Neu von MSI

Die aktuellsten Meldungen aus allen Bereichen

neu: Notebook-Upgrade mit 2. Festplatte im ODD-Schacht

Die Bedeutung optischer Datenträger hat im Zeitalter von Medien-Downloads und Streaming-Inhalten deutlich abgenommen. Für besonders flache Notebooks sind optische Laufwerke (ODD) zu sperrig und für die übrigen ein zusätzlicher Kostenfaktor, auf den die Käufer gerne verzichten. Unser Ansicht nach ist das ein Fehler.

 [ mehr ]

AMD Ryzen startet am 2. März 2017 im B-Stepping

Dr. Lisa Su hat es geschafft: AMDs Hoffnungsträger Ryzen kommt am 2. März 2017 in den Handel und die Aktie des krisengeplagten Unternehmens ist in den vergangenen Monaten von 1,93 auf 14,27 US-Dollar geschossen. Anlässlich des "Ryzen Tech Day" bestätigte Su, dass Ryzen mit den drei schnellsten Varianten (Modellreihe 7) im überarbeiteten B-Stepping starten wird. Vorbestellungen sind ab sofort möglich und frische Benchmarks dürften bei Intel für Panik sorgen.

 [ mehr ]

Microsoft macht einen Micro-Patch-Day

Aufgrund eines unerwarteten Problems hatte Microsoft den Februar-Patch-Day am vergangenen Dienstag zunächst verschoben und dann komplett auffallen lassen. Doch nun gibt es sozusagen einen Micro-Patch-Day mit einem einzigen Sicherheits-Update. Und das kommt nicht von Microsoft selbst, sondern aus dem Hause Adobe (ja, der böse Flash Player mal wieder).

 [ mehr ]

LibreELEC v8.0.0 ist fertig - mit Kodi 17.0 (Krypton)

Das finale LibreELEC v8.0.0 liegt seit heute zum Download bereit. Beim "Libre Embedded Linux Entertainment Center" handelt es sich um eine minimalistische Linux-Distribution, welche um die Medien-Center-Software Kodi, hier in der finalen Version 17.0 (Krypton), herum gebaut wurde. Neben x86-PCs werden auch diverse ARM-Plattformen unterstützt.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

Biostar: Sieben AM4-Mainboards für Ryzen

Biostar hat die Produktseiten für sieben AM4-Mainboards, die als Basis für AMDs Hoffnungsträger Ryzen gedacht sind, online gestellt. Offiziell scheint Ryzen DDR4-2667 zu unterstützen, validiert wurden seitens Biostar Speicherriegel von DDR4-2133 bis DDR4-3600. Die Mehrzahl der Motherboards bietet M.2 mit 32 Gb/s sowie USB 3.1 Gen2, doch für Crossfire-Fans gibt es eine bittere Pille zu schlucken.

 [ mehr ]

Intel: Atom-SoCs für Netzwerkgeräte und NAS-Festplatten fallen aus

Mit den Atom-SoCs der C2000-Serie (Codenamen: Avoton und Rangeley) zielt Intel primär auf professionelle Netzwerktechnik, doch auch der Otto-Normal-User kann auf diese Chips treffen, beispielsweise in NAS-Systemen. Dummerweise neigt der Taktgeber dieser Chips zum vorzeitigen Ausfall, wodurch die Geräte unbrauchbar werden.

 [ mehr ]

YouTube-Werbung: Schneller springen

Wer Videos bei YouTube anschauen möchte, bekommt zunächst Werbung vorgesetzt. Den meisten Benutzern juckt es bereits beim Laden in den Fingern, sie möchten die Werbung möglichst schnell schließen und sich den Inhalten zuwenden. Dies weiß auch YouTube und wird unsere Geduld ab 2018 etwas weniger strapazieren.

 [ mehr ]

Wine 2.2 (Development Release) verfügbar

Wine ist eine kostenlose Laufzeitumgebung für POSIX-kompatible Betriebssysteme wie beispielsweise Linux, welche das Ausführen von Programmen und Spielen, die eigentlich für Windows geschrieben wurden, ermöglicht. Bei der vergangenen Freitag veröffentlichten Entwicklungsversion 2.2 ist erstmals Windows 7 als Standard gesetzt.

 [ mehr ]

Firefox 52.0 Beta 8 wartet auf Tester

Die achte Beta-Version des Firefox 52.0 liegt zum Download bereit und dreht die Daumenschrauben für unverschlüsselte Webseiten weiter an. Hatte der Firefox 51.0 lediglich mit einem kleinen Symbol in der Adresszeile auf die unverschlüsselte Übermittlung von Anmeldefeldern hingewiesen, wird nun eine Warnung direkt unter die Eingabefelder für Benutzernamen und Passwörter platziert.

 [ mehr ]

Core Temp 1.6 ist fertig

Core Temp liest die Temperatur der Prozessorkerne aus und nutzt hierzu die digitalen Wärmesensoren (DTS), welche sich im Inneren der CPU befinden. Die neue Version 1.6 stopft ein Speicherleck, das nach Angaben von Entwickler Arthur Liberman nur bestimmte Maschinen betrifft. Interessanterweise hatte sich Core Temp 1.5.1 um einen ähnlichen Fehler gekümmert.

 [ mehr ]

Linux 4.10 ist fertig

Nach acht Veröffentlichungskandidaten ist Linux 4.10 fertig und bringt rund 13.000 Änderungen. Damit liegt 4.10 laut Linus Torvalds im Durchschnitt moderner Kernel-Versionen. Im Dezember 2016 hatte Linux 4.9 mit mehr als 16.000 Änderungen einen neuen Rekord gesetzt. Linux 4.10 bringt weitere Optimierungen für AMDs Ryzen und verbessert die Leistung von Intels aktueller Turbo-Boost-Generation.

 [ mehr ]

Kim Dotcom darf ausgeliefert werden

Der neuseeländische High Court hat entschieden: Kim Schmitz alias "Kimble" alias "Kim Dotcom" alias "Kim Tim Jim Vestor" darf an die USA ausgeliefert werden, wo ihm ein lebenslanges Gastspiel in einer Strafanstalt droht. Kurioserweise sieht sich Dotcom dennoch als Sieger, denn er soll nicht aufgrund von Urheberrechtsverletzungen, sondern als Betrüger an die USA überstellt werden.

 [ mehr ]

LibreOffice 5.2.6 RC 1 als Pre-Release verfügbar

Der erste Veröffentlichungskandidat von LibreOffice 5.2.6 liegt im Pre-Release-Bereich des offiziellen Entwicklungsservers zum Download bereit. Es handelt sich um das letzte Update für die Entwicklungsschiene 5.2, dessen Veröffentlichung für die erste Mai-Woche geplant ist. Am 4. Juni 2017 wird der Support für LibreOffice 5.2 enden.

 [ mehr ]

Bundesnetzagentur geht gegen Puppe vor

Das Thema IoT, also das "Internet obsoleter Dinge", bereichert unsere Kinderzimmer schon seit einiger Zeit mit neuartigen Sicherheitslücken. Da wäre beispielsweise "My Friend Cayla", eine Puppe wie ein Stasi-Spitzel mit der ausgeklügelten Sicherheitstechnik belgischer Atommeiler. Ein Fall für die Bundesnetzagentur!

 [ mehr ]

Lenovo: Nettogewinn um 67 Prozent eingebrochen

Lenovo, der mit einem Marktanteil von 22,4 Prozent größte PC-Hersteller der Welt, hat für den Zeitraum von Oktober bis Dezember 2016 äußerst bescheidene Geschäftszahlen präsentiert. Im Vergleich zum Vorjahresquartal sind Lenovos Umsatz um sechs Prozent auf 12,2 Milliarden US-Dollar, der operative Gewinn um 64 Prozent auf 138 Millionen US-Dollar und der Nettogewinn um 67 Prozent auf 98 Millionen US-Dollar eingebrochen.

 [ mehr ]

Ubuntu 16.04.2 LTS: Die ISO-Abbilder sind da

Was lange wird, ist irgendwann auch mal fertig: Die ISO-Abbilder von Ubuntu 16.04.2 LTS liegen mit einwöchiger Verspätung bzw. einen Monat nach dem ursprünglich anvisierten Freigabetermin zum Download bereit. Dies gilt auch für die meisten Ubuntu-Derivate mit Ausnahme von Lubuntu und Xubuntu.

 [ mehr ]

Firefox 52.0 Beta 7 wartet auf Tester

Die siebte Beta-Version des Firefox 52.0 liegt zum Download bereit und dreht die Daumenschrauben für unverschlüsselte Webseiten weiter an. Hatte der Firefox 51.0 lediglich mit einem kleinen Symbol in der Adresszeile auf die unverschlüsselte Übermittlung von Anmeldefeldern hingewiesen, wird nun eine Warnung direkt unter die Eingabefelder für Benutzernamen und Passwörter platziert.

 [ mehr ]

Korruption: "Prinz Samsung" verhaftet

Im vergangenen Jahr hieß Samsungs größtes Problem Galaxy Note 7 und war rein technischer Natur. 2017 hört das dominierende Problem des südkoreanischen Konzerns auf den Namen Lee Jae-yong und ist ein rechtliches. Samsungs Kronprinz wurde nämlich aufgrund von Korruptionsvorwürfen verhaftet.

 [ mehr ]

Yahoo-Konten wurden auch per Cookie übernommen

Und wieder einmal muss Yahoo seine Kunden über Angriffe auf ihre Benutzer-Konten informieren. Diesmal geht es um gefälschte Cookies, mit deren Hilfe eine bisher unbekannte Zahl von Yahoo-Konten in den Jahren 2015 und 2016 übernommen oder ausgekundschaftet wurde. Betroffene Kunden werden von Yahoo per E-Mail informiert.

 [ mehr ]

Microsoft: Gar keine Sicherheit-Updates im Februar

Am Valentinstag hatte Microsoft diesmal keine Geschenke für seine Kunden: Aufgrund eines in letzter Minute entdeckten Fehlers wurde der allmonatliche Patch-Day einfach abgesagt. Und zwar komplett, denn inzwischen hat man in Redmond bestätigt, dass es erst im März wieder frische Sicherheits-Updates geben wird.

 [ mehr ]

Ubuntu 16.04.2 LTS: Die ISO-Abbilder fehlen noch

Eigentlich hatte die Canonical Foundation das Update auf Ubuntu 16.04.2 für Mitte Januar geplant, den Termin dann aber auf den 2. und schließlich auf den 9. Februar verschoben. Auch dieser Termin platzte, doch inzwischen wird die Version 16.04.2 als Update ausgeliefert. Was allerdings noch fehlt, sind die ISO-Abbilder.

 [ mehr ]

Für Toshiba geht es ums Überleben

2014 hatte ein Bilanzskandal die japanische Toshiba Corporation erschüttert und im Rahmen der Aufarbeitung mussten die verantwortlichen Manager im Sommer 2015 gleich reihenweise ihren Hut nehmen. Lange Zeit sah es aus, als stünde das Unternehmen am Abgrund, doch nun ist es dank seiner US-amerikanischen Atom-Tochter einen entscheidenden Schritt weiter.

 [ mehr ]

HTC fährt abermals hohen Verlust ein

Nach einer leichten Aufwärtstendenz im dritten Quartal hat der Jahresabschluss 2016 dem Smartphone-Hersteller HTC wieder einen hohen Verlust beschert. Es war bereits das siebte Verlustquartal in Folge, zuletzt hatte HTC zum Jahresauftakt 2015 einen Mini-Gewinn von 360 Millionen NT$ eingefahren (ca. 10,915 Millionen Euro).

 [ mehr ]

Adobe flickt Flash Player, Digital Editions und Campaign

Adobe hat frische Sicherheits-Updates für seine Programme Flash Player, Digital Editions und Campaign bereitgestellt. Insbesondere wer den Flash Player unter Windows, Mac OS X oder Google Chrome nutzt, sollte die neue Version zeitnah installieren, da hier 13 größtenteils kritische Schwachstellen behoben wurden.

 [ mehr ]

Valves Chef wirft Apple intransparentes Gebaren vor

Valve-Gründer Gabe Newell hat sich anlässlich eines Pressetermins sehr deutlich und äußerst negativ über geschlossene Plattformen wie Apples iOS oder die Spielkonsolen von Microsoft und Sony geäußert. Insbesondere Apple wirft Newell eine nicht vorhandene Kommunikation sowie ein undurchsichtiges Gebaren vor.

 [ mehr ]

Der zweite Dienstag, aber keine Flicken von Microsoft

Am heutigen Dienstag ist nicht nur Valentinstag (sorry, ich wollte niemanden in Panik versetzen - eventuell gibt es an der Tanke ja noch einen Strauß Blumen, einen Schokoriegel oder eine Straßenkarte), sondern auch der allmonatliche Patch-Day im Hause Microsoft. Oder auch nicht.

 [ mehr ]

Nikon streicht die DL-Kameras

Der japanische Kamerahersteller Nikon Corporation hat seine seit längerer Zeit überfällige Kamera-Familie DL ersatzlos gestrichen. Die DL-Serie mit den drei Modellen DL18-50 f/1.8-2.8, DL24-85 f/1.8-2.8 und DL24-500 f/2.8-5.6 sollte Premium-Qualität in kompakten Abmessungen bieten. Als Sensor war ein Typ-1-Chip mit Abmessungen von 13,2 x 8,8 mm vorgesehen.

 [ mehr ]

Duke Nukem 3D hüpft zum Zwanzigsten vom Index

Zugegeben: Die Entwicklung von "Duke Nukem Forever" hatte sehr lange gedauert. Verglichen mit der knapp 21-jährigen Indizierung des Vorgängers "Duke Nukem 3D" sind diese 14 Jahre aber schon fast im Fluge verstrichen. Denn erst seit 2017 darf der Duke auch in Deutschland wieder Bikini-Babes anmachen und mutierte Bullenschweine abschlachten.

 [ mehr ]

Firefox 52.0 duldet NPAPI nur noch für Flash

Die fünfte Beta-Version des Firefox 52.0 liegt zum Download bereit und dreht die Daumenschrauben für unverschlüsselte Webseiten weiter an. Hatte der Firefox 51.0 lediglich mit einem kleinen Symbol in der Adresszeile auf die unverschlüsselte Übermittlung von Anmeldefeldern hingewiesen, wird nun eine Warnung direkt unter die Eingabefelder für Benutzernamen und Passwörter platziert.

 [ mehr ]

Kritisches Update: Firefox 51.0.3 für Android

Der neue Firefox 51.0.3 richtet sich ausschließlich an Android und stopft dort eine kritische Sicherheitslücke. Wie Mozilla erklärt, fehlte bisher ein wirksamer Schreibschutz für das Cache-Verzeichnis, so dass bösartige Apps und andere zwielichtige Werkzeuge die dort gelagerten Bibliotheken austauschen konnten.

 [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]