Neu von MSI

Meldungen über neue Downloads

Firefox 55 Beta 11 wartet auf Tester

Am 8. August soll der finale Firefox 55 veröffentlicht werden und vorab kann man bereits dessen Beta-Versionen ausprobieren. Die elfte liegt nun zum Download bereit und bringt mittels WebVR virtuelle Web-Realitäten für Windows-Nutzer mit den VR-Brillen HTC VIVE und Oculus Rift. Besonders positiv fällt auf, dass Sitzungen mit zahlreichen offenen Tabs viel schneller - laut Mozilla "in einem Augenblick" - geladen werden.

 [ mehr ]

Opera 46.0.2597.57 behebt Abstürze

Mit dem vierten Update für Opera 46 wurden zwei "fiese" Abstürze behoben: Zum einen ließen sich opera:config und opera:themes nicht in privaten Sitzungen öffnen, ohne dass der Browser einen Abflug machte, zum anderen gab es einen Crash in der Funktion base::RefCountedThreadSafe::Release(). Eine weitere Korrektur stellt sicher, dass der Mediarouter abgeschaltet ist.

 [ mehr ]

LibreOffice 5.4 RC 2 offiziell verfügbar

In der kommenden Woche soll LibreOffice 5.4 veröffentlicht werden. Wer nicht mehr so lange warten will, kann sich schon jetzt den zweiten Veröffentlichungskandidaten greifen, der aller Voraussicht nach zur finalen Fassung gekürt wird. Seit der Alpha-Phase der Entwicklung wurden 363 Fehler beseitigt, darunter 50 potentielle Absturzursachen. Zuletzt wurde ein "schreckliches Speicherleck" in AccessibleTabBarBase gestopft. Dazu gibt es zahlreiche Verbesserungen.

 [ mehr ]

Firefox 55 Beta 10 wartet auf Tester

Am 8. August soll der finale Firefox 55 veröffentlicht werden und vorab kann man bereits dessen Beta-Versionen ausprobieren. Die zehnte liegt nun zum Download bereit und bringt mittels WebVR virtuelle Web-Realitäten für Windows-Nutzer mit den VR-Brillen HTC VIVE und Oculus Rift. Besonders positiv fällt auf, dass Sitzungen mit zahlreichen offenen Tabs viel schneller - laut Mozilla "in einem Augenblick" - geladen werden.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

CDex 1.8.8 ist fertig

CDex ist der beste CD-Ripper für Windows PUNKT. Das von Georgy Berdyshev entwickelte Programm steht unter der GNU General Public License (GPL). Aber Obacht, es gibt zwei Varianten: Verwendet man den Installer, muss man unerwünschte Zusatzprogramme aktiv abwählen! Die Portable-Ausgabe kommt hingegen als ZIP-Archiv ganz ohne unnötigen Ballast, ist aber noch auf dem Stand 1.77.

 [ mehr ]

AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.7.1

AMDs optionale Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.7.1 bringt Unterstützung für die Grafikkarten der Baureihen Radeon RX 560 und RX 550 sowie für Mining-Karten auf Basis der Grafikprozessoren Radeon RX 470 und RX 460. Die Mining-Modelle sind für das Schürfen von Krypto-Währungen gedacht und besitzen keinen oder nur einen einzelnen Bildschirmanschluss.

 [ mehr ]

Adobe stopft Lücken im Flash Player und Connect

Adobe hat jeweils drei Sicherheitslücken in seinen Programmen Flash Player und Connect geschlossen. Während eine Speichermanipulation (CVE-2017-3099) im Flash Player als kritisch eingestuft wurde, da sich diese zum Einschleusen von Schadcode missbrauchen lässt, ermöglicht Connect "nur" zwei hochgefährliche Angriffe über Cross-Site-Scripting (CVE-2017-3102, CVE-2017-3103).

 [ mehr ]

Juli-Patch-Day bei Microsoft

Am gestrigen Abend hat Microsoft seinen Juli-Patch-Day abgehalten und neue Sicherheits-Updates für Windows, den Internet Explorer, dessen Nachfolger Edge, Office samt Office Services und Web Apps, das .NET-Framework, den Exchange Server sowie Adobes Flash Player veröffentlicht. Wichtig: Windows 10 Version 1507 - mit Ausnahme der Enterprise- und IoT-Varianten - wird seit Mai nicht mehr mit Updates versorgt!

 [ mehr ]

Linux 4.12 ist da: AMD Vega und Live-Patching

Der Linux-Kernel ist in der stabilen Version 4.12 verfügbar. Diese erweitert das "Kernel Live Patching" (KLP) mit dem Ziel, in Zukunft alle Sicherheitslücken im laufenden Betrieb stopfen zu können. Bisher greifen die Änderungen aber nur auf x86-Systemen. Eine weitere wichtige Neuerung ist die Unterstützung für AMDs frisch vorgestellte Vega-Grafikkarten.

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 16232 für PC und Build 15228 für Mobile

Seit ein paar Tagen liegen neue Builds von Windows 10 für Insider im Fast-Ring bereit. Für PCs gibt es den Build 16232 und für Smartphones den Build 15228, wobei die unterschiedlichen Nummern unterstreichen, dass sich die beiden Entwicklungsstände hinsichtlich OneCore immer noch unterscheiden. Alle wesentlichen Neuerungen drehen sich diesmal um das Thema Sicherheit.

 [ mehr ]

Linux Mint 18.2 (Codename: Sonya) ist fertig

Linux Mint 18.2 (Codename: Sonya) ist fertig und liegt in den drei Geschmacksrichtungen KDE, Xfce und Mate zum Download bereit. Neben der 64-Bit-Version ist auch eine 32-Bit-Variante erhältlich. Sonya basiert, wie ihre Schwestern Serena (Mint 18.1) und Sarah (Mint 18.0), auf Ubuntu 16.04 (Xenial) und genießt Langzeitunterstützung bis April 2021.

 [ mehr ]

Firefox 54.0.1 behebt sechs Fehler

Mit der Veröffentlichung des Firefox 54.0.1 haben Mozillas Entwickler sechs Fehler korrigiert. Repariert wurde beispielsweise die Wiedergabe von Netflix unter Linux, welche nach dem Update auf den Firefox 54.0 nicht mehr möglich war. Vermutlich waren auch andere Streaming-Dienste mit kopiergeschützten Videos betroffen. Unter macOS kann man nun wieder PDF-Dateien drucken und speichern, ohne dass nur leere Seiten ausgegeben werden.

 [ mehr ]

LibreOffice 5.4 RC 1 offiziell verfügbar

In der Woche vom 24. bis zum 30. Juli 2017 soll das finale LibreOffice 5.4 veröffentlicht werden und jetzt liegt der erste Veröffentlichungskandidat auch offiziell zum Download bereit. Seit der Alpha-Phase der Entwicklung wurden 324 Fehler beseitigt, darunter 42 potentielle Absturzursachen. Etliche Verbesserungen betreffen die Textverarbeitung "Writer" und die Tabellenkalkulation "Calc".

 [ mehr ]

Beta: WLAN-Mesh für die FRITZ!Box

Mesh bedeutet Gitter oder Masche und ist der neueste Hype im Bereich der kabellosen Netzwerke. Und während immer mehr Anbieter spezielle Mesh-Router samt Verteilerknoten auf den Markt bringen, rüstet AVM seine FRITZ!Boxen und Repeater mit Mesh-Funktionalität nach. Aktuell befindet sich die Software allerdings noch im Beta-Test.

 [ mehr ]

Erstes Update für Opera 46

Nach seiner "Wiedergeburt" in Form der Version 45 verbessert Opera 46 in erster Linie die Stabilität und bringt zusätzlichen Feinschliff. Die heute veröffentlichte Version 46.0.2597.32 behebt einen Absturz unter Linux, der beim Anzeigen von Zertifikaten auftritt, sowie einen Hänger beim Verschieben von Lesezeichen unter Windows. Zudem soll das Taskbar-Icon beim Update angeheftet bleiben.

 [ mehr ]

Auf der Zielgeraden: LibreOffice 5.4 RC 1

In der Woche vom 24. bis zum 30. Juli 2017 soll das finale LibreOffice 5.4 veröffentlicht werden. Bis dahin ist noch etwas Zeit und daher gibt es vorab einen ersten Veröffentlichungskandidaten. Bei LibreOffice 5.4 wurde die Standard-Farbpalette überarbeitet und es gibt etliche Änderungen in der Textverarbeitung "Writer" und der Tabellenkalkulation "Calc".

 [ mehr ]

Kritische Lücke steckte über Jahre im RAR-Entpacker

Zumindest seit dem Jahr 2012 steckt in UnRAR, dem Entpacker der beliebten Archiv-Software RAR, eine kritische Schwachstelle. Und diese gefährdet nicht nur die RAR-Nutzer, sondern auch viele Anti-Viren-Programme, welche UnRAR für die Archiv-Inspektion verwenden. Im schlimmsten Fall wird beim Zugriff auf ein manipuliertes RAR-Archiv Schadcode ausgeführt.

 [ mehr ]

LibreOffice 5.3.4 ist fertig

Die kostenlose und quelloffene Büro-Software LibreOffice liegt in der finalen Version 5.3.4 für Windows, macOS und Linux zum Download bereit. Diese entspricht Bit für Bit dem zweiten Veröffentlichungskandidaten und wer diesen bereits verwendet, muss die Installationspakete nicht nochmals herunterladen. LibreOffice 5.3.4 bringt keine neuen Funktionen, es wurden lediglich diverse Fehler korrigiert.

 [ mehr ]

Opera 46 verbessert die Stabilität

Nach seiner "Wiedergeburt" in Form der Version 45 hat der Internetbrowser Opera mit der finalen Version 46 heute weiteren Feinschliff erfahren. Opera 46 - oder genauer gesagt: 46.0.2597.26 - verbessert die Stabilität des Programms und die Zuverlässigkeit des eingebauten VPN-Clients. Dazu gibt es Unterstützung für animierte PNG-Grafiken (APNG).

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 16226 für PC und Build 15226 für Mobile

Eine gute Woche nach den letzten Insider-Builds hat Microsoft frische Versionen von Windows 10 für Insider im Fast-Ring veröffentlicht. Für PCs gibt es den Build 16226 und für Smartphones den Build 15226, wobei die unterschiedlichen Nummern unterstreichen, dass sich die beiden Entwicklungsstände hinsichtlich OneCore immer noch unterscheiden. Neu sind beispielsweise die Überwachung der GPU-Auslastung im Task-Manager, der Währungsrechner sowie Shape Writing für Deutsch und 29 weitere Sprachen.

 [ mehr ]

OpenMandriva Lx 3.0.2 ist fertig

OpenMandriva ist der von der Community entwickelte Nachfolger der kommerziellen Linux-Distribution Mandriva. Das Betriebssystem, welches sich primär an Desktop-Nutzer richtet, wird seit Dezember 2012 unter der Leitung der OpenMandriva Association entwickelt. Seit heute ist die neueste Version OpenMandriva Lx 3.0.2 verfügbar, welche auf dem Kernel 4.11.3 basiert.

 [ mehr ]

AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.6.2

AMDs optionale Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.6.2 verbessert die Grafikleistung mit dem Spiel "DiRT4". Bei diesem war die Treiberversion 17.6.1 in Verbindung mit den neuesten Updates des Spiels und 8xMSAA niedriger gewesen, als AMD es erwartet hatte. Weitere Änderungen gibt es diesmal nicht.

 [ mehr ]

Firefox Klar: Der private Browser für Android

Mit "Firefox Klar" hat Mozilla einen neuen Spezial-Browser für Android (ab Version 5.0) entwickelt, der in Hinblick auf den Datenschutz und die Geschwindigkeit punkten soll. Dazu blockiert Firefox Klar automatisch typische Techniken, welche zur Verfolgung von Internetaktivitäten genutzt werden. Sitzungsdaten lassen sich zudem ganz leicht löschen.

 [ mehr ]

LibreOffice 5.3.4 RC 2 verfügbar

Die Veröffentlichung des finalen LibreOffice 5.3.4 ist für die laufende Woche geplant, doch vorab gibt es jetzt erst noch einen zweiten Veröffentlichungskandidaten. Nachdem der erste Release Candidate 102 Fehler, darunter auch 15 potentielle Absturzursachen, behoben hatte, kümmert sich LibreOffice 5.3.4 RC 2 um vier weitere Probleme.

 [ mehr ]

Debian 9 (Stretch) ist fertig

Die Linux-Distribution Debian liegt nach 26 Monaten Entwicklungszeit in der finalen Version 9 (Codename: Stretch) zum Download bereit. Der Lieferumfang umfasst mehr als 51.000 Software-Pakete. Debian 9, welches dem Ende 2015 verstorbenen Projektgründer Ian Murdock gewidmet ist, wird über einen Zeitraum von fünf Jahren mit Sicherheits-Updates versorgt werden.

 [ mehr ]

Linux Mint 18.2 (Codename: Sonya) tritt zum Beta-Test an

Das kommende Linux Mint 18.2 (Codename: Sonya) nähert sich seiner Fertigstellung und liegt in den Geschmacksrichtungen KDE und Xfce zum Beta-Test bereit. Sonya basiert, wie ihre Schwestern Serena (Mint 18.1) und Sarah (Mint 18.0), auf Ubuntu 16.04 (Xenial) und genießt Langzeitunterstützung bis April 2021. Ein Datum für die Veröffentlichung der finalen Ausgabe steht allerdings noch nicht fest.

 [ mehr ]

Core Temp 1.8.1 ist fertig

Core Temp liest die Temperatur der Prozessorkerne aus und nutzt hierzu die digitalen Wärmesensoren (DTS), welche sich im Inneren der CPU befinden. Wie der Entwickler Arthur Liberman erklärt, bringt die neue Version 1.8.1 Unterstützung für AMDs Ryzen-Prozessoren. Im Benachrichtigungsbereich der Task-Leiste zeigt das Icon auf Wunsch den Stromverbrauch an und bei Prozessoren von Intel und VIA kann man den Kern, dessen Taktrate zu sehen sein soll, über ein Kontextmenü (rechte Maustaste) auswählen).

 [ mehr ]

Ein letztes Update für Opera 45 (Reborn)

Während der erste Veröffentlichungskandidat von Opera 46 zum Download bereit liegt, gibt es mit der Version 45.0.2552.898 auch ein weiteres Update in der stabilen Entwicklungsschiene. Dieses bringt Korrekturen für die Installation unter Windows und beseitigt die hohe Speicherauslastung beim Abspielen von H264-Videos mit MP3-Tonspur unter Windows 10. Das Adressfeld-Icon wird im dunklen Design nicht mehr abgeschnitten und der Menüpunkt "Über%tragen" wurde auch berichtigt.

 [ mehr ]

NVIDIA GeForce Game Ready 382.53 WHQL

NVIDIAs neuester Grafiktreiber GeForce Game Ready 382.53 WHQL bringt frische Game-Ready-Profile für die Spiele "DiRT 4" und "Nex Machina". Neue SLI-Profile wurden für "Bulletstorm: Full Clip Edition", "Little Nightmares", "PlayerUnknown's Battlegrounds" und "Transformers Online" bereit gestellt, dazu gesellen sich 3D-Vision-Profile für "DiRT 4", "Nex Machina", "Tekken 7" und "Quake Champions", wobei einzig das Profil für "Quake Champions" empfohlen wird.

 [ mehr ]

AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.6.1

AMDs optionale Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.6.1 richtet sich primär an Spieler und verspricht Leistungssteigerungen für "DiRT 4" und "Prey". Wenn "DiRT 4" mit 8xMSAA gespielt wird, beschleunigt der neue Treiber das Spiel um bis zu 30 Prozent. Zusätzlich gibt es ein Multi-GPU-Profil. Bei "Prey" fällt das Leistungsplus mit bis zu vier Prozent deutlich bescheidener aus. Die Vergleichswerte liefern in beiden Fällen eine Radeon RX 580 8GB und die Treiberversion 17.5.2.

 [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]