Windows 10: Suchhighlights (Suchleiste aus dem Kindergarten) abschalten ‐ Seite 2/2

veröffentlicht von doelf am 25.05.2022

Wir deaktivieren diesen Unsinn

Es ist erstaunlich, wie oft langjährige Windows-Nutzer das Konzept des Kontextmenüs vergessen. Stattdessen suchen sie in den Einstellungen unter Suche oder Personalisierung, Taskleiste, was durchaus nachvollziehbar und schlüssig ist, letztendlich aber nicht zum Ziel führt. Schuld daran ist allerdings Microsoft, denn in all den Jahren, die Windows 10 als angeblich fertiges Produkt auf dem Markt ist, wurde dessen Konfiguration nie wirklich vereinheitlicht. An einige Optionen gelangt man nur über die Einstellungen, andere vegetieren versteckt in der alten Systemsteuerung vor sich hin und wieder andere sind ausschließlich in Kontextmenüs zu finden. Das alles macht die Konfiguration und Personalisierung von Windows 10 zu einer nervigen Schnitzeljagd.

Doch schreiten wir zur Tat: Mann, Frau oder Diverses klicke mit der rechten Maustaste ins Suchfeld oder in einen leeren Bereich der Task-Leiste, um das Kontextmenü zu öffnen.

Suchhighlights im Kontextmenü

Unter dem Punkt Suchen findet sich die neu hinzugekommene Option Suchhighlights anzeigen, welche wir durch anklicken abwählen.

Suche ohne Suchhighlights

Und schon sieht wieder alles aus wie vorher ;-)

Wir hoffen, dass diese kleine Anleitung dem einen oder anderen Windows-Nutzer weiterhilft und fragen uns, was mit den schlichten, zurückgenommenen Designs geschehen ist, die vor nicht allzu langer Zeit des Nutzererlebnis verbessern sollten und die wir alle angeblich so sehr geliebt hatten. Offenbar ist die Konzentration auf das Wesentliche inzwischen wieder unmodern und die Zeichen stehen auf Klicki-Bunti mit vielen Ablenkungen wie den Suchhighlights oder Neuigkeiten und interessante Themen. Das wirkt alles irgendwie Retro oder, in Windows-Versionen formuliert, Vista.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]