vier Serial-ATA 3 Gb/s Anschlüsse:

Auch bei diesem Mainboard fällt die passive Chipsatzkühlung positiv auf.

- Seite 5 -

CeBIT 2006: Asus - 6/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Und dann finden wir sie doch noch: VIAs legendäre VT8251 Southbridge!

Das Sockel 754 Mainboard K8V-XE paart VIAs K8T890 mit der lange erwarteten Southbridge und bietet daher vier Serial-ATA 3 Gb/s Ports mit RAID 0, RAID 1, RAID 0+1, RAID 5 und JBOD. Für Gigabit-LAN braucht man einen Companion Controller, ohne diesen bietet VIA nur 10/100 MBit Hausmannskost.

- Seite 6 -

CeBIT 2006: Asus - 7/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Das neue Spitzenmodell mit NVIDIA Grafikprozessor nennt sich EN7900GTX/2DHTV/512 und entspricht NVIDIAs Referenzdesign:

Mit 512 Megabyte GDDR3-Speicher ist die Hochleistungskarte auch für zukünftige Spiele gewappnet, sie bietet neben HDTV-Ausgabe auch einen Video-Eingang.

- Seite 7 -

CeBIT 2006: Asus - 8/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Wie bei MSI liegen auch bei Asus lautlose Grafikkarten voll im Trend. Bei der EN7800GT TOP SILENT verwendet Asus 256 Megabyte GDDR3-Speicher mit einer Zugriffszeit von 1,6 ns und kombiniert Übertaktbarkeit mit geräuschlosem Betrieb:

- Seite 8 -

CeBIT 2006: Asus - 9/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Bei der EN7900GT/2DHTV/256M mit GeForce 7900 GT Grafikprozessor sehen wir Standardkost:

Auch für die EN7600GT/2DHT/256M mit GeForce 7600 GT verwendet Asus noch kein eigenes Design:

- Seite 9 -

CeBIT 2006: Asus - 10/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Grafikkarten mit ATis Einstiegs- und Mittelklasse-GPUs kühlt Asus neuerding auch passiv. Hier zunächst die EAX1600XT SILENT/TVD/256M:

Und die EAX1300PRO SILENT/TD/256M:

- Seite 10 -

CeBIT 2006: Asus - 11/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Das Flagschiff der ATi-Baureihe von Asus, die EAX1900XTX/2DHTV/512M, kann leider nicht passiv gekühlt werden:

Bei dieser Karte sehen wir daher ein Referenzdesign von ATi.

- Seite 11 -

CeBIT 2006: Asus - 12/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Das im Januar angekündigte Notebook im Lamborghini-Design wird in Kürze bei den Asus Fachhändlern eintreffen. Wie uns Holger Schmidt, European PR Manager von ASUS Computer, mitteilte, kann man das gute Stück auch über seinen Lamborghini-Fachhändler erwerben.

Alternativ zur gelben Farbe gibt es das Notebook auch in schwarz - es sollte natürlich zum Auto passen. Unser Versuch, den gelben Lancia Delta HPE, mit dem wir zur CeBIT gefahren waren, gegen den Lamborghini einzutauschen, schlug leider fehl.

- Seite 12 -

CeBIT 2006: Asus - 13/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Während das Lamborghini Notebook eher etwas für den Mann von Welt ist, bietet Asus für die Frau von Welt (oder möglicherweise auch für Paris Hilton) das S6F in rosa Leder an:

Das schlanke 11,1-Zoll Gerät gehört in eine passende Tache, diese gibt es z.B. in rosa und flauschig:

- Seite 13 -

CeBIT 2006: Asus - 14/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Natürliche Materialien sind bei Asus derzeit ein großes Thema. Etliche Modelle auf Basis von Intels Centrino Duo Plattform zeigten sich mit Lederoberflächen:

Das fühlt sich nicht nur gut an, sondern läßt sich am Ende des Notebooklebens sogar noch kompostieren.

- Seite 14 -

CeBIT 2006: Asus - 15/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Microsoft nennt es Origami, der Formfaktor nennt sich Ultra-Mobile PCs (UMPC). Die UMPCs sind größer als Handhelds aber kleiner als Notebooks, zudem haben sie einen Touchscreen wie ein Tablet-PC. Asus tauft seinen UMPC Erstling "R2":

Der Touchscreen hat eine 7-Zoll Bilddiagonale, damit eignet sich der R2 gut für die mobile Audio- und Video-Wiedergabe. Dank GPS ist er zudem ein Navigationssystem und kann, da er Windows XP als Betriebssystem verwendet, sämtliche Windows-Anwendungen fahren.
Die Eckdaten: Intel Celeron M mit 900 MHz, Intel 910GML/ICH6M Chipsatz, bis zu 1 Gigabyte DDR2-533 Arbeitsspeicher und bis zu 60 Gigabyte Festplatte. Die Preise sollen, je nach Ausstattung, zwischen 700 und 1000 € liegen. Das Gerät wiegt 920 Gramm.

- Seite 15 -

CeBIT 2006: Asus - 16/16
13.03.2006 by doelf & trebar
Zur HTML-Ansicht

Soviel zu Asus und Notebooks mit Lederbezug.

Zum CeBIT 2006 Rundgang...

- Seite 16 -
© copyright 1998-2018 by Dipl.-Ing. Michael Doering
www.Au-Ja.de / www.Au-Ja.org / www.Au-Ja.com / www.Au-Ja.net ist eine Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Michael Doering.
Alle Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Inhalte spiegeln die subjektive Meinung der jeweiligen Autoren wieder und sind geistiges Eigentum dieser Autoren. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Wir setzen bei Nutzung unserer Publikation ausdrücklich die Verwendung des gesunden Menschenverstandes voraus. Sollten Sie mit dieser Voraussetzung nicht einverstanden sein, verstoßen sie gegen unsere Nutzungsbedingungen! Die Verwendung jeglicher Inhalte - auch auszugsweise - ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt. Die Nutzung kurzer Ausschnitte für Nachrichten-Ticker ist hiervon ausdrücklich ausgenommen! Die geheimdienstliche Erfassung und Verarbeitung dieser Internetseite ist strengstens untersagt!
Sollten Ihnen über Hyperlink verknüpfte externe Inhalte auffallen, welche mit der deutschen oder europäischen Rechtssprechung in Widerspruch stehen, bitten wir um eine kurze Meldung. Kommentare und Hinweise zu rechtswidrigen Inhalten unseres lokalen Angebotes sind natürlich ebenfalls erwünscht. Weitere Informationen finden Sie im Impressum!

www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/cebit2006asus-print.phtml