Kolumne - Unser Senf zum weltweiten Wahnwitz

Kolumne: VW-Chef Herbert Diess zum deutschen Tabu-Thema Tempolimit

Kaum ein Thema polarisiert Deutschland so stark wie das Automobil. Und kaum ein automobiles Thema wird so hitzig diskutiert wie ein mögliches Tempolimit für deutsche Autobahnen. In einem lesenswerten Interview mit dem Handelsblatt lehnte VW-Chef Herbert Diess die Einführung eines Tempolimits strikt ab. Lesenswert ist dieses Interview nicht aufgrund der von Diess vertretenen Position, sondern aufgrund seiner fragwürdigen Argumentation. Ein Faktencheck.

 [ mehr ]

Kolumne: Deutschland will Alterskontrolle für Internetnutzung erzwingen

Während Ungarn versucht, Jugendlichen den Zugang zu nicht einhundertprozentig heterosexuellen Themen zu verwehren, will Deutschland eine generelle Alterskontrolle für die Internetnutzung erzwingen. Über eine Novelle des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV) sollen entsprechende Mechanismen für Betriebssysteme sowie für in- wie ausländische Webseiten vorgeschrieben werden. Aufgehängt werden die erneuten Zensurbestrebungen an der mangelhaften Alterskontrolle großer Pornoplattformen.

 [ mehr ]

Kolumne: Heute schon geimpft?

Die Impfpriorisierung ist beendet. Ab heute kann sich jeder in Deutschland gegen das Coronavirus impfen lassen. Zumindest in der Theorie, denn einige Bundesländer priorisieren weiterhin und andere haben gar keine Dosen für neue Erstimpfungen. Statt eines kleinen Stichs gibt es zunächst nur heiße Luft und großen Frust.

 [ mehr ]

Kolumne: Erpresser-Software Emotet einfach entfernt

Über Jahre war Emotet die weltweit marktführende Erpresser-Software, da sie überaus geschickt per Dynamit-Phishing verbreitet wurde und selbst IT-Experten reihenweise auf die Phishing-Mails reingefallen waren. Im Januar 2021 erfolgte dann die feindliche Übernahme von Emotet durch Strafverfolgungsbehörden aus acht Ländern. Vorgestern wurde der Dienst eingestellt und die Software ohne Zustimmung der Infizierten deinstalliert. Das klingt übergriffig, ist aber branchenüblich.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

Kolumne Teil 2: Australien erzielt Einigung mit Facebook

Wenn der Finanzminister Australiens stundenlang am Telefon mit Mark Zuckerberg über eine Gesetzesnovelle verhandelt, wird deutlich, welche Macht die US-amerikanischen Internetriesen haben. Und nun, da das neue Mediengesetz im Sinne der Internetfirmen abgeschwächt wurde, sind Facebook und Australien wieder befreundet.

 [ mehr ]

Kolumne: Facebook zeigt sein asoziales Gesicht - außer für Katzen

Facebooks Geschäftsmodell ist genial: Einfach eine Plattform bereitstellen und zugucken, wie nutzergenerierte Nichtigkeiten die eigene Kasse klingeln lassen. Selten wurde das Prinzip Scheiße in Gold zu verwandeln derart konsequent umgesetzt. Zumindest solange man unliebsame Details wie das Urheberrecht und den Datenschutz heraushalten kann. Und da Facebook eine weltweite Datenkrake ist, haben Nationalstaaten wie Australien einen schweren Stand.

 [ mehr ]

Weihnachten 2020: Wir warten auf Impfdosen

Alle Jahre wieder ist das Weihnachtsfest eine unantastbare Konstante und ein wichtiger Anker kurz vor dem Jahresende. Quasi per Gebot ist festgelegt, dass man seine Familie trifft, das einzige Mal im Jahr einen Gottesdienst besucht und Geschenke zum zeitnahen Umtausch an seine Lieben und deren Anhang verteilt. Doch 2020 ist alles anders, denn in diesem Jahr könnte man ganz leicht auch Corona-Viren verteilen. Und das will man ja nicht unbedingt, selbst wenn man einem Teil der Verwandtschaft lieber erst zum Sanktnimmerleinstag wieder begegnen würde.

 [ mehr ]

Kolumne: Die Corona-Warn-App, die bösen Betriebssysteme und die hässlichen Bugs

Laut einer großen deutschen Boulevardzeitung, die laut populärer Ärztemeinung auf Angst, Hass, Titten und den Wetterbericht spezialisiert ist, lief die 20 Millionen Euro teure Corona-Warn-App auf Millionen Smartphones nicht richtig. Diese Meldung schlug ein wie eine Bombe und löste in der Politik regen Aktionismus aus, doch die Probleme waren da schon seit Wochen gut dokumentiert und zum Teil bereits behoben. Zudem muss man die beklagten Bugs Apple, Google und den Geräteherstellern anlasten.

 [ mehr ]

Kolumne: Artificial Inadequacy trifft auf die dümmsten anzunehmenden Nutzer

Den mehrheitlichen weißen Polizisten in den USA wird immer wieder vorgeworfen, dass sie nicht sonderlich intelligente Rassisten sind und mit unangemessener Brutalität vorgehen. Zur Optimierung der Polizeiarbeit wurden daher in den vergangenen Jahren Abermillionen US-Dollar in künstliche Intelligenz investiert, welche von mehrheitlich weißen Entwicklern programmiert wurde und die man hauptsächlich mit den Daten weißer US-Amerikaner trainiert hat.

 [ mehr ]

Kolumne: Legalize the greatest lies

US-Präsident Donald Trump twittert wie ihm der Schnabel gewachsen ist und verzichtet bei seiner Sicht der Welt gerne auf Fakten oder jegliche Realitätsnähe. Dass Twitter solche Irreführungen und Falschinformationen inzwischen kennzeichnet, nimmt der größte Lügenbold der Welt persönlich und hat die sozialen Medien per Dekret an die Leine gelegt.

 [ mehr ]

Kolumne: Legalize den letzten Scheiß

US-Präsident Donald Trump twittert wie ihm der Schnabel gewachsen ist und verzichtet bei seiner Sicht der Welt gerne auf Fakten oder jegliche Realitätsnähe. Dass Twitter solche Irreführungen und Falschinformationen inzwischen kennzeichnet, nimmt der größte Lügenbold der Welt persönlich und hat die sozialen Medien per Dekret an die Leine gelegt.

 [ mehr ]

Kolumne: Die Einhörner wollen eure Seelen fressen!

Eh, was soll das Kopfschütteln? Diese Theorie ist auch nicht blöder als der ganze Verschwörungsschwachsinn, der seit letzter Nacht unsere E-Mail-Fächer flutet. Denn wer diese These widerlegen möchte, muss erst einmal ein Einhorn auftreiben und dann noch den Nachweis für die Existenz der Seele erbringen. Währenddessen kann sich der Inverkehrbringer der Theorie entspannt zurücklehnen, denn irgendein armer Irrer wird den Quatsch schon glauben.

 [ mehr ]

Kolumne: SARS-CoV-2 kommt nicht über das Internet!

Blöde Überschrift? Da können wir nicht widersprechen. Dennoch gibt es selbst in den westlichen Industrienationen noch Menschen, die im Kampf gegen COVID-19 Mobilfunkmasten niederbrennen und Bauarbeiter, die Glasfaserkabel verlegen wollen, attackieren. So geschehen im Vereinigten Königreich, welches noch bis Anfang dieses Jahres zu Europa gehörte und nun in Richtung Wahnsinn abdriftet.

 [ mehr ]

Kolumne: Voll die Seuche!

Es scheint, als würde die Welt dieser Tage zum Stillstand kommen. Das einzige Thema in den Nachrichten ist das SARS-CoV-2-Virus bzw. die von diesem verursachte COVID-19-Pandemie und auch die Auswirkungen auf den Alltag nehmen von Tag zu Tag weiter zu. Kitas, Kindergärten, Schulen und Universitäten sind ebenso geschlossen wie die ersten Grenzen, der Sport pausiert und als letztes Freizeitangebot bleiben Wanderungen auf möglichst abgelegenen Wegen.

 [ mehr ]

Kolumne: Schlimmer als Herpes und Mikroplastik

Liebe Leser, es ist zehn nach 12! Also jetzt nicht von der Uhr her, die steht gerade auf 15:45 Uhr, sondern was den Klimawandel betrifft. Inzwischen geht es nicht mehr darum, den Klimawandel aufzuhalten, sondern nur noch um Schadensbegrenzung. Dummerweise gibt es aber immer noch Betonköpfe, die das nicht einsehen wollen und mit ihrer neu-rechten wirtschaftsliberalen Propaganda regelmäßig meinen Briefkasten verseuchen. Ja, es geht um dieses peinliche Geschreibsel der "Jungen Freiheit", das man schwerer los wird als Herpes oder Mikroplastik.

 [ mehr ]

Kolumne: Huawei gefährdet die westliche Überwachungshoheit

Der chinesische Netzwerkausrüster und Smartphone-Hersteller Huawei ist abgrundtief böse, denn er hat möglicherweise Hintertüren in seine Geräte eingebaut und arbeitet sehr wahrscheinlich mit den chinesischen Geheimdiensten zusammen. Dies bedroht die westliche Überwachungshoheit, welche seit Jahrzehnten nachweislich durch die US-Geheimdienste CIA und NSA sowie deren europäische und ozeanische Helfer ausgeübt wird. Und das soll auch bitte so bleiben!

 [ mehr ]

Kolumne: Niemand hat vor, Windows 7 abzuschalten

Zu früh gekommen: "Am heutigen Dienstag endet der Support von Microsoft für das Betriebssystem Windows 7" meldet Spiegel Online am heutigen Montag und trägt mit zur Verwirrung bei, welche seit Wochen durch die Medien geistert. Selbst in Werbeprospekten wird davor gewarnt, dass mit Windows 7 Schluss sei und Microsoft das Programm jetzt beende. Doch halt: Es gibt keinen Grund, den heimischen PC mit Benzin zu übergießen und anzuzünden!

 [ mehr ]

Kolumne: Black Friday

Ich denke, es dürfte niemandem entgangen sein, dass heute "Black Friday" ist, schließlich wird man schon seit Tagen mit "Schnäppchen" zugeballert. Richtig gute Angebote sind allerdings Mangelware, insbesondere wenn man die Preisentwicklung der vergangenen Monate berücksichtigt. Ja, es gibt ein paar Ausnahmen, aber die liegen auch nur ein paar Euro unter den bisherigen Tiefständen. Zumeist habe ich Auslaufmodelle sowie Chinaware gesehen, insbesondere Amazon und eBay wurden hiermit geflutet.

 [ mehr ]

Kolumne: Horst Seehofers befremdlicher Blick auf die Gamer-Szene

"Wir müssen die Gamer-Szene stärker in den Blick nehmen", sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) nach dem rechtsextremistischen Terroranschlag von Halle und kramte damit uralte Vorurteile aus der untersten Schublade des Medienunverständnisses bayrischer Prägung hervor. Zumindest ersparte uns Seehofer eine Gleichsetzung von Spielen mit Drogen und Kinderpornografie.

 [ mehr ]

Kolumne: Das große Kuschen

Menschenrechte? Irrelevant. Demokratie: Unwichtig. Umweltschutz: Lieber nicht ansprechen. Hinrichtungen: Eine interne Angelegenheit. Hongkong: PSSSSSST! Wer auf den gewaltigen chinesischen Markt schielt, muss auch mal auf beiden Augen blind sein, um bei der Zentralregierung in Peking nicht in Ungnade zu fallen. Aktuelle Beispiel sind Apple und Activision-Blizzard.

 [ mehr ]

Kolumne: Wenn man einen Volksempfänger gelb anmalt...

...bekommt man noch lange keinen Bluetooth-Speaker. Zumindest dies habe ich von der CSU gelernt. Ja, das ist nicht gerade viel, doch meine Erwartungen waren auch nicht sonderlich hoch. Einfach mal so knapp über dem absoluten Nullpunkt ansetzen und dann kann man kaum noch enttäuscht werden. Das dachte ich zumindest. Vermutlich werde ich so langsam senil. Was, in Anbetracht meiner heutigen Zielgruppe, ein Problem darstellt!

 [ mehr ]

Kolumne: Das Vereinigte Königreich zerlegt sich und seine Demokratie

Boris Johnson, der nicht vom Volk gewählte Ersatz-Premierminister des Vereinigten Königreichs, hat das gar nicht gewählte Staatsoberhaupt Königin Elisabeth II. aufgefordert, das tatsächlich vom Volk gewählte Parlament für einen guten Monat zu suspendieren. Das hat laut Johnson natürlich rein gar nichts mit dem bevorstehenden Brexit zu tun und soll vielmehr die Demokratie stärken. Tatsächlich hat Johnson die ohnehin bestehenden Spannungen zwischen Gegnern und Befürwortern des EU-Austritts sowie zwischen den einzelnen Landesteilen exponentiell verschärft.

 [ mehr ]

Kolumne: Krokodile und Vorratsdaten im Sommerloch

Ja, ist es denn schon wieder Sommer? Definitiv! Doch das merkt man derzeit weniger an den frischen Temperaturen, als an den Säuen, die allsommerlich durchs Dorf getrieben werden. Allen Veganern sei hierbei versichert, dass diese Säue nur sprichwörtlich und keinesfalls real ausgebeutet werden. Das heben wir uns für den Winterspeck auf!

 [ mehr ]

Kolumne: Über die Entrechtung der EU-Bürger

Die Europäische Kommission will den Strafverfolgungsbehörden ihrer Mitgliedsstaaten eine grenzüberschreitende Ermittlung auf Verdacht ermöglichen und die geplante "E-Evidence-Verordnung" (das E steht hierbei nicht für "Einfach", sondern für "Elektronisch") am liebsten gleich noch auf die USA (und Kanada und das möglicherweise doch irgendwann austretende Vereinigte Königreich) ausweiten. In Deutschland verlangen Unions-Politiker derweil wieder mal die Klarnamenpflicht - vorerst aber nur im Internet. Dem Kampf gegen vermeintlich rechtsfreie Räume werden dabei sämtliche Grundrechte geopfert.

 [ mehr ]

Kolumne: Die verstörende Selbstzerstörung der CDU - Teil II

Am Freitag wunderten wir uns über die verstörende Selbstzerstörung der CDU und fragten uns, wie viele YouTuber man benötigt, um eine Volkspartei zu demontieren. Die Antwort "Einen" müssen wir jetzt nach unten korrigieren, denn die Partei setzt inzwischen konsequent auf Selbstdemontage durch einen oberpeinlichen Angriff ihrer Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer in Richtung digitaler Medien und Meinungsfreiheit. Nun, wenn AKK einen Kampf um "Real Facts" will, kann sie den gerne haben!

 [ mehr ]

Kolumne: Die verstörende Selbstzertörung der CDU

Über Jahre sind CDU und CSU planlos durchs Neuland gestolpert und haben sich strikt geweigert, das Internet zu verstehen. Erst liebäugelte man mit einem Verbot von Killerspielen, dann zeichnete man solche mit dem Deutschen Computerspielpreis aus. Axel Voss betätigte sich als Vorkämpfer für ein Urheberrecht, dessen Auswirkungen und Umsetzung er nicht einmal ansatzweise erklären konnte. Dabei hat der Rest der Partei noch nicht einmal die aktuelle Rechtslage verstanden, wie dutzendfache Urheberrechtsverletzungen auf YouTube zeigen. Dumm nur, dass die jungen Leute, die über solche Inkompetenz nur mit dem Kopf schütteln konnten, inzwischen wählen dürfen.

 [ mehr ]

Kolumne: Android ist ein Holzweg

US-Präsident Homer J. Simpson... pardon: Donald J. Trump (so etwas kann mal passieren, schließlich haben beide so ein J. in der Mitte und ziemlich viel Luft in der Birne) hatte uns bisher nur gelehrt, dass man nicht jeden selbstverliebten Möchtegern-Milliardär (kein Kontoauszug, keine Mitgliedschaft im Club der Superreichen) zum mächtigsten Mann der Erde wählen sollte. Seine derzeitigen Schläge gegen China und Huawei können derweil als wichtige Lektion in puncto Globalisierung und offene Systeme gewertet werden.

 [ mehr ]

Kolumne: Alles total gestört

Daran, dass das Internet in weiten Teilen Deutschlands langsamer ist als in Indien, haben wir uns bereits gewöhnt. Man muss halt etwas Geduld haben und ab und zu eine Tasse Kräutertee dazwischen schieben. Doch seit der Nacht zum Sonntag scheint sich eine Störung unbarmherzig an die nächste zu reihen. Egal ob Fest- oder Mobilnetz, PayPal oder Amazon, VoIP oder Online-Banking.

 [ mehr ]

Kolumne: Bis ans Ende der Welt - oder zumindest den Rand

Als Kugel (annäherungsweise) hat es die gute alte Erde nicht leicht. Alleine die Redensart "bis ans Ende der Welt" ergibt einzig bei temporaler Betrachtung Sinn, wenn man ein traditioneller Planet und damit eine runde Sache ist. Und dann gibt es da selbst im Jahr 2019 noch Menschen, die die Erde für eine Scheibe halten und eine Expedition zum Rand planen.

 [ mehr ]

Kolumne: Lobbyisten setzten EU-Urheberrechtsreform durch

Abermals unterstreicht die Europäische Union, dass sie das Internet nicht verstanden hat und nur seinen kommerziellen Wert sieht. Statt Freiheit, Offenheit und Kreativität zu fördern, unterwirft sie sich den Vorstellungen der Lobbyisten, die nur die finanziellen Interessen der Rechteverwerter vertreten. Die Urheber spielen dabei keine Rolle und den Nutzern stößt man einmal mehr vor den Kopf.

 [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]