Anleitung - Lautsprecherrelais eines Hifi-Receivers instand setzen (Onkyo TX 7630) ‐ Seite 3/4

veröffentlicht von doelf am 25.01.2021

ACHTUNG: Alle elektrischen Geräte müssen vor dem Öffnen unbedingt vom Strom getrennt werden. Es besteht Lebensgefahr! VORSICHT: Auch nachdem der Stecker gezogen wurde, können bestimmte Bauteile wie Kondensatoren noch eine Restladung enthalten. Generell gilt: Größere Eingriffe sollte nur ein ausgebildeter Techniker vornehmen. Wer hier Fehler macht, riskiert einen Kurzschluss, einen Stromschlag oder gar einen Wohnungsbrand!

Die Regler regeln wieder, doch der linke Kanal schweigt

Beim ersten Probelauf nach der Reinigung verhielten sich die Regler vorbildlich, doch der linke Kanal blieb weiterhin stumm. Erst als der Lautstärkeregler auf einem ungenutzten Eingang bis kurz vor die Maximaleinstellung gedreht wurde, erwachte auch der linke Lautsprecher zum Leben, doch schon nach kurzer Zeit kam es zu Verzerrungen und dann herrschte auf der linken Seite abermals Totenstille. Das Umklemmen der Lautsprecher auf die Anschlussschiene B brachte keine Abhilfe und selbst über den Kopfhörer war nur der rechte Kanal zu hören. Gerade der letzte Punkt gab mir zu denken, denn wenn sich das Problem auf die Lautsprecher beschränkt hätte, wäre das Lautsprecherrelais mein erster Verdächtiger gewesen.

Onkyo TX 7630 nach der Grundreinigung
Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Da auch der Kopfhörerausgang betroffen war, deutete jedoch einiges auf einen Fehler im Leistungsverstärker hin. Um diese Frage zu klären, besorgte ich mir zunächst das Reparaturhandbuch für das weitgehend baugleiche Schwestermodell Onkyo TX 7530 von hifiengine.com und studierte die Schaltungen. Hierbei zeigte sich, dass Onkyo nicht nur beide Lautsprecherschienen durch ein und das selbe Schutzrelais jagt, sondern auch den Kopfhörerausgang über dieses Bauteil schützt. Damit war das Lautsprecherrelais wieder im Spiel, denn bei diesem handelt es sich um eine bekannte Schwachstelle vieler Receiver - darunter etliche Modelle von Onkyo.

Relais: Takamisawa VB 24MBU 24VDC
Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Im Onkyo TX 7630 kommt das Modell Takamisawa VB 24MBU 24VDC zum Einsatz, dessen versilberte Kontakte gerne eine schwarze Sulfidschicht bilden. Hierdurch sinkt die Leitfähigkeit der Kontakte, was zunächst zu Verzerrungen und später zum teilweisen bis vollständigen Ausfall der Kanäle führt. Idealerweise tauscht man das Relais gegen ein neues mit ähnlichen Leistungsdaten und vergoldeten Kontakten aus, doch die Wartungsfreundlichkeit des Onkyo TX 7630 ist mäßig und eine Technikerstunde kostet mehr als der Restwert des Receivers. Daher entschied ich mich, das Relais erst einmal zu reinigen. Dafür muss das Gerät natürlich wieder vom Strom getrennt werden.

Relais ohne Deckel
Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Ob man das Relais für eine Reinigung auslöten muss, hängt vom inneren Layout des Receivers sowie vom verbauten Relais ab. Das Takamisawa VB 24MBU 24VDC im Onkyo TX 7630 ist recht gut zugänglich, nachdem man die Verschraubung des Kühlprofils mit dem daran befestigten Leistungsverstärker gelöst und das ganze Konstrukt um einen Zentimeter in Richtung Gehäusefront verschoben hat. Der Deckel des Relais ist aufgesteckt und kann mit einem spitzen Feinmechanikerschraubendreher oder einem Messer recht leicht gelöst werden. Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt, denn wir wollen weder den Deckel noch das Gehäuse des Relais beschädigen.

Spülung mit Kontakt Chemie Tuner 600
Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Für die eigentliche Reinigung bietet sich abermals Kontakt Chemie Tuner 600 (Amazon: Kontakt Chemie Tuner 600; eBay: Kontakt Chemie Tuner 600) an, denn auch das Innere eines Relais wird von diesem Mittel nicht angegriffen. Beim Einsprühen sollte man nicht geizig sein, sondern das Bauteil großzügig fluten. Das Abtrocknen kann man durch den Einsatz von Druckluft beschleunigen. Mit etwas Glück ist der Receiver danach wieder einsatzbereit, doch der Onkyo TX 7630 blieb zunächst bockig. Die Sulfitablagerungen waren zu hartnäckig, so dass ich kurz über das Freiätzen mit Kontakt Chemie 60 gefolgt von einem gründlichen Nachspülen mit Kontakt Chemie WL nachgedacht hatte.


Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]