Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Sicherheitsratgeber 2013 - Teil 2: Oracle Java JRE

Autor: doelf - veröffentlicht am 19.02.2013
s.3/7
Chrome: Java Plug-in deaktivieren
Wer Googles Internetbrowser Chrome verwendet, muss den Menüpunkt "Einstellungen" auswählen:
Der Dialog, welche sich in einem neuen Tab öffnet, ist sehr umfangreich und verschachtelt geraten. Daher bietet es sich an, die Suchfunktion zu nutzen und dort "java" einzugeben:
Alternativ hangeln wir uns über "Datenschutz" und "Inhaltseinstellungen"...
...bis zu den Plug-ins und klicken dort auf "Einzelne Plug-ins deaktivieren":
Bei den Plug-ins suchen wir den Eintrag "Java(TM)" und klicken auf die blaue Schrift "Deaktivieren":
Nun ist der Eintrag ausgegraut und wird darüber hinaus mit dem Zusatz "Deaktiviert" in Klammern gekennzeichnet:
Das Deaktivieren funktioniert bei Chrome genauso zuverlässig wie beim Firefox. Wenn wir das Java Plug-in über die Systemsteuerung deaktivieren und anschließend unter Chrome manuell wieder zuschalten, bleibt Java ohne Funktion. Im Gegensatz zu Firefox hängt Chrome bei diesem Vorgang nicht.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
07.12.2016 17:24:06
by Jikji CMS 0.9.9c