www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/cebit2008-biostartpower2-print.phtml

CeBIT 2008: Biostar zeigt T-Power 2 - Druckansicht - Seite 1 von 2

Biostar ist seit vielen Jahren im Bereich Mainboards tätig und hat auch einige Produkte im Programm, welche einen attraktiven Preis mit einer guten Übertaktbarkeit kombinieren. Für Windows bietet Biostar bereits seit eniger Zeit eine Monitoring- und Overclocking-Software an, allerdings war diese aufgrund der verspielten Oberfläche nur schwer zu bedienen. Mit der neuen Generation "T-Power 2", welche uns Biostar auf der CeBIT 2008 demonstrierte, hat der Hersteller einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Hersteller: Biostar
Ort: Halle 21, Stand C39
Produkt: T-Power N750
Spezifikationen: Sockel: AM2+; Chipsatz: NVIDIA nForce 750a SLI; 2x PCI-Express 2.0 x16; GBit-LAN; HD-Audio


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die T-Power 2 Software gehört zum Lieferumfang der neuen T-Power Mainboards, deren erster Vertreter das Modell T-Power N750 ist. Das Tool hat noch immer eine recht verspielte Oberfläche, doch der Informationsbereich wirkt nun klar sortiert und die Einstellungen lassen sich leicht vornehmen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

T-Power 2 zeigt die Taktraten von Mainboard und Grafikkarte an, der CPU-Takt sowie die an CPU, Speicher und Chipsatz anliegenden Spannungen lassen sich verändern.




CeBIT 2008: Biostar zeigt T-Power 2 - Druckansicht - Seite 2 von 2

Weiterhin dient T-Power 2 als Monitoring-Software und überwacht Spannungen, Lüfterdrehzahlen und Temperaturen:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Sollte es Probleme geben, kann der Benutzer eine Support-Anfrage aus T-Power 2 heraus an Biostar schicken. Die wesentlichen Systemdaten werden dabei mitgeschickt, das Tool klärt den Benutzer auch über die Art der Daten auf, welche übermittelt werden.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zu guter Letzt hat Biostar auch eine Flash-Software in T-Power 2 integriert. Damit bietet der Hersteller eine weitere Möglichkeit zur Aktualisierung des Mainboard-BIOS.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das BIOS-Update direkt aus dem BIOS heraus ist natürlich auch weiterhin möglich.




© copyright 1998-2021 by Dipl.-Ing. Michael Doering
www.Au-Ja.de / www.Au-Ja.org / www.Au-Ja.com / www.Au-Ja.net ist eine Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Michael Doering.
Alle Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Inhalte spiegeln die subjektive Meinung der jeweiligen Autoren wieder und sind geistiges Eigentum dieser Autoren. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Wir setzen bei Nutzung unserer Publikation ausdrücklich die Verwendung des gesunden Menschenverstandes voraus. Sollten Sie mit dieser Voraussetzung nicht einverstanden sein, verstoßen sie gegen unsere Nutzungsbedingungen! Die Verwendung jeglicher Inhalte - auch auszugsweise - ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt. Die Nutzung kurzer Ausschnitte für Nachrichten-Ticker ist hiervon ausdrücklich ausgenommen! Die geheimdienstliche Erfassung und Verarbeitung dieser Internetseite ist strengstens untersagt!
Sollten Ihnen über Hyperlink verknüpfte externe Inhalte auffallen, welche mit der deutschen oder europäischen Rechtssprechung in Widerspruch stehen, bitten wir um eine kurze Meldung. Kommentare und Hinweise zu rechtswidrigen Inhalten unseres lokalen Angebotes sind natürlich ebenfalls erwünscht. Weitere Informationen finden Sie im Impressum!

www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/cebit2008-biostartpower2-print.phtml