Neu von MSI

Die aktuellsten Meldungen aus allen Bereichen

Eine neue Heimat für "Sense8"?

Mit "Sense8" hatten die Wachowski-Geschwister (Matrix) und J. Michael Straczynski (Babylon 5) dem Streaming-Dienst Netflix eine vielversprechende Science-Fiction-Serie beschert. Doch im Juni 2017 gab Netflix die Einstellung der Serie bekannt. Nun bietet sich eine neue Heimat für die Fortführung, allerdings auf einer ungewöhnlichen Plattform: xHamster.

 [ mehr ]

Sicherheitschip des iPhone 5s geknackt

Apple hatte den "Secure Enclave Processor" (SEP) mit seinem Prozessor A7 eingeführt, um die Daten des Fingerabdrucksensors in einem besonders gesicherten Bereich zu verarbeiten und speichern. Nun wurde ein Schlüssel veröffentlicht, mit dem man Zugriff auf die geschützte Firmware dieses Co-Prozessors erhält. Damit lassen sich die Funktion des Sicherheitschips analysieren und auch mögliche Schwachstellen offenlegen.

 [ mehr ]

iOS 11: Schnelldeaktivierung für Touch ID

Apples Fingerabdrucksensor Touch ID ist bequem, stellt aber auch ein Sicherheitsrisiko dar. Sowohl böse Buben (und Mädchen) als auch übereifrige Gesetzeshüter können den Finger eines iPhone-Besitzers für das Entsperren des Gerätes missbrauchen - und müssen hierzu im Normalfall nicht einmal zur Säge greifen. Eine neue Schnelldeaktivierung in iOS 11 macht den Finger schon bald nutzlos.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

Bewässerung: Wolken bringen Regen, Clouds bringen Ausfälle

Hacke, Schaufel und Gießkanne sind von vorgestern! Moderne Gärten sind smart, sie haben einen Mähroboter und eine Cloud-gebundene Bewässerungssteuerung. "Connected" ist das alles über einen Garten-Gateway und nicht über den Trampelpfad zum Komposthaufen. Und was machen die elektrischen Helferlein, wenn man zur Urlaubszeit auf Reisen ist? Sie fallen aus!

 [ mehr ]

NVIDIA GeForce Game Ready 385.28 WHQL für "Agents of Mayhem"

NVIDIAs neuester Grafiktreiber GeForce Game Ready 385.28 WHQL bringt ein Game-Ready-Profil für "Agents of Mayhem", ein Game-Ready-VR-Profil für "Killing Floor: Incursion" sowie 3D-Vision-Profile für "Agents of Mayhem" und "F1 2017", wobei das Letztgenannte nicht empfohlen wird.

 [ mehr ]

Teurer Stromschlucker: AMDs Radeon RX Vega geht in den Verkauf

AMD hat seine ersten beiden Vega-Modelle in den Handel entlassen: Die "Radeon RX Vega 64 Liquid Cooled Edition" mit Flüssigkeitskühlung findet sich zu Preisen ab 780 Euro, ist aber nirgendwo lieferbar. Die luftgekühlte "Radeon RX Vega 64" bekommt man ab 650 Euro und hier sind tatsächlich noch ein paar Exemplare im Handel erhältlich. Die europäischen Verkaufspreise liegen allerdings weit über den von AMD verkündeten 599 bzw. 499 US-Dollar.

 [ mehr ]

Wearables: Apple fällt auf Rang drei zurück

Mit 2,7 Millionen Watches war Apple im zweiten Quartal 2017 weltweit nur noch der drittgrößte Hersteller von Wearables. Zumindest wenn es nach der Stückzahl geht, denn beim Umsatz dürfte die Firma aus Cupertino aufgrund ihrer hohen Stückpreise die Nase noch vorn haben. Frischen Wind könnten neue Modelle mit integriertem Mobilfunkchip bringen, denen die Analysten von Canalys einen Absatz von bis zu zwölf Millionen Einheiten bis zum Jahresende einräumen.

 [ mehr ]

Kodi 17.4 RC 1: Für eine handvoll Flicken

Während die Arbeiten an Kodi 18 (vormals: XBMC) auf Hochtouren laufen, legt die aktuelle Version der beliebten Medien-Center-Software einen Boxen-Stopp ein: In Kürze wird sich Kodi 17.4 um eine handvoll Fehler kümmern und vorab kann man dieses Update schon einmal in Form eines Veröffentlichungskandidaten ausprobieren.

 [ mehr ]

LibreOffice 5.4.1 RC 1 als Pre-Release verfügbar

Das Ende Juli 2017 veröffentlichte LibreOffice 5.4 soll in der Woche vom 28. August bis zum 3. September ein erstes Update erhalten. Im Pre-Release-Bereich des offiziellen Entwickler-Servers findet sich diese Version 5.4.1 in Form eines ersten Veröffentlichungskandidaten. Dieser ist bisher nur für Windows und Linux erhältlich, die Mac-Version steht noch aus.

 [ mehr ]

Firefox 56 Beta 2: Die Ruhe vor dem Sturm

Mit der Version 57 will Mozilla den Firefox Mitte November komplett umkrempeln und sich zu Gunsten der Umstellung auf eine schnelle Multiprozess-Architektur von alten Erweiterungen trennen. Auch ein neues Design, ein neues Theme-System und weitere Bauteile der neuen Engine mit dem Codenamen Quantum soll der Firefox 57 bringen. Doch zunächst kommt Ende September erst einmal der Firefox 56 als Wegbereiter.

 [ mehr ]

"No Man's Sky" ist mit "Atlas Rises" fast fertig

Das britische Entwicklerstudio Hello Games und sein Chef Sean Murray hatten in Hinblick auf das Weltraumabenteuer "No Man's Sky" den Mund sehr voll genommen und vor einem Jahr das Gerippe eines Spiels abgeliefert. Seitdem arbeitet Hello Games an der nachträglichen Fertigstellung und diese wurde mit der Version 1.3 ("Atlas Rises", den Patch 1.31 gibt es auch schon) fast erreicht.

 [ mehr ]

SoundCloud: Chef geht, Finanzspritze kommt

Die kriselnde Musikplattform SoundCloud, welche in Form eines sozialen Netzwerks als Schnittstelle zwischen Musikern und Fans dient, hat ihre finanzielle Zukunft erst einmal gesichert. Mit dem Geld kommt zugleich aber auch ein neues Management, welches SoundCloud-Mitbegründer Alex Ljung in die Rolle eines Chairman, also eines Vorstands, verlagert.

 [ mehr ]

Firmware-Update legt smartes Türschloss lahm

Das RemoteLock 6i, welches als Teil des "Airbnb Host Assist"-Programms von vielen Vermietern gekauft wurde, soll den Gästen Zutritt per WiFi ermöglichen, so dass sich die Übergabe eines physischen Schlüssels erübrigt. Doch dummerweise hat ein neues Firmware-Update die WiFi-Funktion lahmgelegt. Noch dümmer: Die Lösungsvorschläge des Herstellers benötigen 5 bis 18 Tage.

 [ mehr ]

Anleitung: Schnelleinstieg ins Ether-Mining

Ether ist der neue Trend bei den Kryptowährungen, denn Ether lässt sich nur mit dem Prozessor (sehr langsam) oder der Grafikkarte (deutlich schneller) berechnen. Spezielle ASICs, wie sie bei der Suche nach Bitcoins zum Einsatz kommen, gibt es bei Ether nicht. Steigende Kurse hatten im Juni einen wahren Ether-Rausch ausgelöst und dafür gesorgt, dass es zu Engpässen bei leistungsstarken Gaming-Grafikkarten kam. Doch der Einstieg ins Kryptobergwerk hat so seine Tücken.

 [ mehr ]

AMDs Ryzen Threadripper ist die schnellste Desktop-CPU

Nach einer jahrelangen Durststrecke hat es AMD endlich wieder geschafft, am Marktführer Intel vorbeizuziehen: Die beiden neuen Schlachtschiffe Ryzen Threadripper 1950X und Ryzen Threadripper 1920X sind die derzeit schnellsten Desktop-CPUs und setzen mit 16 bzw. 12 Kernen sowie 32 bzw. 24 Threads neue Maßstäbe in diesem Marktsegment. Dabei bleiben die Preise im Rahmen.

 [ mehr ]

Snap im freien Fall - Quartalszahlen enttäuschen auf ganzer Linie

Anfang März 2017 war die Firma Snap INC, deren einziges Produkt Snapchat ist, an die Börse gegangen. Der Ausgabepreis von 17 US-Dollar je Aktie (anvisierter Börsenwert: 24 Milliarden US-Dollar) schien hoch, doch die Investoren griffen zu und trieben den Schlusskurs am ersten Handelstag auf 23,77 US-Dollar. Nach der Präsentation enttäuschender Quartalszahlen ist der Kurs inzwischen auf 11,45 US-Dollar abgestürzt.

 [ mehr ]

Disney verlässt Netflix

Die Walt Disney Company hat weitere 42 Prozent des Streaming-Spezialisten BAMTech erworben und macht bei der Vermarktung ihrer Inhalte an die Endkunden in Zukunft ihr eigenes Ding. Parallel hierzu werden die Vertriebsvereinbarungen mit Netflix für Neuveröffentlichungen zum Kalenderjahr 2019 beendet. Diese Ankündigung setzte die Netflix-Aktie unter Druck.

 [ mehr ]

Firefox 55.0.1 behebt vier Probleme

Kurz nach der Veröffentlichung des Firefox 55.0 muss Mozilla nochmals nachbessern und schickt die Version 55.0.1 hinterher. Diese kümmert sich um drei Fehler und deaktiviert - zum wiederholten Mal - die Option network.predictor.enable-prefetch in den Einstellungen. Offenbar reichen die unlängst vorgenommenen Korrekturen nicht aus.

 [ mehr ]

Intel will 100 autonome Autos auf die Straße bringen

Nach der Übernahme der israelischen Firma Mobileye N.V. für stolze 15,3 Milliarden US-Dollar weitet Intel seine Aktivitäten im Bereich der autonomen Fahrzeuge aus. Mobileye-Gründer Amnon Shashua, der in Kürze Senior Vice President bei Intel wird, hat diesbezüglich den Aufbau einer Flotte von 100 hochgradig autonomen Automobilen (SAE-Level 4) angekündigt.

 [ mehr ]

AMD bestätigt Linux-Problem mit Ryzen

AMD hat eine Schutzverletzung (Segmentation Fault), welche mit den Ryzen-CPUs für den Sockel AM4 im Zusammenspiel mit Linux und BSD auftreten kann, bestätigt und arbeitet nun an einer Lösung. Zuverlässig lässt sich der Fehler nur mit speziellen Testwerkzeugen wie ryzen-test/kill-ryzen reproduzieren. Im Normalbetrieb tritt das Problem zuweilen beim Kompilieren auf.

 [ mehr ]

EU-Roaming: vzbv zieht gegen O2 vor Gericht

Eigentlich wurden Roaming-Gebühren innerhalb der Europäischen Union am 15. Juni 2017 abgeschafft, doch wer auf kostengünstige Telefonate aus dem Sommerurlaub hofft, muss beim Telekommunikationsanbieter O2 besonders aufpassen. Die Telefonica-Tochter hat sich nämlich ein Opt-in-Verfahren für den Ausstieg aus den Roaming-Gebühren ausgedacht und wird deswegen nun vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt.

 [ mehr ]

Adobes Flickentag: 81 Löcher gestopft

Adobes gestriger Flickentag war am Ende deutlich umfangreicher als die im Vorfeld angekündigten Sicherheits-Updates für die Programme Acrobat und Reader. Über den ebenfalls aktualisierten Flash Player hatten wir gestern bereits berichtet, doch auch in Adobe Digital Editions und im Adobe Experience Manager mussten Sicherheitslücken gestopft werden.

 [ mehr ]

August-Patch-Day bei Microsoft

Am gestrigen Abend hat Microsoft seinen August-Patch-Day abgehalten und neue Sicherheits-Updates für Windows, den Internet Explorer, dessen Nachfolger Edge, SharePoint, den Microsoft SQL Server und Adobes Flash Player veröffentlicht. Wichtig: Windows 10 Version 1507 - mit Ausnahme der Enterprise- und IoT-Varianten - und Windows Vista werden seit Mai nicht mehr mit Updates versorgt!

 [ mehr ]

Firefox 55 stopft kritische Sicherheitslücken

Für den Firefox 55 werden nicht nur neue Funktionen, sondern auch 29 sicherheitsrelevante Korrekturen aufgeführt. Einige davon fassen gleich mehrere Schwachstellen zusammen. Fünf Einträge befassen sich mit kritischen Sicherheitslücken, elf mit hochgefährlichen und sieben mit mittelschweren Problemen. Sechs weitere Fehler sind vergleichsweise harmlos.

 [ mehr ]

Der Firefox 55 ist fertig

Neue Funktionen, bessere Leistung: Für Windows-Nutzer mit den VR-Brillen HTC VIVE und Oculus Rift bringt der Firefox 55 WebVR und somit die Eintrittskarte in virtuelle Netzwelten. Unter der Haube wurde die Startzeit erheblich verbessert, sofern dabei viele Tabs geöffnet werden, und auch das Multithreading hat große Fortschritte gemacht. Hier hat der Benutzer zudem mehr Kontrolle erhalten.

 [ mehr ]

Adobe aktualisiert Flash Player, Reader und Acrobat

Adobe hatte für heute Updates für seine Programme Reader und Acrobat angekündigt. Diese wurden zwar noch nicht offiziell angekündigt, liegen aber schon zum Download bereit. Ebenso unangekündigt wird bereits ein neuer Flash Player mit der Versionsnummer 26.0.0.151 verteilt.

 [ mehr ]

Lenovo: Stock Android statt Vibe Pure UI

Gegenüber Gadgets 360 hat Anuj Sharma, der Marketing-Leiter für Smartphones bei Lenovo MBG India, bestätigt, dass sein Unternehmen zukünftig auf ein unverändertes Android setzen wird. Die eigene Benutzeroberfläche "Vibe Pure UI" wird demnach abgeschafft. Den Anfang soll das Modell "K8 Note" machen.

 [ mehr ]

Fast fertig: Firefox 55 RC 3

Am Dienstag soll der finale Firefox 55 veröffentlicht werden und vorab kann man nun den dritten Veröffentlichungskandidaten ausprobieren. Der Firefox 55 bringt mittels WebVR virtuelle Web-Realitäten für Windows-Nutzer mit den VR-Brillen HTC VIVE und Oculus Rift. Besonders positiv fällt auf, dass Sitzungen mit zahlreichen offenen Tabs viel schneller - laut Mozilla "in einem Augenblick" - geladen werden.

 [ mehr ]

Firefox Send: Simpler Dateiaustausch - aber verschlüsselt!

Im "Firefox Test Pilot", in dessen Rahmen Mozilla diverse neue Funktionen ausprobiert, findet sich neuerdings auch der Dateiaustausch "Firefox Send". Im Unterschied zu den übrigen Web-Experimenten muss das Add-on "Test Pilot" allerdings nicht installiert werden und "Firefox Send" funktioniert auch mit fremden Webbowsern.

 [ mehr ]

LibreOffice 5.3.5 ist fertig

Wer noch nicht auf das seit vergangener Woche erhältliche LibreOffice 5.4 mit seinen neuen Funktionen umsteigen möchte, findet im heute freigegebenen LibreOffice 5.3.5 eine Alternative, welche sich an konservative Nutzer sowie den Einsatz in Produktivumgebungen richtet. Insgesamt wurden 123 Fehler korrigiert, darunter fünf potentielle Absturzursachen.

 [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]