Neu von MSI

Meldungen über neue Downloads

neu: Windows 10 Insider Preview Build 14986 für PCs

Microsoft hat einen neuen Insider Preview Build von Windows 10 für PCs im Fast-Ring veröffentlicht. Der Build trägt die Nummer 14986 und bringt die Möglichkeit, den PC per Sprachbefehl herunterzufahren. Microsofts digitale Assistentin Cortana vollzieht auch einen Neustart, eine Abmeldung oder schickt der Rechner in den Ruhezustand. Auch der Lautstärkeregler hört neuerdings auf "his master's voice".  [ mehr ]

neu: AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.1

AMD hat heute einen neuen Grafiktreiber mit der Versionsnummer 16.12.1 veröffentlicht. Diese "ReLive Edition" der Radeon Software bleibt zwar beim Farbton "Crimson", dennoch hat sich einiges getan. Namensgebend ist die neue Funktion "ReLive", ganz cool hört sich aber auch "Chill" an. FreeSync und die HDR-Unterstützung wurden ausgebaut und an der Performance-Schraube hat AMD ebenfalls gedreht. Auch wenn man es der Versionsnummer nicht ansieht, bei der "ReLive Edition" geht es um einen großen Sprung.  [ mehr ]

neu: NVIDIA GeForce 376.19 WHQL unterstützt Oculus Touch

NVIDIA hat seinen Grafiktreiber GeForce auf die WHQL-zertifizierte Version 376.19 aktualisiert. Der neue Treiber unterstützt den Tracking-Controller Oculus Touch, der als Zubehör für die VR-Brille Oculus Rift angeboten wird. Dazu kommen eine handvoll 3D-Vision-Profile und Fehlerkorrekturen.  [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

Mediencenter-Software Kodi 17 (Krypton) erreicht Beta 6

Schon seit ein paar Tagen liegt die sechste Beta-Version von Kodi 17 (Codename: Krypton) zum Download bereit. Diese quelloffene und kostenlose Mediencenter-Software, die vormals unter dem Namen XBMC bekannt war, ist für Windows, Linux, Mac OS X, Android, iOS und den Raspberry Pi erhältlich. Kodi 17 bringt Verbesserungen bei Videowiedergabe, Live-TV und Videoaufnahmen sowie in Hinblick auf die Musikbibliothek. Die Benutzeroberfläche wurde komplett neu gestaltet und es gibt auch ein besseres Web-Interface zur Fernbedienung über den Webbrowser.  [ mehr ]

LibreOffice 5.2.4 RC 1 offiziell verfügbar

Der erste Veröffentlichungskandidat von LibreOffice 5.2.4 ist offiziell für Windows, macOS und Linux verfügbar. Was bisher noch fehlt, ist die dazugehörige Übersicht der vorgenommenen Änderungen. In kommenden Woche soll ein zweiter Release Candidate folgen, bevor dann zwischen dem 19. und 25. Dezember 2016 die finale Version 5.2.4 auf dem Gabentisch landet.  [ mehr ]

Kritisches Sicherheits-Update: Firefox 50.0.2 und 45.5.1 ESR

Ein neuer Tag, ein neuer Patch: Mozilla hat mit der Version 50 des Firefox wenig Glück und musste ein zweites Mal nachbessern. Auch der Firefox 50.0.2 behebt eine kritische Sicherheitslücke, doch diesmal wird der Fehler bereits für Angriffe missbraucht. Alle Versionen und Betriebssysteme sind betroffen, auch der Tor-Browser und der Thunderbird. Ein unverzügliches Update ist somit notwendig!  [ mehr ]

LibreOffice 5.2.4 RC 1 als Pre-Release verfügbar

Im Pre-Release-Bereich des offiziellen Entwickler-Servers liegt seit heute der erste Veröffentlichungskandidat von LibreOffice 5.2.4 zum Download bereit. In der Woche vom 12. bis zum 18. Dezember 2016 soll noch ein zweiter Release Candidate folgen, bevor dann zwischen dem 19. und 25. Dezember 2016 die finale Version 5.2.4 auf dem Gabentisch landet.  [ mehr ]

Kritisches Sicherheits-Update: Firefox 50.0.1

Mozilla hat seinen Webbrowser Firefox auf die Version 50.0.1 aktualisiert. Dieses Update behebt eine kritische Sicherheitslücke sowie einen Fehler, der den Firefox in Verbindung mit einem chinesischen IME (Input Method Editor) abstürzen ließ. Ein zeitnahes Update ist anzuraten.  [ mehr ]

Telekom veröffentlicht Software-Updates für streikende Router

Inzwischen gibt es weitere Details zum Festnetzausfall bei der Telekom: Betroffenen sind demnach ausschließlich Kunden, welche die von der Telekom stammenden Router-Modelle Speedport W 921V oder Speedport W 723V Typ B einsetzen. Diese Geräte wurden offenbar von Kriminellen übernommen, weshalb nun ein Software-Update eingespielt werden muss, damit die Internetverbindung wieder funktioniert.  [ mehr ]

CDBurnerXP 4.5.7.6452 liegt zum Download bereit

CDBurnerXP ist eine kostenlose Alternative zu Brennprogrammen wie Nero oder WinOnCD. Anders als ihr Name vermuten lässt, unterstützt diese Software nicht nur CDs und Windows XP sondern auch Vista, 7, 8.x und 10 sowie DVDs, Blu-Rays und HD-DVDs. Weiterhin kann man mit CDBurnerXP ISO-Images erstellen und brennen. Die frisch veröffentlichte Version 4.5.7.6452 umfasst sechs Änderungen, beispielsweise wurde StarBurn-Bibliothek auf die Version 15.7 aktualisiert.  [ mehr ]

Opera 41.0.2353.69: Absturz behoben, FTP-Server geleert

Mit dem Update auf die Version 41.0.2353.69 haben die Entwickler des Webbrowsers Opera einen "fiesen Fehler" behoben, der das Programm beim Verschieben von Lesezeichen zum Absturz bringt. Die von Opera verwendete Chromium-Engine wurde auf die Version 54.0.2840.99 aktualisiert und der öffentliche FTP-Server des Unternehmens wurde anscheinend komplett geleert.  [ mehr ]

LibreOffice 5.3.0: Die erste Beta-Version ist da

Im Pre-Release-Bereich des offiziellen Entwickler-Servers liegt seit heute die erste Beta-Version von LibreOffice 5.3.0 zum Download bereit. Diese bringt einen sicheren Modus, Emojis, diverse Optimierungen für die Benutzeroberfläche sowie einige neue Funktionen. Insbesondere Benutzer der Datenbank Base müssen sich auf Änderungen einstellen. Die finale Fassung ist für Anfang Februar 2017 geplant.  [ mehr ]

Core Temp 1.5.1 ist fertig

Core Temp liest die Temperatur der Prozessorkerne aus und nutzt hierzu die digitalen Wärmesensoren (DTS), welche sich im Inneren der CPU befinden. Die neue Version 1.5.1 unterstützt nun auch Intels CPU-Generationen "Kaby Lake", "Apollo Lake" und "Avoton". Zudem wurde ein Speicherleck, das auf einigen Maschinen auftreten konnte, geschlossen.  [ mehr ]

Thunderbird 45.5 behebt vier Fehler

Die Version 45.5 des E-Mail-Clients Thunderbird liegt zum Download bereit. Dieses Update behebt vier Fehler und bringt zwei Änderungen. So wurde die Zeichenbeschränkung für Twitter angepasst und die Auswahl des Empfängers soll nun wieder so funktionieren, wie es bis zur Version 24 üblich war. Bei einem kurzen Test konnten wir bei der Auswahl aus den Vorschlägen allerdings keinen Unterschied feststellen, selbst die Kombination aus schwebendem Mauszeiger und der Enter-Taste funktioniert wie zuvor.  [ mehr ]

openSUSE 42.2: Leap, die Zweite

Ein Jahr nach der Premiere liegt die zweite stabile Version von openSUSE Leap zum Download bereit. Leap 42.2 verwendet den LTS-Kernel (Long Term Support) 4.4 und richtet sich an Anwender und Profis, die eine besonders robuste und zuverlässige Plattform suchen. Besondere Sorgfalt bei der Paketauswahl verspricht zudem eine hohe Sicherheit. Erstmals richtet sich Leap nicht nur an Desktop-Nutzer, sondern umfasst auch ein Server-Profil.  [ mehr ]

Windows-Klon: ReactOS 0.4.3 wartet auf Tester

Der quelloffene Windows-Klon ReactOS liegt in der Version 0.4.3 zum Download bereit, es handelt sich um die vierte Veröffentlichung in diesem Jahr. Diesmal wurden 342 Fehler korrigiert, von denen einige bis ins Jahr 2006 zurückreichen. Verbesserungen gibt es rund um die Netzwerk- und DOS-Kompatibilität.  [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 14971 für PCs

Microsoft hat einen neuen Insider Preview Build von Windows 10 für PCs im Fast-Ring veröffentlicht. Der Build trägt die Nummer 14971 und bringt eBook-Unterstützung für den Webbrowser Edge. Für Smartphones gibt es diesmal keine neue Testversion. Damit bleibt auch das Problem, dass sich auf Telefonen keine zusätzlichen Sprachen, Tastaturlayouts oder Sprachpakete mehr installieren lassen, vorerst bestehen.  [ mehr ]

Weitere Details zum Firefox 50.0

Mittlerweile sind die Änderungshinweise zum Firefox 50.0 verfügbar und es hat sich doch mehr getan, als nur das Beipacken von Emojis. Beispielsweise lassen sich auf weiteren Webseiten Videos ohne Plug-ins abspielen, SDK-Erweiterungen laufen schneller, der Download-Schutz wurde ausgeweitet und mehr Windows-Systeme profitieren von WebGL. Und natürlich wurden auch etliche Sicherheitslücken geschlossen.  [ mehr ]

NVIDIA GeForce 375.86 WHQL behebt Darstellungsdefizite

NVIDIA hat seinen Grafiktreiber GeForce auf die WHQL-zertifizierte Version 375.86 aktualisiert. Der neue Treiber korrigiert störende Geisterbilder (Ghosting) sowie ein Verwischen von Bildschirminhalten (Smearing). Diese Darstellungsfehler traten mit dem vorherigen Treiber unter Windows 10 auf, während bei Windows 8.1, 8 und 7 das GeForce-Experience-Icon in der TNA fehlte. Auch dieses Problem wurde behoben.  [ mehr ]

AMD Radeon Software Crimson Edition 16.11.3 Hotfix

Seit Ende Oktober hat AMD vier Hotfix-Grafiktreiber veröffentlicht. Die neueste Version trägt die Nummer 16.11.3 und sie bringt Unterstützung für "Dishonored 2". Zudem werden die Anwendungen "Steam" und "Origin" nicht mehr beendet, sobald externe Grafikkarten auf Basis von AMDs X-Connect-Technologie vom Computer getrennt werden. Der neue Treiber wird für Windows 10, 8.1 und 7 angeboten, er funktioniert mit GPUs ab der Baureihe Radeon HD 7700 bzw. Radeon HD 7700M - aber nicht mit APUs!  [ mehr ]

Der Firefox 50.0 ist fertig

Der finale Firefox 50.0 liegt zum Download bereit und entspricht dem zweiten Finalkandidaten. Mit dem Firefox 50 bekommen jetzt alle Emojis - also auch die Benutzer von Betriebssystemen, die ohne Emoji-Fonts ausgeliefert werden (z.B. Windows bis zu Version 8.0 und Linux), sowie all jene, die gar keine Emojis haben wollen. Hierzu haben Mozillas Entwickler ihrem Browser eine Ladung Emojis beigepackt.  [ mehr ]

Wine 1.9.23 (Development Release) verfügbar

Wine ist eine kostenlose Laufzeitumgebung für POSIX-kompatible Betriebssysteme wie beispielsweise Linux, welche das Ausführen von Programmen und Spielen, die eigentlich für Windows geschrieben wurden, ermöglicht. Die am Freitag veröffentlichte Entwicklungsversion 1.9.23 bringt weitere Farbformate für Direct3D sowie Direct2D-Unterstützung für farbige Schriften.  [ mehr ]

Oracle Linux 7.3 ist fertig

Oracle Linux 7 Update 3 (kurz: 7.3) liegt zum Download bereit. Wie üblich liefert Oracle sein Linux mit zwei unterschiedlichen Kernel-Varianten aus und installiert standardmäßig seinen "Unbreakable Enterprise Kernel" (UEK) Release 4 (kernel-uek-4.1.12-61.1.18.el7uek, 64 Bit). Alternativ kann man einen zu Red Hat kompatiblen Kernel (kernel-3.10.0-514.el7, 64 Bit) nutzen, doch dieser beherrscht nicht alle Funktionen der Distribution. Seit dem Wechsel zur Version 7 werden keine 32-Bit-Prozessoren mehr unterstützt.  [ mehr ]

Google schließt vier Sicherheitslücken in Chrome

Goolge hat vier Sicherheitslücken in seinem Webbrowser Chrome geschlossen, darunter zwei hochgefährliche Schwachstellen. Für Windows ist die Version 54.0.2840.99 verfügbar und für Mac OS X liegt die Version 54.0.2840.98 zum Download bereit. Das Update für Linux ist noch nicht fertig, soll aber in Kürze nachgereicht werden.  [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 14965 für Smartphones und PCs

Microsoft hat einen neuen Insider Preview Build von Windows 10 für Smartphones und PCs im Fast-Ring veröffentlicht. Der Build trägt die Nummer 14965 und alle Neuerungen, darunter ein virtuelles Touch-Pad, konzentrieren sich auf die PC-Variante. Für Windows-Telefone beschränken sich die Änderungen auf ein paar Korrekturen, doch es gibt auch ein neues Problem.  [ mehr ]

Opera 41.0.2353.56 startet schneller

Der norwegische Webbrowser Opera liegt in der Version 41 zum Download bereit, welche die Startzeiten des Programms um 86 Prozent verkürzen soll. Der Einsatz von Hardware-Beschleunigung bei Videokonferenzen und Video-Pop-outs reduziert die CPU-Last und ermöglicht längere Akkulaufzeiten. Als Unterbau für Opera 41.0.2353.56 dient Chromium 54.0.2840.87.  [ mehr ]

Microsoft: 14 Sicherheits-Updates und zwei 0-Day-Lücken

Obwohl Microsoft den Patch-Day zum Auslaufmodell erklärt hatte, bringt der zweite Dienstag jedes Monats auch weiterhin neue Sicherheits-Updates. Im November 2016 sind es vierzehn neue Flicken, von denen fünf kritische Schwachstellen beheben. In zwei Fällen geht es um sogenannte 0-Day-Lücken, die bereits gezielt angegriffen werden.  [ mehr ]

Doch noch eine "Dam It"-Map für "Left 4 Dead"

Turtle Rock Studios hatte vor ziemlich genau acht Jahren das Spiel "Left 4 Dead" für Valve fertiggestellt. Was bisher fehlte, war die unvollendete letzte Kampagne "Dam It", welche die beiden Karten "Dead Air" und "Blood Harvest" vereint. Nun liegt "Dam It" kostenlos zum Download bereit.  [ mehr ]

LG veröffentlicht Nougat für das G5

LG, in der Vergangenheit nicht gerade eine Bank für schnelle Android-Updates, will sich bessern und liefert seit heute Android 7.0 (Codename: Nougat) an die Nutzer des Smartphones G5 aus. Damit ist LG der zweite Hersteller, der seinen Kunden den Sprung von Marshmallow auf Nougat ermöglicht. Allerdings hat Google in Bezug auf Android einen großen Heimvorteil und wird wohl immer der erste bleiben.  [ mehr ]

AMD Radeon Software Crimson Edition 16.11.2 Hotfix

Innerhalb weniger Tage hat AMD drei neue Hotfix-Grafiktreiber veröffentlicht. Die neueste Version trägt die Nummer 16.11.2 und sie vergrößert den Shader-Cache für extrem anspruchsvolle Spiele. Diese konnten den Zwischenspeicher überfordern und wurden dadurch ausgebremst. Der neue Treiber wird für Windows 10, 8.1 und 7 angeboten, er funktioniert mit GPUs ab der Baureihe Radeon HD 7700 bzw. Radeon HD 7700M - aber nicht mit APUs!  [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]