MSI GTX 1080 Ti Trio

Die aktuellsten Meldungen aus allen Bereichen

neu: Dein neues iPhone X wurde von Schülern in Überstunden montiert

Apples Auftragsfertiger Hon Hai Precision Industry (Foxconn) hat Oberschüler im Rahmen eines verpflichtenden Praktikums bei der Montage des neuen iPhone X Überstunden und Nachtschichten schieben lassen. Dies stellt einen Verstoß gegen chinesische Gesetze dar, wobei das dortige Arbeitsrecht schon sehr liberal gefasst ist. Apple hat den Vorfall bestätigt.

 [ mehr ]

neu: Siri patzt zu "100 Prozent"

Wie MacTechNews meldet, weist die deutsche Version von Apples Sprachassistentin Siri in Verbindung mit iOS 11 einen ärgerlichen Fehler auf: Sagt der Benutzer eine Zahl gefolgt von dem Wort Prozent, reagiert Siri verwirrt und startet einen Anruf. Insbesondere bei "100 Prozent" ist dies ärgerlich, denn statt der Zahlen 1-0-0 wählt das System den Notruf.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

BGH: PayPals Käuferschutz befreit nicht von Zahlungspflicht

Wenn ein Kunde mit PayPal zahlt, fühlt er sich sicher. Denn wenn seine Bestellung nicht eintrifft oder die Ware seiner Ansicht nach nicht der Beschreibung des Verkäufers entspricht, greift PayPals Käuferschutz und der Rechnungsbetrag wird dem Käufer wieder gutgeschrieben. Doch für den Käufer bleibt die Zahlungspflicht gegenüber dem Verkäufer weiterhin bestehen, befand heute der Bundesgerichtshof.

 [ mehr ]

Uber verschweigt (schon wieder) einen Datendiebstahl

Der Fahrdienstleister Uber wurde vor einem Jahr erfolgreich von Hackern angegriffen und hatte diesen Vorfall wieder einmal unter den Teppich gekehrt. Damit die persönlichen Daten von 57 Millionen Kunden nicht weiterverkauft oder veröffentlicht werden, hatte Uber den Hackern sogar 100.000 US-Dollar gezahlt.

 [ mehr ]

Tipp: Amazon Cyber Monday Woche, Tag 2

Am zweiten Tag der Amazon Cyber Monday Woche finden sich PS4-Bundles ab 299 Euro, diverse PC-Bildschirme zwischen 99 und 199 Euro, Canons EOS 200D für 539 Euro sowie Lautsprecher und Kopfhörer von Marshall im Tagesangebot. Dazu kommen unzählige Blitzangebote im 5-Minuten-Takt. Die genannten Preise beinhalten Mehrwertsteuer und Versandkosten.

 [ mehr ]

Tipp: Amazon Cyber Monday Woche gestartet

Auch in diesem Jahr veranstaltet Amazon seine Cyber Monday Woche mit deutlichen Preissenkungen. Vom 20. bis 27. November 2017 werden im 5-Minuten-Takt neue Sonderangebote für maximal fünf Stunden online gestellt, wobei besonders gute Schnäppchen meist sehr schnell vergriffen sind. Weniger Zeitstress hat man bei den heutigen Tagesangeboten wie PS4-Bundles ab 229 Euro, Samsungs Galaxy Tab S2 ab 289 Euro oder Apples iMacs und MacBooks mit bis zu 20 Prozent Rabatt. Die genannten Preise beinhalten Mehrwertsteuer und Versandkosten.

 [ mehr ]

iOS 11.1.2: Apple macht das iPhone X winterfest

Apples Über-Telefon iPhone X hatte bisher mit einem peinlichen Problem zu kämpfen, denn bei niedrigen Temperaturen verweigerte das schicke "Super Retina HD Display" mit OLED-Technik seinen Dienst. Insbesondere eine plötzliche Abkühlung machte dem Telefon zu schaffen und ließ das Display sozusagen "einfrieren". Ein Update auf iOS 11.1.2 soll diesen Fehler beheben.

 [ mehr ]

Kommt doch noch ein neues Windows-Telefon?

Windows Phone und sein Nachfolger Windows Mobile wurden schon etliche Male für tot erklärt, doch als Anfang Oktober 2017 zunächst HP das Auslaufen seines Elite X3 ankündigte und dann Microsoft die Weiterentwicklung des Betriebssystems auf Eis legte, schien das Schicksal von Windows Mobile endgültig besiegelt zu sein. Doch nun könnte es doch noch einmal frische Hardware geben.

 [ mehr ]

Neustart: Der Firefox 57.0 ist da!

Mit der Version 57 (Beiname: Quantum) wagt Mozilla den Neustart beim Firefox: Basierend auf der Multi-Prozess-Engine Quantum läuft der neue Feuerfuchs deutlich schneller und stabiler, wirft hierzu aber auch alte Erweiterungen über Bord. Es gibt auch ein neues Design und ein neues Theme-System, welche den Entwicklungssprung visuell aufbereiten.

 [ mehr ]

Wine 2.21 (Development) verfügbar

Wine ist eine kostenlose Laufzeitumgebung für POSIX-kompatible Betriebssysteme wie beispielsweise Linux, welche das Ausführen von Programmen und Spielen, die eigentlich für Windows geschrieben wurden, ermöglicht. Die neue Entwicklungsversion 2.21 erweitert die Metadatei-Unterstützung in GdiPlus und bringt Indirect Draws für Direct3D 11.

 [ mehr ]

LibreOffice 5.4.3 ist fertig

LibreOffice 5.4.3 ist fertig und liegt für Windows, macOS und Linux zum Download bereit. Die finale Version entspricht dem zweiten Veröffentlichungskandidaten Bit für Bit. Wer diesen bereits verwendet, muss die Installationsdateien nicht erneut herunterladen!

 [ mehr ]

Firefox 57.0: Dritter Release Candidate verfügbar

Mit der Version 57 (Beiname: Quantum) will Mozilla den Firefox Mitte November komplett umkrempeln und sich zu Gunsten der Umstellung auf eine schnelle Multiprozess-Architektur von alten Erweiterungen trennen. Auch ein neues Design, ein neues Theme-System und weitere Bauteile der Quantum-Engine wird der Firefox 57 bringen. Inzwischen ist ein dritter Release Candidate verfügbar.

 [ mehr ]

Intel holt sich AMDs Grafik und AMDs Grafikchef

Intel kooperiert in Sachen Notebook-Grafik ab sofort mit AMD, um Gaming auf besonders flachen Notebooks zu ermöglichen. Im Rahmen dieser engen Zusammenarbeit scheinen sich AMDs Grafikchef Raja Koduri und Intel näher gekommen zu sein, denn Koduri wechselt die Fronten und soll für Intel diskrete Grafiklösungen für den High-End-Bereich entwickeln. Dort ist Intel bisher nicht präsent.

 [ mehr ]

CDex 1.94 ist fertig

CDex ist der beste CD-Ripper für Windows PUNKT. Das von Georgy Berdyshev entwickelte Programm steht unter der GNU General Public License (GPL). Aber Obacht, es gibt zwei Varianten: Verwendet man den Installer, muss man unerwünschte Zusatzprogramme aktiv abwählen! Die Portable-Ausgabe kommt hingegen als ZIP-Archiv ganz ohne unnötigen Ballast, ist aber noch auf dem Stand 1.77.

 [ mehr ]

Ausschweifende Texte: Twittern mit 280 Zeichen

Der Mikrobloggingdienst Twitter hatte sich einst an der SMS orientiert und die maximale Länge der Beiträge auf 140 Zeichen begrenzt. Nach mehreren Aufweichungen dieser Regel wurde die maximale Länge der Tweets gestern auf 280 Zeichen verdoppelt. Nun kann US-Präsident Trump endlich auch mehrsilbige Wörter verwenden. So sad!

 [ mehr ]

Firefox 57.0: Erster Release Candidate verfügbar

Mit der Version 57 (Beiname: Quantum) will Mozilla den Firefox Mitte November komplett umkrempeln und sich zu Gunsten der Umstellung auf eine schnelle Multiprozess-Architektur von alten Erweiterungen trennen. Auch ein neues Design, ein neues Theme-System und weitere Bauteile der Quantum-Engine wird der Firefox 57 bringen. Nach Abschluss des Beta-Tests gibt es nun einen ersten Veröffentlichungskandidaten.

 [ mehr ]

Fujitsu und Lenovo gründen PC Joint Venture

Der japanische PC-Hersteller Fujitsu Limited, in dem Fujitsu Siemens Computers aufgegangen ist, und die chinesische Lenovo Group Limited, zu der IBMs PC-Sparte, Medion und Motorola Mobility gehören, haben eine strategische Zusammenarbeit im PC-Geschäft vereinbart. Zusammen mit der Development Bank of Japan Inc. (DBJ) wollen die beiden PC-Größen ein neues Joint Venture gründen.

 [ mehr ]

Xbox One X ab heute im Handel

Microsoft hat seiner Xbox One eine 4K-Frischzellenkur verpasst: Moderne Anschlüsse, mehr Rechenleistung, mehr Grafikleistung, mehr gemeinsamer Arbeits- und Grafikspeicher mit viel höheren Transferraten, dazu ein UHD-Blu-ray-Laufwerk. Das alles hat allerdings seinen Preis, nämlich 499 Euro. Zu diesem Kurs war 2013 allerdings auch die erste Xbox One gestartet.

 [ mehr ]

LibreOffice 5.4.3: Zweiter Release Candidate

Der zweite Veröffentlichungskandidat von LibreOffice 5.4.3 liegt zum Download bereit und bringt neun weitere Korrekturen. Behoben wurde beispielsweise ein Absturz bei der Suche nach Updates sowie ein Fehler, welcher die Ausführung unter Windows XP SP3 (32 Bit) verhindert. Weiterhin wurden Probleme beim PPT-Export korrigiert.

 [ mehr ]

Broadcom bietet 130 Milliarden US-Dollar für Qualcomm und NXP

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Broadcom Limited hat den Aktionären seines Mitbewerbes Qualcomm offiziell ein Übernahmeangebot unterbreitet. Demnach will Broadcomm für jeden Qualcomm-Anteil 60 US-Dollar in bar sowie 10 US-Dollar in Broadcom-Aktien zahlen. Die gesamte Transaktion hätte ein Volumen von 130 Milliarden US-Dollar und würde einen neuen Rekord für die Chipbranche bedeuten.

 [ mehr ]

Firefox 57 (Quantum) Beta 14 wartet auf Tester

Mit der Version 57 (Beiname: Quantum) will Mozilla den Firefox Mitte November komplett umkrempeln und sich zu Gunsten der Umstellung auf eine schnelle Multiprozess-Architektur von alten Erweiterungen trennen. Auch ein neues Design, ein neues Theme-System und weitere Bauteile der neuen Quantum-Engine wird der Firefox 57 bringen. Aktuell liegt eine 14. Beta-Version zum Ausprobieren bereit.

 [ mehr ]

Plant Broadcom die größte Chip-Übernahme aller Zeiten?

Der Chiphersteller Broadcom Limited, der vor einem Jahr aus dem Zusammenschluss der Broadcom Corporation mit Avago Technologies hervorgegangen ist, will in die USA zurückkehren. Und Broadcom hat seine Umsatzprognose für das vierte Quartal 2017 nach oben korrigiert. Und Broadcom plant offenbar einen Zukauf, der alle bisherigen Grenzen in der Chip-Branche sprengen würde - beim Übernahmekandidat soll es sich um Qualcomm handeln!

 [ mehr ]

AMD mit starkem Wachstum im PC-Markt

AMD hat die Trendwende geschafft und im dritten Quartal 2017 endlich wieder schwarze Zahlen (operativ sowie netto) geschrieben. Und während Intels Umsatz in der PC-Sparte um 0,36 Prozent geschrumpft ist, konnte AMD hier um 74 Prozent zulegen. Aufgrund dieser guten Entwicklung hat AMD auch seine Prognose für das gesamte Geschäftsjahr 2017 weiter angehoben.

 [ mehr ]

Intel: Rekordgewinn trotz PC-Schwäche

Insgesamt steht Intel bei der Präsentation seiner Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2017 recht gut da, doch der neue Rekordgewinn hat drei Schönheitsfehler: Zum einen ist der Umsatz im wichtigen PC-Geschäft geschrumpft, zum anderen schreibt der Nicht-Flüchtige-Speicher auch weiterhin rote Zahlen. Und dann gibt es noch einen deutlichen Gewinneinbruch beim Internet der Dinge.

 [ mehr ]

Wine 2.20 (Development) verfügbar

Wine ist eine kostenlose Laufzeitumgebung für POSIX-kompatible Betriebssysteme wie beispielsweise Linux, welche das Ausführen von Programmen und Spielen, die eigentlich für Windows geschrieben wurden, ermöglicht. Die neue Entwicklungsversion 2.20 bringt Preloader für ARM64, bessere Ereignis-Unterstützung für MSHTML und Interpolierungsmodi für Direct3D.

 [ mehr ]

Kolumne: Twitters Obertroll für elf Minuten verstummt

Was war das doch für ein erholsames Innehalten für die gesamte Menschheit, als ein "menschlicher Fehler" den Obertroll von Twitter für elf Minuten verstummen ließ. Leider hat das Unternehmen diese Chance nicht genutzt und den nervigen Schreihals danach wieder eingeschaltet. Der Typ nennt sich Donald Trump, benimmt sich wie ein ignoranter, respektloser Geldsack und behauptet von sich, der gewählte Präsident irgendwelcher Staaten zu sein.

 [ mehr ]

LibreOffice 5.3.7 Final, 5.4.3 RC 1 und 6.0.0.0 Alpha 1

Das finale LibreOffice 5.3.7 wurde zum Download freigegeben und stellt zugleich die letzte Entwicklungsstufe der Generation 5.3, deren Support zum 26. November 2017 auslaufen wird, dar. Die Ablösung übernimmt die Entwicklungsschiene 5.4, deren drittes Update für die kommende Woche geplant ist. Einen ersten Blick in die Zukunft ermöglicht derweil LibreOffice 6.0.0.0 Alpha 1.

 [ mehr ]

LibreELEC 8.2.0.1 für Raspberry Pi und Slice

Aufgrund von Problemen mit der HEVC-Wiedergabe wurde das Medien-Center-Betriebssystem LibreELEC 8.2.0 für den Raspberry Pi und FiveNinjas Slice kurz nach der Veröffentlichung zurückgezogen. Der Fehler wurde inzwischen behoben und LibreELEC 8.2.0.1 liegt für die betroffenen Plattformen zum Download bereit. Für alle anderen Architekturen bleibt die Version 8.2.0 aktuell.

 [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]