Werbung
Inaktiviert 99,9% der Coronaviren: Livinguard PRO MASK - Verstellbar, Waschbar, Wiederverwendbar




Die aktuellsten Meldungen aus allen Bereichen

AMD Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 21.3.2 Optional

AMD hatte vor einigen Tagen seine Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 21.3.1 zur stabilen Fassung (WHQL) erklärt und die optionale Version 21.3.2 nachgeschoben. Diese bringt Unterstützung für die Spiele Outriders und Evil Genius 2: World Domination und für DIRT 5 (Update 4.0) wird DirectX Raytracing geboten.

 [ mehr ]

UPDATE: Offizieller Server spielt Schadsoftware auf Gigaset-Smartphones auf

Offenbar schon seit Ende März (Thread bei Google) wurden Smartphones der Marke Gigaset immer wieder mit Schadsoftware infiziert. Die Malware kam von einem offiziellen Update-Server, weshalb sich Neuinfektionen nicht ohne weiteres vermeiden ließen. Gigaset konnte die Malware-Auslieferung am 7. April 2021 stoppen und bietet inzwischen auch eine Lösung für betroffene Kunden, die nach Ansicht der deutschen Firma eine Mitschuld tragen, an. Wir haben unsere Meldung entsprechend aktualisiert.

 [ mehr ]

Flash-Speicher: Uneinheitliche Preisentwicklung

Während die DRAM-Chips ihren Preisanstieg endlich gebremst haben, zeigen sich die Kurse für Flash-Speicher am Spot-Markt in Taiwan gewohnt bedächtig - allerdings mit einer prominenten Ausnahme: Die 64Gb-MLC-Chips sind überraschend um mehr als elf Prozent teurer geworden.

 [ mehr ]

Arbeitsspeicher: Preisexplosion bei DDR4-Chips gestoppt

Die Auswirkungen des gut einstündigen Stromausfalls in Microns Fab 11, der sich am 3. Dezember 2020 ereignet hatte, scheinen überwunden zu sein. Erstmals seit dem Vorfall, der zahlreiche Wafer zerstört hatte, sind die DDR4-DRAM-Kurse am Spot-Markt in Taiwan wieder etwas gefallen. Anders sieht es bei den DDR3-Chips aus, die auch Anfang April wieder zweistellig zugelegt haben.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

Finales FRITZ!OS 07.25 für FRITZ!Box 6590 Cable, 6490 Cable und 5530 Fiber

AVM hat das finale FRITZ!OS 07.25 inzwischen für fünf Router bereitgestellt. Nach den FRITZ!Boxen 7590 und 7530 wurden in den vergangenen Tagen auch die Kabel-Versionen FRITZ!Box 6590 Cable und 6490 Cable sowie die FRITZ!Box 5530 Fiber versorgt. Frische Beta-Updates gibt es für die Modelle FRITZ!Box 7530 AX, 7490, 6660 Cable und 6591 Cable. Weitere Produkte im Beta-Test: Die Router FRITZ!Box 7580, 7560, 7490, 4040, 6890 LTE, 6850 LTE, 6820 LTE, 6590 Cable und 6490 Cable sowie die FRITZ!Repeater 3000, 2400, 1750E und 1200.

 [ mehr ]

Wir wünschen frohe Ostern

Es ist wieder Ostern. Das Leben des Brian läuft im Fernsehen, das Wetter ist wechselhaft und die Narzissen blühen. Das klingt eigentlich nach der gleichen Osterprozedur wie in jedem Jahr, doch 2021 markiert die zweiten Ostertage unter Corona und damit Feiertage mit Einschränkungen und Masken. Und das dämpft die Stimmung.

 [ mehr ]

LibreOffice 7.1.2 ist fertig

Das zweite Bug-Fix-Update für das Anfang Februar veröffentlichte LibreOffice 7.1 ist fertig und umfasst 61 Korrekturen, darunter zehn gegen mögliche Absturzursachen. Die finale Fassung von LibreOffice 7.1.2 entspricht Bit für Bit dem zweiten Veröffentlichungskandidaten und wer diesen bereits verwendet, muss die Installationspakete nicht erneut herunterladen.

 [ mehr ]

LibreOffice 7.1.2 RC 2 wartet auf Tester

Das zweite Bug-Fix-Update für das Anfang Februar veröffentlichte LibreOffice 7.1 steht in den Startlöchern. Die Entwickler führen 61 Korrekturen, darunter zehn gegen mögliche Absturzursachen, auf. Mit der Freigabe der finalen Fassung ist noch im Laufe dieser Woche zu rechnen.

 [ mehr ]

Die Uhr tickt: UMTS (3G) wird am 30. Juni 2021 abgeschaltet

Das Universal Mobile Telecommunications System (UMTS), also das Mobilfunknetz der dritten Generation (3G), steht in ganz Deutschland vor der Abschaltung. Die Deutsche Telekom und Vodafone werden ihre verbliebenen UMTS-Sender zum 30. Juni 2021 abschalten und O2 will seine Umstellung auf LTE (4G) bis Ende 2021 abgeschlossen haben. 3G-Geräte wie Smartphones, Tablets und Notebooks mit Mobilfunkmodul lassen sich zukünftig nur noch eingeschränkt nutzen.

 [ mehr ]

PHP: Git-Server gehackt und Hintertüren in den Quellcode geschmuggelt

Wie Nikita Popov vom PHP-Team berichtet, wurde das offizielle PHP-Git-Repository gehackt und der Quellcode manipuliert. Zwei böswillige Beiträge wurden demnach am vergangenen Sonntag im php-src Git-Repository (git.php.net) platziert. Dies ist extrem bedenklich, da die Programmiersprache PHP praktisch auf allen Webservern läuft und auf rund 80 Prozent aller Webseiten Verwendung findet.

 [ mehr ]

Windows 10: Vorschau-Update behebt Fehler und Systemhänger

Mit dem kumulativen Update KB5000842 kümmert sich Microsoft um mehrere nicht sicherheitsrelevante Fehler in Windows 10 Version 20H2 und 2004. Es handelt sich um Probleme bei der Bildanzeige und Tonwiedergabe sowie um Hänger bei der Arbeit mit dem Datei-Explorer. Was die Administratorrechte für Kinderkonten im Family Safety-Plan betrifft, sehen wir durchaus ein sicherheitsrelevante Komponente.

 [ mehr ]

FRITZ!OS 07.25: Neue Labor-Versionen für Router und Repeater

AVM hat frische Labor-Versionen (Beta-Status) für seine FRITZ!Repeater 3000, 2400, 1750E und 1200 sowie fünf Router (FRITZ!Box 7580, 7560, 7530 AX, 6660 Cable und 6591 Cable) veröffentlicht. Ebenfalls im Beta-Test befindet sich das neue FRITZ!OS für die FRITZ!Boxen 7490, 4040, 5530 Fiber, 6890 LTE, 6850 LTE, 6820 LTE, 6590 Cable und 6490 Cable. FRITZ!Box 7590 und 7530 haben bereits das finale FRITZ!OS 07.25 erhalten.

 [ mehr ]

Nachgereicht: NVIDIA GeForce Game Ready Driver 461.92 WHQL

NVIDIA hatte seinen Grafiktreiber kürzlich auf die WHQL-zertifizierte Version 461.92 aktualisiert. Dieses Treiber-Update bringt keine neuen Funktionen, kümmert sich aber um zwei handvoll Fehler. Wie üblich gibt es den neuen Grafiktreiber - abhängig vom Grafikkartenmodell - für die 64-Bit-Ausgaben von Windows 10, 8.1, 8 und 7.

 [ mehr ]

Der Firefox 87.0 macht seinen Tracking-Schutz kompatibler

Am gestrigen Abend wurden der finale Firefox 87.0 und die ESR-Version 78.9.0 zum Download freigegeben. Während der Firefox 78.9.0 ESR nur sicherheitsrelevante Fehler behebt, tritt die Version 87.0 mit dem neuen Smart Block an. Dank dieser Neuerung sollen Webseiten in privaten Fenstern sowie beim Einsatz des strengen Schutzes vor Aktivitätenverfolgung besser funktionieren.

 [ mehr ]

FRITZ!Box 7530 erhält FRITZ!OS 07.25, neue Labor-Versionen verfügbar

Nach seinem Flaggschiff FRITZ!Box 7590 hat AVM nun auch den Einsteiger-Router FRITZ!Box 7530 mit dem finalen FRITZ!OS 07.25 versorgt. Frische Labor-Versionen gibt es derweil für die Modelle FRITZ!Box 7530 AX, 6660 Cable und 6591 Cable. Ebenfalls im Beta-Test befindet sich das neue FRITZ!OS für die FRITZ!Boxen 7580, 7490, 4040, 5530 Fiber, 6890 LTE, 6850 LTE, 6820 LTE, 6590 Cable und 6490 Cable sowie für die FRITZ!Repeater 3000, 2400, 1750E und 1200.

 [ mehr ]

AMD Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 21.3.1 Optional

AMD hat seine Radeon Software Adrenalin 2020 Edition auf die optionale Version 21.3.1 aktualisiert, welche erstmals die neuen Grafikkarten der Baureihe Radeon RX 6700 XT und das Spiel DOOM Eternal: The Ancient Gods - Part Two unterstützt. Neuerungen gibt es zudem bei Radeon Anti-Lag, Radeon Boost und den Vulkan-Erweiterungen. Hinzugekommen ist ein integrierter Stresstest.

 [ mehr ]

Windows 10: Wieder außerplanmäßige Updates gegen Druckprobleme

Mit dem diesjährigen März-Patchday hatte Microsoft nicht nur 82 Schwachstellen gestopft, sondern auch große Probleme beim Drucken verursacht: Zunächst mussten außerplanmäßige Updates Abstürze beheben und nun hat sich Microsoft um fehlerhafte Ausdrucke gekümmert.

 [ mehr ]

Rocket Lake-S: Intels elfte Core-Generation für Desktop-PCs

Ende März 2021 schickt Intel seine elfte Core-Generation für Desktop-PCs offiziell in den Handel. Inoffiziell gab es einzelne Modelle der Baureihe Rocket Lake-S schon seit Wochen immer wieder zu kaufen und auch jetzt sind solche CPUs bei einigen Händlern auf Lager. Und so finden sich im Netz auch schon zahlreiche Benchmarks, während die Presse ihre Ergebnisse aufgrund eines Embargos noch bis zu 30. März 2021 zurückhalten muss - das kling absurd und ist es auch.

 [ mehr ]

50 Millionen US-Dollar: Acer wird erpresst

Offenbar wurde der Computerhersteller Acer gehackt und mit der Erpressungs-Software REvil infiziert. Die Angreifer haben gestohlene Daten als Beweis veröffentlicht und verlangen von Acer nun ein Lösegeld in Höhe von 50 Millionen US-Dollar. Acer selbst hält sich bedeckt, will aber wohl bezahlen.

 [ mehr ]

AMD Radeon RX 6700 XT: RDNA2 für unter 500 Euro?

Mit der Radeon RX 6700 XT baut AMD seine RDNA2-Baureihe weiter nach unten aus. Bisher markierte die Radeon RX 6800 mit einer offiziellen Preisempfehlung in Höhe von 579 Euro den Einstieg und die neue Radeon RX 6700 XT ist genau 100 Euro günstiger. Zumindest in der Theorie. In der Praxis kann man derzeit keine Grafikkarten aus diesen beiden Modellreihen in Deutschland oder Österreich kaufen, da sie nirgendwo auf Lager sind. Und wer eine Radeon RX 6800 mit unbekannter Lieferzeit bestellt, muss dafür rund 1.500 Euro auf den Tisch legen.

 [ mehr ]

LibreOffice 7.0.5 ist fertig

Neben LibreOffice 7.1.1 liegt seit einigen Tagen auch das fertige LibreOffice 7.0.5 zum Download bereit. Hierbei handelt es sich um das vorletzte Update in dieser Entwicklungsschiene, das noch einmal eine große Zahl an Korrekturen bringt. Für Mitte Mai ist noch die Version 7.0.6 terminiert und mit dem Mai wird dann auch der Support für LibreOffice 7.0 enden.

 [ mehr ]

FRITZ!OS 07.24 Labor: Neue Updates für FRITZ!Box 4040 und 6660 Cable

AVM hat die Beta-Ausgabe (Labor) des kommenden FRITZ!OS Version 07.25 für die FRITZ!Box 4040 und den Kabel-Router FRITZ!Box 6660 Cable aktualisiert. Labor-Versionen gibt es auch für die FRITZ!Boxen 7580, 7530 AX, 7530, 7490, 5530 Fiber, 6890 LTE, 6850 LTE, 6820 LTE, 6591 Cable, 6590 Cable und 6490 Cable sowie für die FRITZ!Repeater 3000, 2400, 1750E und 1200. Die FRITZ!Box 7590 hat bereits das fertige FRITZ!OS Version 07.25 erhalten.

 [ mehr ]

Windows 10: Außerplanmäßige Updates beheben Abstürze beim Drucken

Am diesjährigen März-Patchday hatte Microsoft nicht nur 82 Schwachstellen gestopft, sondern auch ein großes Problem verursacht: Nach dem Einspielen der Updates endete für etliche Nutzer von Windows 10 jeder Versuch etwas auszudrucken mit einem Absturz des Betriebssystems. Außerplanmäßige Updates schaffen nun Abhilfe.

 [ mehr ]

Großbrand bei OVH: 15.000 neue Server im Aufbau

Nach dem Großbrand bei Europas führendem Cloud-Anbieter OVH SAS in Straßburg laufen die Vorbereitungen für den Neustart der verbliebenen Rechenzentren. Auf dem Gelände arbeiten derzeit 111 Techniker in Schichten rund um die Uhr an der Wiederherstellung von Stromversorgung und Netzwerkanbindung. Parallel hierzu werden täglich 500 neue Server aufgebaut, insgesamt sollen 15.000 neue Server entstehen. Der Neustart ist für den kommenden Montag geplant.

 [ mehr ]

Firefox 86.0.1 behebt fünf Fehler

Mit dem Update auf den Firefox 86.0.1 behebt Mozilla fünf Fehler, von denen keiner sicherheitsrelevant ist. Die ESR-Version wurde nicht aktualisiert. Unter Linux wurde ein Absturz beim Programmstart repariert und unter macOS wacht der Firefox auch dann aus dem Ruhezustand auf, wenn Apples hauseigene Silicon-CPU im Mac steckt.

 [ mehr ]

Flash-Speicher: Die Chip-Preise steigen leicht

Während die Kurse für DRAM-Chips um bis zu 46 Prozent gestiegen sind, fällt die Verteuerung am Spot-Markt für Flash-Speicher mit Aufschlägen zwischen zwei und drei Prozent vergleichsweise niedrig aus. Und im Gegensatz zu den Grafikprozessoren, CPUs und DRAM-Chips, bei denen es weiterhin Lieferengpässe gibt, sind die Flash-Lager gut gefüllt.

 [ mehr ]

Arbeitsspeicher: Preise legen um bis zu 46 Prozent zu

Auch in den vergangenen Wochen hat sich die massive Verteuerung von Arbeitsspeicher ungebremst fortgesetzt. Hatten wir am Spot-Markt in Taiwan zuletzt Aufschläge von 42 Prozent bei den 2Gb-DDR3-Chips gesehen, sind es diesmal die 2Gb-DDR4-Chips, die sich um knapp 46 Prozent verteuert haben. Diese Variante kostet inzwischen doppelt so viel wie im Dezember.

 [ mehr ]

Harman Kardon INVOKE: Smarter Lautsprecher wird dumm

Dumm gelaufen: Bei seinem smarten Lautsprecher INVOKE hatte Harman Kardon auf Microsofts Sprachassistentin Cortana gesetzt. Doch die macht inzwischen als digitale Produktivitätsassistentin für KI-befeuerte Erlebnisse in Microsoft 365 Karriere und hat keine Lust mehr auf profane Lauschsprecher, pardon: Lautsprecher. Den Käufern bleibt jetzt die Wahl zwischen Verdummung und Elektroschrott.

 [ mehr ]

Großbrand beim Cloud-Anbieter OVH in Straßburg

Der französische Internetdienstleister und Cloud-Anbieter OVH SAS aus Roubaix betreibt 32 Rechenzentren auf vier Kontinenten. In Straßburg standen bis gestern vier davon. SBG2 ist in der vergangenen Nacht vollständig ausgebrannt und SBG1 wurde zu einem Drittel zerstört. SGB3 und SGB4 blieben zwar unbeschädigt, konnten aufgrund der aufwändigen Löscharbeiten jedoch nicht wieder hochgefahren werden.

 [ mehr ]

Adobe stopft Sicherheitslöcher in Connect, Creative Cloud und Framemaker

Abgesehen von Microsoft hatte auch Adobe gestern einen Patch-Day abgehalten und dabei kritische Schwachstellen in den Produkten Connect, Creative Cloud und Framemaker geschlossen. Zumindest wird bisher noch keiner der behobenen Fehler angegriffen.

 [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]