RTX - Beeindruckend real


Meldungen über neue Downloads

Microsoft hat im Januar 25 Sicherheitslücken gestopft

Zum Auftakt das Jahres 2020 hat Microsoft 49 Sicherheitslücken in Windows, dem Internet Explorer, Office samt Office Services und Web Apps, dem .NET-Framework, .NET Core, ASP.NET Core, Microsoft Dynamics und OneDrive für Android geschlossen. Acht der Schwachstellen gelten als kritisch. Die restlichen sind laut Microsoft hochgefährlich, doch eine dieser Lücken hat es wirklich in sich - sie wurde von der NSA gemeldet! Zudem werden Windows 7 und Windows Server 2008/2008 R2 heute zum letzten mal mit kostenlosen Sicherheitsflicken versorgt.

 [ mehr ]

LibreOffice 6.4: Zweiter Release Candidate verfügbar

Wer einen Blick auf die Zukunft von LibreOffice werfen möchte, findet die für Ende Januar 2020 geplante Version 6.4 ab sofort in Form des zweiten Veröffentlichungskandidaten auf dem Entwicklungs-Server. Die offizielle Ankündigung steht allerdings noch aus. LibreOffice 6.4 RC 2 umfasst alle geplanten Neuerungen und sollte halbwegs zuverlässig funktionieren, ist aber keinesfalls für den Produktiveinsatz geeignet.

 [ mehr ]

FRITZ!OS Labor unterstützt Telefonbücher von Apple und der Telekom

Mit der kommenden Version 07.20 wird FRITZ!OS, das Betriebssystem der weit verbreiteten Router des deutschen Herstellers AVM, endlich SMB3-Unterstützung bekommen - ein Vorhaben, das zuletzt im Frühjahr kläglich gescheitert war. Zur Absicherung von WLAN-Verbindungen wird zudem der Verschlüsselungsstandard WPA3 geboten. Besitzer von FRITZ!Boxen des Typs 7590 oder 7490 können beides bereits anhand der Labor-Version 07.19 ausprobieren.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

LibreOffice 6.4: Erster Release Candidate verfügbar

Wer einen Blick auf die Zukunft von LibreOffice werfen möchte, findet die für Ende Januar 2020 geplante Version 6.4 ab sofort in Form des ersten Veröffentlichungskandidaten auf dem Entwicklungs-Server. Die offizielle Ankündigung steht allerdings noch aus. LibreOffice 6.4 RC 1 umfasst alle geplanten Neuerungen und sollte halbwegs zuverlässig funktionieren, ist aber keinesfalls für den Produktiveinsatz geeignet.

 [ mehr ]

LibreOffice 6.3.4 ist fertig

Während sich das für Ende Januar 2020 geplante LibreOffice 6.4 in der Beta-Testphase befindet, schreitet bei LibreOffice 6.3 der Reifeprozess voran. Das nunmehr vierte Update liegt als LibreOffice 6.3.4 zum Download bereit und bringt 126 Korrekturen, darunter elf mögliche Absturzursachen.

 [ mehr ]

Wieder neue Labor-Versionen für FRITZ!Box 7590 und 7490

AVM hat abermals neue Labor-Versionen für seine Router FRITZ!Box 7590 (Version 07.19-74232) und 7490 (Version 07.19-74231) freigegeben. Zuvor hatten die Berliner die Labor-Version 07.19-74082 für die FRITZ!Box 7490 ohne Angabe von Gründen zurückgezogen, die Labor-Version 07.19-74093 für die FRITZ!Box 7590 aber weiterhin zum Download angeboten.

 [ mehr ]

Microsoft hat im Dezember 25 Sicherheitslücken gestopft

Quasi als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gab es von Microsoft Flicken für 25 Sicherheitslücken in Windows, dem Internet Explorer, Office samt Office Services und Web Apps, Visual Studio, Skype for Business und dem SQL-Server. Zwei der Schwachstellen gelten als kritisch, die restlichen 23 sind laut Microsoft hochgefährlich. Einer dieser hochgefährlichen Fehler wird bereits für Angriffe missbraucht.

 [ mehr ]

Neue Labor-Versionen für FRITZ!Box 7590 und 7490

Mit der kommenden Version 07.20 wird FRITZ!OS, das Betriebssystem der weit verbreiteten Router des deutschen Herstellers AVM, endlich SMB3-Unterstützung bekommen - ein Vorhaben, das zuletzt im Frühjahr kläglich gescheitert war. Zur Absicherung von WLAN-Verbindungen wird zudem der Verschlüsselungsstandard WPA3 geboten. Beides kann man bereits anhand der heute frisch aktualisierten Labor-Version 07.19 ausprobieren.

 [ mehr ]

Firefox 71 und 68.3.0 ESR sind fertig

Trotz des späten Finalkandidaten Nummer 5 konnten Mozillas Entwickler den Firefox 71 rechtzeitig zum Download freigeben. Dieses Update schließt elf Sicherheitslücken und bringt Verbesserungen rund um den Passwort-Manager Lockwise und die Enhanced Tracking Protection. Windows-Nutzern wird zudem eine Picture-in-Picture-Funktion für die Wiedergabe von Videoinhalten geboten.

 [ mehr ]

AMD: Neuer Treiber unterstützt Radeon RX 5300M

AMD hat seinen Grafiktreiber Radeon Software Adrenalin 2019 Edition auf die optionale Version 19.12.1 aktualisiert, welche erstmals die neue Notebook-GPU Radeon RX 5300M unterstützt. Zudem gibt es zwei Korrekturen für die Nutzer von Desktop-Grafikkarten auf Basis der Radeon RX 5700.

 [ mehr ]

Fast fertig: Firefox 71 Finalkandidat Build 5

Ungewöhnlich: Nur einen Tag vor der geplanten Freigabe des Firefox 71 haben Mozillas Entwickler einen weiteren Finalkandidaten nachgeschoben. Dieser trägt die Build-Nummer 5 und wird derzeit an die Beta-Tester verteilt. Neben kleineren Verbesserungen führt der Firefox 71 eine Picture-in-Picture-Funktion für die Wiedergabe von Videoinhalten ein.

 [ mehr ]

FRITZ!Boxen bekommen SMB3 und WPA3

Mit der kommenden Version 07.20 wird FRITZ!OS, das Betriebssystem der weit verbreiteten Router des deutschen Herstellers AVM, endlich SMB3-Unterstützung bekommen - ein Vorhaben, das zuletzt im Frühjahr kläglich gescheitert war. Zur Absicherung von WLAN-Verbindungen wird zudem der Verschlüsselungsstandard WPA3 geboten. Beides kann man bereits anhand der Labor-Version 07.19 ausprobieren.

 [ mehr ]

Fast fertig: Firefox 71 Finalkandidat Build 4

Ein weiterer Finalkandidat-Build des Firefox 71 liegt zum Download bereit und auf die Nummer 2 folgt die Nummer 4. Die Builds 1 und 3 wurden derweil nie veröffentlicht. Die Freigabe des finalen Firefox 71 ist für den kommenden Dienstag geplant, mit an Bord befindet sich eine Picture-in-Picture-Funktion für Videoinhalte.

 [ mehr ]

NVIDIA gibt Image Sharpening für Vulkan und OpenGL frei

Mit dem neuen Grafiktreiber GeForce Game Ready 441.41 WHQL hat NVIDIA die im Oktober eingeführte Bildschärfung (Image Sharpening), welche bisher auf DirectX beschränkt war, auf Vulkan und OpenGL ausgedehnt. Dazu gibt es Optimierungen für "Halo: Reach" sowie Anpassungen für "Quake II RTX v1.2 Update", der um Raytracing erweiterten Neuauflage des Ego-Shooter-Klassikers von 1997.

 [ mehr ]

Fast fertig: Firefox 71 Finalkandidat Build 2

Nach 12 Beta-Ausgaben liegt der erste Finalkandidat des Firefox 71 zum Download bereit. Dieser trägt die Build-Nummer 2, denn der erste Build hatte es nicht zur Veröffentlichung geschafft. Build 2 wird derweil schon an die Beta-Tester verteilt und hat damit gute Chancen, am kommenden Dienstag als finale Fassung freigegeben zu werden.

 [ mehr ]

LibreOffice 6.3.4: Erster Release Candidate verfügbar

Während das für Ende Januar 2020 geplante LibreOffice 6.4 in die Beta-Testphase eingetreten ist, schreitet bei LibreOffice 6.3 der Reifeprozess voran. Vom vierten Update liegt derzeit ein erster Veröffentlichungskandidat bereit und mit der finalen Ausgabe ist in der Woche vom 9. bis zum 15. Dezember 2019 zu rechnen.

 [ mehr ]

AMD: Neuer Treiber für "Fortnite" (DirectX 12)

AMD hat seinen Grafiktreiber Radeon Software Adrenalin 2019 Edition auf die optionale Version 19.11.3 aktualisiert, welche für das Update 11.20 von "Fortnite" empfohlen wird. Diese Aktualisierung hatte den Battle-Royale-Hit in der vergangenen Woche mit DirectX-12-Unterstützung versehen. Der Wechsel zur aktuellen Programmierschnittstelle von Microsoft ermöglicht Epic Games eine bessere Auslastung der CPU-Kerne und damit höhere sowie stabilere Frameraten.

 [ mehr ]

CDex 2.23 ist fertig

CDex ist unserer Ansicht nach der beste CD-Ripper für Windows. Das ursprünglich von Georgy Berdyshev entwickelte Programm steht unter der GNU General Public License (GPL). Aber Obacht, es gibt zwei Varianten: Verwendet man den Installer, muss man unerwünschte Zusatzprogramme aktiv abwählen! Bei unserer Probeinstallation von CDex 2.23 wurde beispielsweise der bekannte Packer WinZip zur Installation angeboten.

 [ mehr ]

LibreOffice 6.4 betritt Beta-Phase

Wer einen Blick auf die Zukunft von LibreOffice werfen möchte, findet die für Ende Januar 2020 geplante Version 6.4 ab sofort als Beta-Ausgabe auf dem Entwicklungs-Server. Eine offizielle Ankündigung auf der Webseite steht allerdings noch aus. LibreOffice 6.4 Beta 1 umfasst die wichtigsten Neuerungen und sollte halbwegs zuverlässig funktionieren, ist aber keinesfalls für den Produktiveinsatz geeignet.

 [ mehr ]

CDBurnerXP 4.5.8.7128 liegt zum Download bereit

CDBurnerXP ist eine kostenlose Alternative zu Brennprogrammen wie Nero oder WinOnCD. Anders als ihr Name vermuten lässt, unterstützt diese Software nicht nur CDs und Windows XP sondern auch Vista, 7, 8.x und 10 sowie DVDs, Blu-Rays und HD-DVDs. Weiterhin kann man mit CDBurnerXP ISO-Images erstellen und brennen. Die frisch veröffentlichte Version 4.5.8.7128 behebt einen potentiellen Speicherüberlauf bei der Geschwindigkeitsauswahl.

 [ mehr ]

NVIDIA: Neue WHQL- und Hotfix-Treiber

Letzte Woche hatte NVIDIA seinen Grafiktreiber GeForce Game Ready auf die WHQL-zertifizierte Version 441.20 aktualisiert. Diese hat jedoch noch Probleme mit dem Western-Spiel "Red Dead Redemption 2" und "Shadow of the Tomb Raider", weshalb nur ein Hotfix-Treiber mit der Versionsnummer 441.34 nachgeschoben wurde.

 [ mehr ]

Windows 10 November 2019 Update (Version 1909) ist da

Das Windows 10 November 2019 Update (Version 1909) ist verfügbar, sofern man danach sucht. Und es ist auch blitzschnell installiert, sofern auf dem PC die Version 1903 läuft und sich die monatlichen Updates auf dem aktuellen Stand (November 2019) befinden. Und es macht auch nichts kaputt, da Microsoft den Unterbau weitgehend unangetastet lässt und sich auf Fehlerkorrekturen beschränkt hat.

 [ mehr ]

Sicherheits-Updates für Adobe-Software

Am gestrigen Dienstag hatte Adobe wieder einige Sicherheits-Updates für seine Software-Produkte veröffentlicht, jedoch keine für Flash, Acrobat oder Reader. Flicken gab es lediglich für den Adobe Media Encoder, Animate CC, Bridge CC und Illustrator CC. Trotz kritischer Fehler sieht Adobe die Sache mal wieder ganz entspannt.

 [ mehr ]

Microsoft hat im November 75 Sicherheitslücken gestopft

Gestern hatte Microsoft seinen November-Patch-Day abgehalten und dabei 75 Sicherheitslücken in Windows, Edge und ChakraCore, dem Internet Explorer, Office samt Office Services und Web Apps, Azure Stack, Visual Studio, dem Exchange Server und nicht näher benannter Open Source Software geschlossen. 13 Fehler wurden als kritisch eingestuft, die übrigen sind laut Microsoft durch die Bank hochgefährlich. Unter den kritischen Bugs befindet sich auch eine 0-Day-Lücke (CVE-2019-1429), welche den Webbrowser Edge bedroht.

 [ mehr ]

Checkra1n: Jailbreak für iOS und iPadOS 13 kommt mit Cydia

Vor gut einem Monat hatte der Hacker axi0mX ein provisorisches Jailbreak namens checkm8 (schachmatt) für Apples Mobilgeräte auf Basis der Prozessoren A5 bis A11 veröffentlicht. Zusammen mit elf Kollegen hat axi0mX dieses Jailbreak nun perfektioniert und um den Software-Installer Cydia erweitert. Aktuell hat das Projekt einen frühen Beta-Status, weitere Updates sind geplant.

 [ mehr ]

iOS und iPadOS 13.2.2 reparieren Multitasking

Apple kommt bei iOS/iPadOS 13 nicht zur Ruhe: Nachdem es binnen eines Monats vier Updates gegeben hatte, sollte die Version 13.2 eigentlich ruhigere Fahrwasser einleiten, doch stattdessen machte ein überaggressives Speichermanagement das Multitasking auf etlichen Geräten unbrauchbar. Dies wurde nun repariert, wie auch andere haarsträubende Fehler. Sicherheitsrelevante Korrekturen gibt es derweil nicht.

 [ mehr ]

NVIDIA: Neuer Grafiktreiber für "Red Dead Redemption 2"

NVIDIA hat seinen Grafiktreiber GeForce Game Ready auf die WHQL-zertifizierte Version 441.12 aktualisiert. Diese wird für das Western-Spiel "Red Dead Redemption 2" empfohlen und bringt auch Verbesserungen für "Need for Speed Heat" und "Borderlands 3". OLED-Fernseher von LG haben es auf die Liste der G-SYNC-kompatiblen Bildschirme geschafft und sicherheitsrelevante Änderungen gibt es ebenfalls.

 [ mehr ]

AMD: Neuer Treiber für "Red Dead: Redemption II"

AMD hat seinen Grafiktreiber Radeon Software Adrenalin 2019 Edition auf die optionale Version 19.11.1 aktualisiert, welche für die PC-Version des Wild-West-Spiels "Red Dead: Redemption II" empfohlen wird. Zudem wurde die Unterstützung für den OpenGL-Nachfolger Vulkan abermals weiter ausgebaut.

 [ mehr ]

Firefox 70.0.1 behebt drei Probleme

Das erste Update für den Firefox 70 kümmert sich um drei Probleme, von denen keines sicherheitsrelevant ist. Unter anderem wurde die Version des Video-Codecs OpenH264 für macOS Catalina 10.15 auf die Nummer 1.8.1.1 angehoben, damit dieser neu installiert wird und danach wieder funktionsfähig ist.

 [ mehr ]

LibreOffice 6.3.3 ist fertig

Das finale LibreOffice 6.3.3 liegt für Windows, macOS und Linux zum Download bereit. Es entspricht dem zweiten Veröffentlichungskandidaten und wer diesen bereits verwendet, muss die Installationsdateien nicht erneut herunterladen. LibreOffice 6.3.3 korrigiert etliche Fehler, bringt aber keine neuen Funktionen.

 [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]