Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

News-Archiv: Dezember 2004

 reported by doelf, Freitag der 31.12.2004, 16:16:47  
 @ au-ja.de So, das war 2004, top
hoffen wir, daß 2005 besser wird!
Wir wünschen allen unseren Lesern einen guten Rutsch und einen guten Start ins Jahr 2005!
PS: Don't drink & drive! Danke!
 Hier gehts zum Forum...

 reported by sebastian, Donnerstag der 30.12.2004, 20:28:53  
 Download Realtek AC'97 Treiber v3.68 top
Für Windows 95, NT 4.0, 98Gold/98SE/Me/2000/XP gibt es wieder eine neue Version des weit verbreiteten AC'97 Audio Codecs:
Realtek AC'97 Treiber v3.68
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Donnerstag der 30.12.2004, 11:51:29  
 Gigabyte K8NXP-SLI + GV-3D1 (Dual 6600 GT!) top
Das Gigabyte K8NXP-SLI nutzt NVIDIAs nForce4 Chipsatz und bietet Platz für zwei via SLI verbundene PCI-Express Grafikkarten. Das Sockel 939 Mainboard bietet eine umfassende Ausstattung mit 8 Serial-ATA Anschlüssen, Firewire 1394b, Dual Gigabit-LAN (via Chipsatz und PCI-Express) sowie 8-Kanal Sound.
Doch noch spannender als das Mainboard ist die im Test verwendete Grafikkarte: Gigabytes GV-3D1 beherbergt gleich zwei GeForce 6600 GT GPUs, man bekommt somit SLI mit einer einzigen Grafikkarte geboten! Somit sollte es eigentlich auch möglich sein, Grafikkarten mit zwei NVIDIA GPUs auf Mainboards ohne SLI und mit nur einem PCI Express x16 Steckplatz zu betreiben. Auch die Kollegen von ocworkbench.com haben dies ausprobiert, doch derzeit scheint die GV-3D1 nur auf Gigabytes K8NXP-SLI zu funktionieren. Wir sind sehr gespannt, wie sich dies weiter entwickeln wird. XGIs Dual GPU Vorstoß brachte nicht den gewünschten Erfolg, auch ATis Rage Fury Maxx und das Ende der Voodoo-Chips hinterließen eher einen bitteren Beigeschmack in Hinblick auf Dual GPU Konstruktionen. Sollte Gigabytes Ansatz durch BIOS Updates und aktualisierte Treiber auch auf anderen PCI Express Mainboards genutzt werden können, ist sie eine spannende Alternative zu SLI mit zwei Karten.
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Mittwoch der 29.12.2004, 11:47:37  
 Download Linux für den iPod top
Das iPodLinux Project unterstützt bisher die erste bis dritte Generation des Festplattenplayers von Apple und bietet viele zusätzliche Funktionen und Programme , welche die Apple Firmware nicht bietet und wahrscheinlich auch nie bieten wird. Das iPodLinux kann via Mac oder Windows PC installiert werden, beim Start des Gerätes kann man dann zwischen Apple Firmware und Linux auswählen.
Weitere Informationen und Downloads: iPodLinux Project
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Dienstag der 28.12.2004, 22:55:11  
 Download NVIDIA ForceWare 71.22 Beta (Windows 2000/XP) top
Wieder einmal ist eine inoffizielle ForceWare für Grafikkarten mit GPU von NVIDIA aufgetaucht. Solche Versionen sind immer mit Vorsicht zu genießen, wer sie ausprobieren möchte, macht dies auf eigene Gefahr!

Zum Download:
NVIDIA ForceWare 71.22 Beta für Windows 2000/XP (22,4 MB).

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Dienstag der 28.12.2004, 19:55:27  
 Download Riva Tuner Version 2.0 Release Candidate 15.3 New Year Edition top
Riva Tuner ist eine sehr gute Software zum Tunen von Grafikkarten. Die Funktionen reichen von einfacher Übertaktung bis zum Freischalten gesperrter Funktionen. Für Grafikkarten mit NVIDIA GPU gibt es u.a. folgende Änderungen zu vermelden:
  • Added ForceWare 67.xx - 7x.xx driver families support.
  • Updated databases for Detonator and ForceWare driver families. Added databases for ForceWare 66.93, 67.02, 67.03, 70.41, 70.90 and 71.20 drivers.
  • Added full NVIDIA NV41 and NV44 graphics processors support. Now all RivaTuner's features including full low-level diagnostic and low-level pipeline configuration override via the NVStrap driver are available on these graphics processors. Thanks to Andrew Worobiew for testing RivaTuner with GeForce 6200 with TurboCache 16M/32M.
An der ATi-Front hat sich z.B. Folgendes getan:
  • Added X800SE support. Thanks to Andrew Worobiew for testing RivaTuner with X800SE.
  • Added ATI R430 and R480 graphics processors support. Now all RivaTuner's low-level features including overclocking, thermal monitoring and fan control are available on display adapters based upon these graphics processors. Thanks to Andrew Worobiew for testing RivaTuner with R430 and R480 based display adapters.
  • Updated Catalyst 4.11, 4.12 beta and 4.12 certified SoftR9x00, ATIOverclockingAntiprotection and ATIOverclockingAntiprotectionRuntime patch scripts.

Download: Riva Tuner Version 2.0 Release Candidate 15.3 New Year Edition
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Montag der 27.12.2004, 16:29:22  
 Trash Santy-Wurmplage geht in die dritte Runde top
Nach dem Angriff auf Webseiten mit der Forensoftware phpBB in der Version 2.0.10 oder älter unter Benutzung der Suchmaschine Google folgte am 24.12. ein Angriff via Yahoo, nun beschränkt sich die neueste Santy-Generation anscheinend nicht mehr auf phpBB sondern greift beliebige php-Scripte an! Mißbraucht wird nun die brasilianische Version von Google, mit der php-Scripte gezielt gesucht und die in deren Aufruf erkennbaren Variablen auf Schwachstellen getestet werden. Läßt sich durch die eingeschleuste Variable Code auf den Server schmuggeln, wird dieser für die weitere Verbreitung des Virus genutzt.
Weitere Details bietet heise.de
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Montag der 27.12.2004, 16:00:39  
 Pentium M Performance unter Linux top
Bei anandtech.com hat man sich mit der Performance des Intel Pentium M unter Linux beschäftigt, hierfür benutzte man ein Desktopsystem mit dem Mainboard DFI 855GME-MFG. Die verwendeten Pentium M CPUs sind ein Intel Pentium M 765 2.1GHz (90nm, 2MB L2 Cache, 533FSB) und ein Intel Pentium M 755 2.0GHz (90nm, 2MB L2 Cache, 400FSB), beide mit Dothan-Core. Sie müssen sich gegen folgende Prozessoren bewähren:
  • AMD Athlon FX-53 (130nm, 2.4GHz, 1MB L2 Cache, Socket 939)
  • AMD Athlon 64 3800+ (130nm, 2.4GHz, 512KB L2 Cache)
  • AMD Athlon 64 3500+ (130nm, 2.2GHz, 512KB L2 Cache)
  • AMD Athlon 64 3200+ (90nm, 2.0GHz, 512KB L2 Cache)
  • Intel Pentium 4 Extreme Edition 3.4GHz (130nm, 512KB L2 Cache, 2MB L3 Cache)
  • Intel Pentium 4 560 3.6GHz (90nm, 1MB L2 Cache)
In den Benchmarks sehen wir den Pentium M mal ganz vorne, mal ganz hinten, seine Performance ist nur schwer mit den Desktop CPUs vergleichbar. Zudem mangelt es noch an Unterstützung durch die Compiler, die oft nicht alle Fähigkeiten des Pentium M unterstützen und Intels Mobil-Flagschiff wie einen Pentium Pro (der Urvater des Pentium 3 und Pentium M Cores) behandeln. Hier ist auch Intel gefragt, das nötige Know-How nicht nur der Windows Plattform, sondern der Linux- und BSD-Welt zur Verfügung zu stellen.
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Freitag der 24.12.2004, 02:01:37  
 @ au-ja.de Frohes Fest top
Die Au-Ja Redaktion wünscht ihren Lesern und Kollegen frohe Feiertage und zieht sich für drei Tage ins Privatleben zurück.
Ab Montag gibt es dann wieder aktuelle Nachrichten und neue Testberichte.
Laßt es euch gut gehen, fahrt vorsichtig und fackelt den Christbaum nicht ab ;-)
 Aktuelle Diskussionen gibts im Forum...

 reported by doelf, Freitag der 24.12.2004, 01:05:20  
 @ au-ja.de Update 4: 3D-Performance-Guide Q4/2004  top

Wir haben unseren 3D-Performance-Guide Q4/2004 zum vierten Mal erweitert. Neu im Vergleich sind 3 PCI-Express Grafikkarten aus der Mittelklasse sowie Intels aktuelle onboard Grafikeinheit in Form des i915G Chipsatzes:
  • PCIe: Albatron GeForce 5750 (GeForce FX5750 mit 425 MHz Chip-, 250 MHz Speicher-Takt)
  • PCIe: HIS Radeon X700Pro (Radeon X700Pro mit 420 MHz Chip-, 432 MHz Speicher-Takt)
  • PCIe: Asus AX600XT ViVo (Radeon X600XT mit 500 MHz Chip-, 380 MHz Speicher-Takt)
  • onborad PCIe: Intel i915G
In den letzten Wochen hatten wir bereits folgende Grafikkarten getestet: Zudem finden sich in unserem 3D-Performance-Guide Q4/2004 auch die Resultate der Grafikkarten, die wir in den ersten drei Quartalen des Jahres 2004 getestet hatten: Weitere Grafikkarten erwarten wir Anfang 2005. Doch für die nächsten 3 Tage machen wir erst einmal Weihnachtspause:
Wir wünschen allen unseren Lesern frohe Feiertage!
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by erkek, Donnerstag der 23.12.2004, 00:50:09  
 Download The GIMP Update top
The GIMP, The GNU Image Manipulation Program, eine umfangreiche Fotobearbeitungssoftware, welche für Windows, Linux, Unix und Mac OS X frei verfügbar ist, hat in Version 2.2.0 das Licht der Welt erblickt.

Download
Release Notes

Thx an TreBar für den Hinweis.
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Mittwoch der 22.12.2004, 20:44:50  
 Download Rockstar Games verschenkt Grand Theft Auto 2 top
Es ist Weihnachten, da gibt es Geschenke!

Für unsere jüngeren Leser, die mit dem Begriff "Weihnachten" nicht so viel anfangen können, hier eine kurze Erklärung: Vor ca. 2004 Jahren wurde ein Mann geboren, dessen Mutter eine Jungfrau war und der seinen Mitmenschen erklärte, es wäre eine gute Idee, sich nicht die Birne einzuschlagen, sondern nett zueinander zu sein. Er zog mit seinen 12 Jüngern (also seiner Gang) durch die Gegend, verkündete frohe Botschaften, bewirtete 5000 Fans auf einer Open-Air Predigt und heilte die Kranken. Irgendwann schlug man ihn dann ans Kreuz, denn zur damaligen Zeit war das Nett-sein noch nicht angesagt. Weihnachten ist das Fest seiner Geburt.

Gut, soviel zu aktuellen Kirchenfesten: Rockstar Games verschenkt Grand Theft Auto 2!
Zum Download:
Grand Theft Auto 2

 Diese Meldung diskutieren...

reported by erkek, Mittwoch der 22.12.2004, 19:52:51
Download Adobe Acrobat Reader 7.0 steht zum Download bereit top
Adobe hat den kostenlosen Acrobat Reader in Version 7.0 zum Download bereit gestellt. Als größte Verbesserung dürfte die deutlich verkürzte Startzeit zu nennen sein.

Changelog
Diese Meldung diskutieren...

reported by doelf, Mittwoch der 22.12.2004, 13:56:07
Trash Virus legt Foren lahm! top
Zunächst die gute Nachricht: Das Sicherheitsupdate vor 6 Tagen hat sich für das Au-Ja Forum gelohnt, wir wurden nicht befallen!

Nun die schlechte: Zahlreiche andere phpBB-Foren wurden von dem Virus Net-Worm.Perl.Santy.a befallen und waren in den letzten Stunden nicht mehr erreichbar! Der Wurm sucht über Google nach Foren, die eine verwundbare Version von phpBB einsetzen und greift diese dann an. Hat Net-Worm.Perl.Santy.a erst einmal die Kontrolle erlangt, durchsucht er die Verzeichnisse der Webseite nach den Dateitypen .htm, .php, .asp, .shtm, .jsp sowie .phtm, diese überschreibt er mit dem Text "This site is defaced!!! This site is defaced!!! NeverEverNoSanity WebWorm generation".

Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Montag der 21.12.2004, 12:57:05  
 @ au-ja.de AOpen Aeolus 6800 GT (AGP) im Test top

Als dritte Grafikkarte mit vollwertiger GeForce 6800 GT Bestückung - neben den vollwertigen 6800 GTs mit 256 MB DDR3-Speicher (Ponit Of View GeForce 6800 GT, Asus V9999 GT 256 MB) hatten wir auch die Asus V9999 GT 128 MB im Test, deren Speicherbestückung allerdings einer normalen 6800er entspricht - werden wir uns heute die AOpen Aeolus 6800 GT ansehen. Die beiden anderen Kandidaten erreichten mühelos die Performance einer 6800 Ultra, wir erhoffen uns dies natürlich auch von der Aeolus.

Zum Test der AOpen Aeolus 6800 GT (AGP) ...

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Montag der 20.12.2004, 23:47:33  
 Partner Aktuelle Testberichte und Artikel unserer Partnerseiten top

3DChip

  • MSI RX800SE-TD256 (Radeon X800SE) Review: Dies ist unser eindeutig letzter Grafikkartentest für dieses Jahr, wir schließen also die Akte 12/2004 mit einem Einsteiger Modell der High End Klasse. Hatten wir es bei der ersten Karte aus diesen Sektor mit einer GeForce 6800 LE von nVIDIA zu tun, beschäftigen wir uns heute mit einem Radeon X800 SE Grafikchip von ATi, der auf einer Grafikkarte von MSI verbaut wurde...
  • Informationen zu den neuen Radeon X850 und Radeon X800 XL Chips von ATi: ATi hat am 1. Dezember 2004 seine neuen Chips der Öffentlichkeit vorgestellt. Es handelt sich dabei um 3 Chips der X850 Reihe die auf dem R480 Core basieren und ein neuer X800 XL Grafikchip der die Codebezeichnung R430 erhalten hat und die Vorgänger ersetzen sollen...


Hard Tecs 4U

  • ASUS Extreme N6600GT (NVIDIA GeForce 6600GT PCIe): Nun ist es endlich soweit. NVIDIAs neue Mainstream Grafikkarten mit GeForce 6600GT Chipsatz erreichen als käuflich zu erwerbende Produkte die Regale der Händler. Obgleich es sich bei dem GeForce 6600GT Chipsatz um einen reinrassigen PCI-Express-Chip handelt, gibt es ab sofort auch AGP-Versionen des Chips zu kaufen...
  • ASUS A8N-SLI Deluxe [NVIDIA nForce4-SLI Chipsatz]: Mit der Vorstellung des ASUS A8N-SLI Motherboards verwirklichen sich gleich mehrere, durch Anwender herbeigesehnte Umstände. Zum einen findet sich eine erste Plattform für AMD Sockel 939 Prozessoren am Markt ein, welche auch PCI-Express Grafikkarten unterstützt...


Hardwarelabs

  • SpeedLink Ultra Flat Metal Keyboard: Neben einem schicken und gemoddeten Gehäuse zählen mittlerweile außergewöhnliche und funktionelle Eingabegeräte eine immer größer werdende Rolle auf den heimischen Arbeitsplätzen...
  • Codegen 6082-C9 ATX Midi-Tower: Fertige, mit Window versehene, Modding-Gehäuse erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit, so dass die meisten Hersteller wie auch Codegen prompt auf diesen Trend reagieren...
  • be quiet! BQT-P5-S1.3 420 Watt: Mit dem 420 Watt starken BQT-P5 bringt be quiet! ein Update der bereits erhältlichen und sehr beliebten Blackline Serie auf den Markt. So werden nun auch zukünftige Mainboardgenerationen, die einen 24-Pin ATX Stromstecker benötigen, unterstützt.
  • HP-Vergleichtstest III: Nach unseren beiden schon erschienenen Heatpipe-Vergleichstests (I und II), treten heute nun Kühler der Hersteller CoolerMaster, Thermalright und Thermaltake an, um am Thron des bisherigen Testsiegers Thermaltake Tower102 zu rütteln...


Neues von Hardwareluxx


Kaltmacher

  • H2O`h du Fröhliche '04 Wakü Set: Kurz vor Weinachten bietet H2O Computer wieder ein spezielles Wasserkühlungs Komplett Set an. Dieser Test wird nun klären, wie komplett das Komplettset nun wirklich ist. Das Set beinhaltet das Upgrade auf einen dual Radiator inkl. Zubehör für 20 Euro Aufpreis...


Neues von PC-Max

  • Morex Cubid 3688B: Nach dem wir schon vor einiger Zeit zwei Gehäuse der Firma Morex testeten, soll nun das wirklich sehr kleine Morex Cubid 3688B zeigen, was in ihm steckt...
  • LAKS Memory Music - Mp3 Uhr: In der heutigen Zeit sieht man kaum noch Musikfreunde, die zu mobilen Zwecken einen portablen Discman mit sich tragen um die Musik ihrer Wahl zu hören...
  • Jet Computer Big-X: Die Zahl an Modding-Freaks nimmt in Deutschland immer mehr zu und die Gehäuse-Hersteller reagieren auf diese Tatsache mit einer verstärkten Modding-Gehäuse-Produktion.
  • Go Cooling TrendSetter Set AMD S12: Wie es in der Automobilindustrie die verschiedensten Motoren gibt (Otto -, Diesel - oder Wankelmotor), so kann man bei Wasserkühlern zwischen Kern-, Kanal-, Channel-, Düsen- und Microstrukturkühlern unterscheiden.
  • Super Flower 500T14A: Mit einem monströs wirkenden Lüfter wartet das neue Netzteil aus dem Hause Yeong Yang auf. Wo bislang 120-mm-Lüfter das Maß aller Dinge darstellten, legt die asiatische Firma nun die Meßlatte ein Stück höher.
  • Logitech Wingman Formula Force GP: Welcher virtuelle Rennfahrer kennt diese Situation nicht? Sei es Schotter, Matsch oder Schnee. Kaum kommt man von der Straße ab, wird das Handling mit der Tastatur unkontrollierbar und endet meistens im Graben...


Neues von Planet3DNow!

  • Preview - NVIDIA GeForce 6200 mit TurboCache-Technologie: NVIDIA stellt heute seine neue Einsteiger-GPU GeForce 6200 vor. Die Karte soll die alten FX 5200 ablösen und Marktanteile im heiß umkämpfen Lowcost-Markt im Bereich um 100 EUR und darunter erobern...
  • Im Vergleich: 35 Netzteile: Schon bald ist Weihnachten, und für den Einen oder Anderen stellt sich nun wieder die Frage, ob man sich nicht zum Feste ein paar neue Dinge für den PC zulegen sollte. Als erstes denkt man da an ein neues Mainboard, einen neuen Prozessor oder eine neue Grafikkarte. Selten kauft man einen neuen Monitor, Gehäuse oder Netzteil...


Neues von TobiTech


Neues von TecCentral

  • Coolermaster CAV-T01-UKB "Cavalier 1": Mittlerweile werben auf dem Gehäusemarkt immer mehr Hersteller um die Gunst des Käufers. Auch CoolerMaster versucht sich von der Masse abzuheben und bringt als weitere Neuerung ihrer Produktpalette die Cavalier-Serie auf den Markt...
  • Coolermaster CAV-T02-B "Cavalier 2": Aktuelle Computer sind in ihrer Grundausstattung bereits in der Lage, eine Vielzahl multimedialer Anwendungen in hoher Qualität auszuführen. So findet man kaum einen Rechner, der nicht über ein DVD-Laufwerk, einen TV-Out, mindestens 5.1 Surround Sound und die Fähigkeit beliebige Videoformate abzuspielen verfügt...
 Aktuelle Diskussionen gibts im Forum...

 reported by doelf, Sonntag der 19.12.2004, 16:16:28  
 @ au-ja.de Sapphire Radeon X800Pro ViVo (AGP) im Test top

Unser Testbericht zum Ausklang des Sonntages bringt eine weitere Grafikkarte mit ATis Radeon X800Pro ins Rennen: Die Sapphire Radeon X800Pro ViVo liegt preislich und leistungstechnisch zwischen der Connect3D Radeon X800XT ViVo und der MSI X800SE-TD256, die wir in den letzten beiden Tagen vorgestellt hatten. Wir erwarten eine ähnliche Performance wie von der Asus AX 800Pro, welche wir im Gegensatz zur Sapphire jedoch ohne ViVo-Funktionalität getestet hatten. Sapphire gönnt der Karte sehr schnellen Speicher, der sich auch bei unseren Übertaktungsversuchen bewähren konnte.

Zum Testbericht: Sapphire Radeon X800Pro ViVo (AGP)

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Sonntag der 19.12.2004, 02:23:05  
 Download Mozilla 1.7.5 released top
Nach dem Webbrowser Firefox 1.0 und dem E-Mail Client Thunderbird 1.0 gibt es nun auch wieder eine gute Nachricht für Freunde des Komplettpaketes Mozilla:
Ab sofort ist die neue Version Mozilla 1.7.5 erhältlich! In dieser Version wurden etwa 380 Fehler beseitigt (Changelog).
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Sonntag der 19.12.2004, 01:29:07  
 @ au-ja.de Connect3D Radeon X800XT ViVo (AGP) im Test top

Am heutigen Sonntag möchten wir die Tests von AGP-Grafikkarten der ATi X800er-Serie komplettieren. Bisher hatten wir uns die Asus AX 800Pro und die MSI X800SE-TD256 angesehen, nun ist es an der Zeit, einen Blick auf die Radeon X800XT GPU zu werfen. Unser Testkandidat ist die Connect3D Radeon X800XT ViVo, ein Modell mit rotem ATi PCB und dem Referenzkühler der Kanadier. Ob es der Connect3D Radeon X800XT ViVo gelingt, unsere MSI NX6800Ultra zu schlagen und ob vielleicht sogar die Übertaktung auf das Niveau einer X800XT-PE gelingt, wird sich im Laufe dieses Testberichtes zeigen.

Zum Test: Connect3D Radeon X800XT ViVo (AGP)

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Freitag der 17.12.2004, 12:01:46  
 Download Neue Treiber für Grafik-Exoten: XGI Volari und S3 DeltaChrome top
Wir halten in unserem Download-Center neue Treiber für die beiden Grafik-Exoten XGI Volari und S3 DeltaChrome bereit:
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Freitag der 17.12.2004, 00:04:35  
 @ au-ja.de MSI X800SE-TD256 (AGP) im Test top

Im heutigen Testbericht sehen wir uns eine weitere Grafikkarte mit einem Chip aus ATis X800er-Familie an. Mit 450 MHz Chiptakt fehlen dem X800SE nur 25 MHz auf die X800Pro GPU, die 256 MB Grafikspeicher takten mit 400 MHz und somit 50 MHz niedriger als auf Grafikkarten mit der Pro-Variante des X800. Doch damit nicht genug, im Gegensatz zur X800Pro (12 Pixelpipelines) und X800XT (16 Pixelpipelines) gönnt ATi der X800SE lediglich 8 Pixelpipelines. Preislich stellt ATi die X800SE gegen NVIDIAs GeForce 6800, ob diese Rechnung aufgeht, wird sich in den Benchmarks zeigen.

Zum Test: Die MSI X800SE-TD256 mit ATi Radeon X800SE (AGP)

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Donnerstag der 16.12.2004, 11:40:12  
 Tip Anarchy Online gratis herunterladen und für 1 Jahr kostenlos spielen top
Anarchy Online kann man vom 15.12.2004 bis zum 15.1.2005 gratis herunterladen und kostenlos spielen. Allerdings sind die Erweiterungpakete nicht enthalten, wer auch diese spielen möchte, muß zahlen:
"Now you can experience Anarchy Online totally free of charge. You don't pay for the software. You don't pay any subscription. All we ask is that you register prior to January 15th. How about that for a Christmas present!
The offer includes the original Anarchy Online. Our Expansion Packs, Shadowlands, Alien Invasion and Notum Wars are not included in this offer."
Zudem gibt es weitere Einschränkungen: Die Gratis-Accounts gelten bis zum 1.1.2006 und werden dann gebührenpflichtig. Sollte der Ansturm auf dieses Angebot die Spieleserver überlasten, behält man sich vor, das Angebot zurückzuziehen:
"Conditions
*The offer is only valid if you sign up a new Anarchy Online account between the 15th of December 2004 and 15th of January 2005. You can play free of charge until 1/1 2006. Should Funcom deem that a too high-increase in server load or other unforeseen events will lessen the experience for existing players the offer will be terminated at our discretion. The free version does not include access to any of the three expansion packs. Should you wish to upgrade to any of the expansion packs monthly subscription and client fees will be added. "
Alles in allem ist dieses Angebot sicherlich einen Blick wert. Weitere Informationen findet ihr hier:
anarchy-online.com
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Donnerstag der 16.12.2004, 02:19:20  
 Tip Aktuelle Angebote von HiQ24.de top
Unser Partner HiQ Computer hat folgende Vorschläge für den Weihnachtseinkauf:
 Aktuelle Diskussionen gibts im Forum...

 reported by doelf, Mittwoch der 15.12.2004, 15:38:49  
 Trash Virus-Warnung: W32.Erkez.D@mm top
Seit Tagen treffen wieder mehr und mehr Viren via E-Mail bei uns ein, heute z.B. hat sich der Virenscanner gleich 53 mal den Wurm W32.Erkez.D@mm geschnappt. W32.Erkez.D@mm ist derzeit weit verbreitet und ein äußerst unangenehmer Störenfried. Der Wurm verbreitet sich über E-Mail und bringt seinen eigenen Mailserver mit, um sich an neue Adressen zu versenden. Neue Mailadressen zieht sich W32.Erkez.D@mm aus allen möglichen Dateitypen (z.B. .htm, .wab, .txt, .dbx, .tbb, .asp, .php, .sht, .adb, .mbx, .eml, .pmr, .fpt, .inb). Der Wurm befindet sich im Anhang der E-Mail und wird aktiv, sobald man den Anhnag öffnet. Er versucht diverse Schutzprogramme auszuschalten, ebenso werden Registrierungseditor und Taskmanager angegriffen. In der Registrierung nimmt der Wurm unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run" folgenden Eintrag vor:
"Wxp4" = "%System%\Norton Update.exe"

Weitere Informationen bietet securityresponse.symantec.com . Vielen Dank an BananaJoe für den Hinweis!
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Mittwoch der 15.12.2004, 14:48:56  
 Sparkle GeForce 6600 GT (AGP) im Test top

Bevor wir wieder zu Grafikkarten mit Grafikchip von ATi kommen, möchten wir euch heute die Sparkle GeForce 6600GT für den AGP-Steckplatz vorstellen. Wer auf einen aktuellen Grafikchip setzen wollte, mußte bisher sehr tief in die Tasche greifen. Eine Karte mit NVIDIA GeForce 6800 Ultra wie die MSI NX6800Ultra findet man erst weit jenseits der 500 Euro Marke, die GeForce 6800 GTs - z.B. Ponit Of View GeForce 6800 GT und Asus V9999 GT 256 MB - und die Modelle mit ATi Radeon X800Pro (ASUS AX800 Pro/TD) liegen um die 450 Euro. Abgespeckte 6800 GTs wie die Asus V9999 GT 128 MB und aufgemotzte 6800er wie die Asus V9999 GE 256 MB füllen die Klasse zwischen 300 und 400 Euro. Dagegen erscheinen die Modelle mit GeForce 6800 LE geradezu wie ein echtes Schnäppchen! Für die MSI NX6800LE oder die Gainward GeForce 6800LE zahl man "gerade einmal" um die 250 Euro! Allerdings mußte die GeForce 6800LE auch etliche Pipelines und hohe Taktraten zurücklassen, um so "billig" zu werden. Unsere heutige Testkarte, die Sparkle GeForce 6600 GT, nutzt NVIDIAs GeForce 6600 GT und wird für 239,90 Euro gehandelt. Wir versuchen in diesem Test zu klären, ob nun eine 6600 GT oder eine 6800 LE die bessere Wahl für den heimischen Spiele-PC ist.

Zum Test: Sparkle GeForce 6600 GT (AGP)

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Dienstag der 14.12.2004, 14:18:46  
 Download NVIDIA ForceWare 71.20 Beta (Windows 2000/XP) top
Für experimentierfreudige Naturen mit GeForce-Grafikkarten gibt es eine neue ForceWare: Die Version 71.20 ist eine inoffizielle Beta-Version und somit mit Vorsicht zu genießen. Probieren auf eigene Gefahr!
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Dienstag der 14.12.2004, 14:10:05  
 Download ATi Catalyst 4.12 erschienen top
ATis neuer Catalyst-Treiber für Grafikkarten der Radeon-Familie ist ab sofort in der Version 4.12 verfügbar. Angeboten werden zwei Varianten:
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by sebastian, Montag der 13.12.2004, 17:42:15  
 Download OpenOffice 1.1.4 auf deutsch verfügbar top
Das, wie ich meine, zu Recht sehr beliebte, mächtige und freie Officepaket liegt in der neuesten Version 1.1.4 auf deutsch zum Download bereit:

Download v1.1.4 alle Plattformen

Wer sich vorher über die Änderungen zur Vorversion informieren möchte, um zu prüfen, ob sich der Download auch für ihn lohnt: die Release Notes zur v1.1.4.

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Sonntag der 12.12.2004, 20:13:08  
 @ au-ja.de 3er-Pack: Asus V9999 GE 256 MB, GT 256 MB und GT 128 MB im Test top

Im Rahmen unseres 3D-Performance-Guide Q4/2004 haben wir bisher 14 top-aktuelle Grafikkarten mit 13 Modellen aus dem Frühjahr und Sommer 2004 verglichen. Seit letzter Nacht sind auch je 54 Benchmarksergebnisse für die Asus V9999 GT 256 MB und V9999 GT 128 MB enthalten, die Resultate der Asus V9999 GE 256 MB hatten wir bereits zuvor veröffentlicht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern hat Asus zwischen den beiden Grafikchips 6800 Ultra und 6800 gleich drei verschiedene Modelle mit unterschieldlichen Stärken und Schwächen positioniert. Wir haben alle drei Karten ausführlich getestet und präsentieren heute unsere Ergebnisse:

3er-Pack: Asus V9999 GE 256 MB, GT 256 MB und GT 128 MB im Test

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Montag der 13.12.2004, 00:20:49  
 Download Syllable 0.5.5 released top
Syllable ist ein wirklich alternatives Betriebssystem, welches zwar noch lange nicht fertig ist, aber sehr viele positive Ansätze zeigt. Auch in der neuen Version 0.5.5 hat sich einiges verbessert und etliche Treiber wurden überarbeitet oder hinzugefügt (siehe: Changelog). Syllable 0.5.5 kann von CD installiert oder als Live-CD ausprobiert werden.
Download: sourceforge.net

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Montag der 13.12.2004, 00:12:39  
 Webweites top
Auch diese Woche möchten wir euch wieder aktuelle Testberichte aus den Weiten des Webs präsentieren!

Hardware: Kühlung: Gehäuse, Netzteile und Modding: Software, Spiele und Guides
 Hier gehts zum Forum...

 reported by doelf, Sonntag der 12.12.2004, 01:32:53  
 @ au-ja.de Update 3: 3D-Performance-Guide Q4/2004 top

Nanu? Freitag und Samstag kein neuer Artikel oder Test über Grafikkarten auf Au-Ja? Ist die Redaktion in den Winterschlaf gefallen? Keinesfalls! Wir haben drei Neulinge in unseren 3D-Performance-Guide Q4/2004 aufgenommen:
  • AOpen GeForce 6800 GT (GeForce 6800 GT mit 350 MHz Chip-, 500 MHz Speicher-Takt)
  • Asus V9999 GT 256 MB (GeForce 6800 GT mit 350 MHz Chip-, 500 MHz Speicher-Takt)
  • Asus V9999 GT 128 MB (GeForce 6800 GT mit 350 MHz Chip-, 350 MHz Speicher-Takt)
Die drei neuen Grafikkarten treten im Vergleich zu 24 bereits getesteten Modellen an. Dabei dürfte besonders das Abschneiden der Asus V9999 GT 128 MB spannend sein, die mit einem Preis von 312 Euro zu den preiswertesten 6800 GTs auf dem Mark gehört. Im Laufe des Sonntags folgt dann der Dreiecksvergleich: Asus V9999 GT mit 256 MB, Asus V9999 GE mit 256 MB und Asus V9999 GT mit 128 MB!
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Samstag der 11.12.2004, 10:21:48  
 Download Neue und aktualisierte Downloads top
Folgende Dateien wurden in den letzten Tagen unserem Download-Archiv hinzugefügt oder aktualisiert:
 Hier gehts zum Forum...

reported by sebastian, Freitag der 10.12.2004, 19:33:17
Download Realtek AC'97 Treiber v3.67 top
Für
Windows 95, NT 4.0, 98Gold/98SE/Me/2000/XP
gibt es (schon) wieder eine neue Version des weit verbreiteten AC'97 Audio Codecs:

v3.67

Informationen über Änderungen oder Fixes gegenüber der Vorversion sind leider noch nicht zu finden.

Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Freitag der 10.12.2004, 19:26:22  
 ATI schickt Radeon X700 XT in die Wüste top
Wie heise.de vermeldet, stellt ATi die Produktion des X700 XT (8 Pipelines, 475 MHz) Grafikchips ein. An seine Stelle soll der X800 (mit 12 Pipelines und 400 MHz) rücken, ganz oben reiht sich ja in Kürze die X850er-Generation ein. Im Gegensatz zum X700 XT soll die Produktion des X700 Pro und des X700 fortgesetzt werden. Vermutlich war die Ausbeute von Chips, die auch mit 475 MHz noch zuverlässig arbeiteten, zu gering.
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Freitag der 10.12.2004, 11:56:29  
 Download OS-News: KNOPPIX 3.7 und NetBSD 2.0 top
Im Linux- und im Unix-Lager gibt es zwei neue Betriebssystemversionen zu vermelden:
  • KNOPPIX 3.7: Das von CD bootbare Linux KNOPPIX setzt in der Version 3.7 auf die Kernel 2.4.27 + 2.6.9, KDE 3.3.1 und FreeNX 0.2.5. Neben dem Java Sicherheits Update (1.4.2_06) und der Unterstützung weiterer Grafikkarten wurden auch fast alle Pakete aktualisiert.

  • NetBSD 2.0: Für 48 verschiedene Architekturen ist die neue Version 2.0 von NetBSD erschienen. Zu den neu dazugekommenen Plattformen zählen amd64, evbsh5 und xen. Bei der x86 (PC) Architektur unterstützt man nun SMP (Symmetric Multiprocessing), weiterhin wurde das ACPI-Framework für das Power Management durch eine neue Version ersetzt. Für den Mac wurde die Hardwareunterstützung für die G4-Generation verbessert.
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Donnerstag der 09.12.2004, 19:17:43  
 @ au-ja.de Point Of View GeForce 6800 GT im Test top

Nach der GeForce 6800 Ultra (MSI NX6800Ultra) und der GeForce 6800 LE GPU (MSI NX6800LE, Gainward GeForce 6800LE) möchten wir euch heute den dritten (die "normale" 6800 reichen wir auch bald nach!) und vielleicht auch interessantesten Vertreter der GeForce 6800er-Familie vorstellen: Der GeForce 6800 GT. Dieser Grafikchip spielt in der selben Preis- und Leistungsklasse wie ATis X800Pro und so muß sich die Point Of View GeForce 6800 GT auch an der ASUS AX800 Pro/TD messen lassen.

Zudem denken wir über "vorhandene Festplattenlaufwerk Kraft dongle", "kleinerer Diskette-Antrieb-Stecker" sowie offene AGP- und PCI-"Schlitze" nach.

Zum Testbericht: Point Of View GeForce 6800 GT

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Mittwoch der 08.12.2004, 23:19:40  
 @ au-ja.de Guide: TwinHan/VisionPlus VisionDTV Sat top

Bereits in ihrem Test vor 8 Monaten erwiesen sich Software und Treiber der TwinHan/VisionPlus VisionDTV Sat als problematisch. In der Zwischenzeit gab es einige Updates und während einige Probleme gelöst wurden, gibt es leider immer noch das eine oder andere Problem. In diesem Guide versuchen wir, den Käufern dieser DVB-S Karte für den Empfang von Satelitten-Fernsehen am PC eine Hilfestellung bei der Beseitigung einiger Problemen zu geben.

Zum Guide: TwinHan/VisionPlus VisionDTV Sat

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Mittwoch der 08.12.2004, 00:37:00  
 Download NVIDIA ForceWare 70.90 Beta (Windows 2000/XP) top
Neu in unserem Download-Center ist NVIDIAs ForceWare 70.90 Beta für Windows 2000/XP. Es handelt sich hierbei um eine inoffizielle Beta-Version. Wer diesen Treiber ausprobieren möchte, macht dies auf eigene Gefahr!

Zum Download: NVIDIA ForceWare 70.90 Beta für Windows 2000/XP (26,9 MB)

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Dienstag der 07.12.2004, 23:30:45  
 @ au-ja.de Gainward GeForce 6800LE im Test top

Ein neuer Tag, ein neuer Grafikkartenartikel ;-)
Vor einigen Tagen hatten wir uns die MSI NX6800LE angesehen, nun begutachten wir eine zweite Grafikkarte mit NVIDIAs GeForce 6800 LE GPU: Die Gainward GeForce 6800LE erreichte uns in einem neutralen OEM-Karton, der Preis liegt bei ca. 250,- Euro. Optisch sieht die Grafikkarte keinesfalls nach OEM-Ware aus, das Design ist betont rot - inklusive des PCBs - und auch rote LEDs zur Beleuchtung des Lüfters wurden nicht vergessen.

Ob "rot" in diesem Fall auch "schnell" und "gefährlich" bedeutet, könnt ihr in unserem Testbericht nachlesen:
Gainward GeForce 6800LE

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by erkek, Dienstag der 07.12.2004, 23:11:27  
 Tip Mozilla's E-Mail Client Thunderbird 1.0 fertiggestellt top
Wenige Tage nach der Veröffentlichung der finalen Version des Firefox-Browsers, durfte nun auch der E-Mail Client Thunderbird in Version 1.0 das Licht der Welt erblicken. Damit hat die Mozilla Foundation nun neben der Mozilla Suite ein zweites Browser/E-Mail Client Gespann am Start.
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Dienstag der 07.12.2004, 12:25:25  
 Pressemitteilung: Albatron PC6600U top
Albatron stellt mit der PC6600U eine Grafikkarte mit GeForce 6600 GPU für den PCI-Express Steckplatz vor, die mittels Heatpipe-Kühlung in GT-Regionen vorstoßen soll. Albatron taktet die GPU hierbei mit 350 statt 300 MHz, der Speicher arbeitet ebenfalls mit 350 (DDR700) statt 250 MHz (DDR500):
Albatron's speedy PC6600U employs new Heatpipe Technology.
Albatron Technology recently released its new PC6600U Graphics Card on the heels of nVIDIA's GeForce 6600 graphics chipsets. The PC6600U is a PCI-Express (x16) based card which employs the new Heatpipe Technology, one of the latest advancement in cooling strategies. Along with high speed BGA packaged memory, this new graphics card hits the market touting excellent performance features and attractive pricing advantages.

Albatron chose to employ the standard version GeForce 6600 chipset on the PC6600U over the high-performing, luxury GeForce 6600GT chipset. The strategy was to take the low cost road and then boost performance, providing customers a powerful VGA card with a reasonable price tag. The result was a 6600 based card whose performance was almost comparable to 6600GT based cards and significantly more powerful than other standard 6600 cards on the market. The Heatpipe cooling technology that is used with the card improves on traditional cooling strategies providing more efficient heat dissipation capabilities. The heat-conductive copper heatpipes absorb heat from the GPU and dissipates the heat through attached aluminum heat sinks. Within the heatpipe itself is a liquid that is vaporized at the end closest to the GPU (the hot end). The vapor moves to the cool end of the pipe where it is condensed back into a liquid and wicked back to the front of the pipe to start the process again.

Albatron chose to match its 350 MHz chipset with high-speed BGA packaged, 128M, 2.8 ns memory. The high speed BGA packaged memory provides much higher overclocking potential than the more traditional TSOP (Thin Small Outline Package) packaged memory, which is good news for gamers. Albatron used 3Dmark benchmark utilities to test PC6600U performance. As mentioned, the scores were very close to 6600GT based graphics cards. Scores also exceeded other standard 6600 cards by 24% (note).

The PC6600U uses the PCI-Express x16 interface and supports Microsoft DirectX 9.0c and Shader Model 3.0 providing the optimal environment for the 3D gamer and graphic designers. The accessories include an HDTV cable which supports S interfaces and AV interfaces as well as HDTV. The software bundle includes WinDVD creator and the ARX FATALIS 3D game and a 5-in-1 game pack.

The PC6600U is ready to hit the market with force with one of nVIDIA's most recent GPUs, high overclocking potential, high-speed memory and advanced cooling technology. Consumers will also be able to obtain a high performance card at reasonable prices making the PC6600U a card to keep an eye on.
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Montag der 06.12.2004, 23:10:59  
 @ au-ja.de UPDATE 2: 3D-Performance-Guide Q4/2004 top

Wir hatten die Gelegenheit, eine Sparkle GeForce 6600 GT 128 MB mit NVIDIAs GeForce 6600 GT Grafikchip zu testen. Der 6600 GT taktet mit 500 MHz Chiptakt, der Speicher auf unserer Testkarte mit 450 MHz (DDR900). Hat diese Karte genug Power, um die GeForce 6800 LE in ihre Schranken zu weisen? Und wie sieht es mit der ATi Radeon 9800er-Familie aus? Lohnt sich ein Umstieg?

Wir haben zudem die Benchmarks unserer Radeon 9800Pro aktualisiert und ergänzt!

Damit treten nun 11 aktuelle Grafikkarten gegen 13 Modelle aus dem Frühjahr und Sommer 2004 in 54 Benchmarks gegeneinander an:

UPDATE 2: 3D-Performance-Guide Q4/2004

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Montag der 06.12.2004, 23:01:43  
 EPoX jetzt mit Grafikkarten top
EPoX zeigte bereits auf der CeBit 2004 Grafikkarten mit GPUs von NVIDIA. Dann wurde es still um das Projekt Grafikkarten, nun kommen zwei Modelle mit ATi Chips. Doch wer nun Produkte für Poweruser erwartet, wird bitter enttäuscht:
  • EPoX EV-A925-LD8:
    ATi Radeon 9250 GPU, AGP 8X/4X/2X, DirectX 8.1

  • EPoX A955-LD8:
    ATi RADEON 9550 GPU, AGP 8X/4X, DirectX 9.0
Wer viel Geduld hat, kann sich die Karten auf epox.com.tw ansehen...
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Sonntag der 05.12.2004, 22:02:47  
 @ au-ja.de ASUS AX800 Pro/TD: Leise Grafikpower mit vielen Extras top

Auch heute möchten wir euch wieder eine aktuelle Grafikkarte vorstellen und nach den beiden NVIDIA angetriebenen Karten von MSI (MSI NX6800Ultra T2D256 und MSI NX6800LE TD128) ist es höchste Zeit für ein wenig Abwechslung. Wir wechseln heute den Hersteller der Grafikkarte (zu Asus) und der GPU (zu ATi) und betrachten ein Modell, das in Punkto Leistung zwischen den beiden Grafikkarten von MSI anzusiedeln ist: Die ASUS AX800 Pro/TD verwendet ATis Radeon X800Pro GPU und tritt somit gegen Grafikkarten mit NVIDIAs GeForce 6800 GT an.

Zum Testbericht:
ASUS AX800 Pro/TD: Leise Grafikpower mit vielen Extras

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Sonntag der 05.12.2004, 12:09:02  
 Partner Aktuelle Testberichte und Artikel unserer Partnerseiten top

3DChip


Hardwarelabs

  • NQ6500 External TV Tuner Box: Wer aus seinem Monitor oder TFT schon immer etwas mehr machen wollte, kann nun mit der NQ6500 External TV Tuner Box in den Genuss des Fernsehens kommen...
  • iRiver iFP 880 128MB: Flash MP3-Player sind stoßunempfindlich wie Kassetten, das Spulen funktioniert wie bei CD's und sie sind ungleich kleiner als Geräte mit mechanischen Medien...
  • Codegen Briza Series: Die Firma Codegen bringt mit der Briza-Series ein sehr modernes, an das Apple G5 Gehäuse angelehntes Gehäuse auf den Markt, das sowohl Design als auch Funktionalität vereint...


Hardwareluxx


PC-Max

  • Aqua Tuning Komplettset passiv: Um Wasserkühlungen in Zukunft noch leiser zu machen, werden große leistungsfähige Radiatoren benötigt, damit die Zahl der Lüfter zur Rückkühlung des Wassers reduziert werden kann oder sogar ganz auf die Lüfter verzichtet werden kann...
  • Antec SLK2650-BQE: Die Firma Antec ist schon seit langem ein renommierter Gehäuse-Hersteller auf dem Computer-Markt. Mit der neuen Solution-Serie bringt das Unternehmen kleine und leise Gehäuse im ATX-Format auf den Markt...
  • Yakumo Co-Pilot II: Mobilität, ein heutzutage äußerst oft und gerne verwendetes Wort und in unserer Gesellschaft gleichermaßen Vorrausetzung und Herausforderung...
  • Arctic Cooling T1: Die Firma ARCTIC COOLING ist in der Vergangenheit hauptsächlich durch ihre Prozessorkühler und vielmehr noch durch die VGA-Silencer für Grafikkarten in Erscheinung getreten...
  • Logitech MX1000: Um einen PC gemütlich nutzen zu können braucht man angenehm zu bedienende Eingabegeräte...


Planet3DNow

  • PCI-Express / SLI Teil 1: SLI-Benchmarks: Als wir Mitte 2004 davon berichteten, dass NVIDIA die glorreiche Zeit der SLI-Systeme wieder aufleben lassen will, war das Erstaunen groß und nicht wenige Redakteure wie Leser taten die Meldung als puren Humbug ab...
  • Aqua Computer Aquaero v4 Lüftersteuerung: Lüftersteuerungen gibt es heutzutage wie Sand am Meer. Sie können Lüfter regeln, Temperaturen auslesen, Alarm bei Fehlern signalisieren oder einfach nur Platz verschwenden...
  • Kolumne: Stirbt das Gute aus?: Es gibt Tage, an denen ich mich frage, ob es überhaupt noch gut für die Psyche ist, Massenmedien zu konsumieren. Fernsehen - Radio - Printprodukte. Tag für Tag dasselbe...
  • Der große Weihnachts-Geschenke-Ideen Artikel 2004: Und schon wieder ist ein Jahr vorbei. Nachdem der letztes Jahr das erste Mal erschienene Weihnachts-Geschenke-Ideen Artikel auf gute Resonanz gestoßen war, soll dieses Jahr die Fortsetzung natürlich nicht fehlen...


TecCentral

  • Medal of Honor: Pacific Assault: Vor etwa zwei Jahren ist ‚Medal of Honor: Allied Assault' in die Läden gekommen, das damals für große Furore gesorgt hat...
  • CODECOM 350L: Neue Inovationen bei Netzteilen werden schon seit geraumer Zeit gefordert. Oftmals ist der Stromversorger das lauteste Element im System und verschont somit kein Ohr...

 Hier gehts zum Forum...

 reported by doelf, Samstag der 04.12.2004, 20:16:08  
 @ au-ja.de Update: 3D-Performance-Guide Q4/2004 top

In den letzten Tagen sind weitere Grafikkarten in unserem Testcenter eingetroffen, so daß wir unseren 3D-Performance-Guide Q4/2004 nun mit weiteren Benchmarks aktualisieren konnten. Neu im Testfeld sind:
  • Connect 3D X800XT (Radeon X800XT mit 500 MHz Chip-, 500 MHz Speicher-Takt)
  • MSI RX800 SE-TD256 (Radeon X800SE mit 450 MHz Chip-, 400 MHz Speicher-Takt)
Zudem haben wir die Performance einer ATi Radeon X800XT-PE mit Hilfe einer übertakteten Radeon X800XT nachgestellt, um auch die Leistung dieses "unverkäuflichen" Chips abbilden zu können. Weitere Grafikkarten, die in 54 Benchmarks ihre Leistung unter Beweis stellen mußten, sind: Gerade in die ersten Testläufe tritt eine Sparkle GeForce 6600 GT ein, deren Ergebnisse werden in Kürze nachgereicht.
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by erkek, Samstag der 04.12.2004, 13:26:17  
 Download Nero 6 Update top
Für Ahead's Brennersoftware Nero liegt die neue Version 6.6.0.3 bei Ahead zum Download bereit.

Alternative Downloadlinks, sowie einen ED2K-Link bieten die Kollegen von Planet 3DNow!
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Freitag der 03.12.2004, 20:10:17  
 @ au-ja.de MSI NX6800LE TD128: GeForce 6800 goes Budget? top

Nachdem wir gestern einen Blick auf die MSI NX6800Ultra T2D256, das Spitzenmodell mit GeForce 6800 Ultra GPU, geworfen haben, möchten wir euch heute MSIs Einsteigerkarte aus der GeForce 6800-Serie näher bringen: Die MSI NX6800LE TD128. Die MSI NX6800LE TD128 verwendet den GeForce 6800 LE Grafikprozessor von NVIDIA und kostet nicht einmal halb soviel wie die MSI NX6800Ultra T2D256. Dennoch sind auch 252,- Euro ein stolzer Preis, den sich die Grafikkarte erst einmal durch Leistung verdienen muß.
Zudem haben wir mit dem Rivatuner ein paar Pipelines freigeschaltet und den Takt etwas erhöht ;-)

Zum Test:
MSI NX6800LE TD128: GeForce 6800 goes Budget?

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Freitag der 03.12.2004, 19:56:14  
 ATi Radeon X850 Previews top
Mit der Radeon X850 GPU hat ATi seinen neuen Grafikchip vor einigen Tagen vorgestellt. In Anbetracht der Lieferbarkeit von Radeon X800XT sowie X800XT-PE kann es ja nur besser werden, denn was nutzt der schnellste Chip, wenn man ihn nicht einmal für viel Geld kaufen kann? Folgende Testberichte sind in Bezug auf den ATi Radeon X850 Grafikchip einen Blick wert: Da ATis neue Chipgeneration nur auf PCI Express abzielt, wird die Verfügbarkeit der neuen Chips - so diese denn eintritt - kaum ein Trost für die Käufer mit AGP-Mainboards sein.
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Donnerstag der 02.12.2004, 15:27:13  
 @ au-ja.de MSI NX6800Ultra T2D256 im Test top

Wieder einmal zuviel Geld in der Tasche?
Und die aktuellen Spiele laufen zu langsam?
Der Rechner arbeitet viel zu leise?
Dann haben wir die Lösung für all eure Probleme: Die MSI NX6800Ultra T2D256 mit NVIDIAs GeForce 6800 Ultra Grafikprozessor erwies sich in unserem Test als extrem schnell, nicht besonders leise und sehr teuer. Zudem ist dieser Sportwagen unter den Grafikkarten nur schwer zu bekommen! Wenn das kein Grund ist, die diamantbesetzte schweizer Uhr im Laden zu lassen und statt dessen eine neue Grafikkarte zu kaufen, dann kann ich euch auch nicht mehr helfen ;-)
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Donnerstag der 02.12.2004, 00:27:28  
 Download NVIDIA ForceWare 67.03 Official Beta (Windows 2000/XP) top
Wie wäre es mit einem neuen offiziellen Beta-Treiber für Grafikkarten der GeForce- und TNT2-Serie? Seit heute liegt auf den Servern von NVIDIA (und uns) die ForceWare 67.03 Official Beta für Windows 2000/XP bereit ;-)
Wie immer bei Beta-Versionen gilt der Grundsatz: Ausprobieren nur auf eigene Gefahr!
 Diese Meldung diskutieren...

 reported by doelf, Mittwoch der 01.12.2004, 22:33:16  
 @ au-ja.de 3D-Performance-Guide Q4/2004 top

Im August stellten wir das letzte Update unseres 3D-Performance-Guides online, doch damals waren Grafikkarten mit aktuellen GPUs von ATi und NVIDIA kaum verfügbar. Zudem gab es Probleme mit Treibern und BIOS-Versionen, die sich im Rahmen der extrem kurzen Teststellungen nicht analysieren ließen. Auch heute ist die Verfügbarkeit von Produkten mit NVIDIAs GeForce 6800 GT und ATis Radeon X800Pro nur mäßig, die von Grafikkarten mit GeForce 6800 Ultra und Radeon X800XT sowie X800XT-PE praktisch gleich Null. Auf der anderen Seite ist die Nachfrage angesichts aktueller Spiele wie Doom 3 und Half-Life 2 sehr hoch.

Wir wollen bis Weihnachten so viele aktuelle Grafikkarten wie möglich vorstellen und dabei auch ein möglichst großes Preisspektrum abdecken. Als Grundlage für dieses Vorhaben haben wir zunächst unseren 3D-Performance-Guide aktualisiert, die Benchmarks der aktuellen Modelle mit den neuesten Treibern wiederholt und bereits einige neue Grafikkarten und -chip eingepflegt. Zur Zeit sind folgende Grafikkarten in der Übersicht enthalten: Die Grafikkarten haben einen Parcours von 54 Benchmarks absolvieren müssen, der synthetische Benchmarks, Spiele aber auch professionelle Applikationen umfaßt.

Zum 3D-Performance-Guide Q4/2004 ...

 Diese Meldung diskutieren...

 reported by erkek, Mittwoch der 01.12.2004, 20:36:20  
 Partner Neues von Planet 3DNow!: SLI-Benchmarks oder doppelte Leistung durch "Doppelherz"? top
Die Kollegen von Planet 3DNow! haben den ersten Teil eines dreiteiligen Berichts über SLI veröffentlicht. Im ersten Teil werden hauptsächlich Benchmarks geboten, welche die Leistungen der 6600GT und 6800 Ultra im Einzelbetrieb oder SLI-Betrieb vergleichen. Aber auch Probleme waren zu finden.

"Als wir Mitte 2004 davon berichteten, dass NVIDIA die glorreiche Zeit der SLI-Systeme wieder aufleben lassen will, war das Erstaunen groß und nicht wenige Redakteure wie Leser taten die Meldung als puren Humbug ab. Spätestens seit letzter Woche jedoch ist jedem klar, dass NVIDIA ernst macht mit dem "Doppelherz". Zuerst trudelte das ASUS A8N-SLI bei uns ein, ein paar Tage später zwei NVIDIA GeForce 6800 Ultra PCI-Express Grafikkarten und letztendlich zwei ASUS Extreme N6600GT, ebenfalls PCI-Express, jedoch aus dem Midrange-Bereich. Damit waren wir bereit, das PCI-Express- und das SLI-Zeitalter auf Planet 3DNow! einzuläuten. Leider sind wir beim Test auf ein paar Probleme gestoßen, die wir detailliert im Artikel beschreiben, weshalb es leider etwas länger gedauert hat bis zur Veröffentlichung, als uns lieb war. Aber wir zogen es vor, den Hersteller mit einem ausführlichen Bugreport zu versorgen, um die Probleme möglich noch beseitigen zu können, ehe die Geräte in Kundenhand gelangen (und die sich dann damit herumschlagen müssen), als uns am Rennen um den frühesten Releasetermin zu beteiligen... "
 Aktuelle Diskussionen gibts im Forum...




Zurück zum Archiv...
 
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
17.01.2017 05:48:40
by Jikji CMS 0.9.9c