Meldungen zum Thema Wirtschaft

neu: Arbeitsspeicher: DDR4-8Gb-Chips erreichen neues Allzeittief

Nachdem uns 2019, abgesehen von einem kurzen Anstieg im Juli, stetig fallende DRAM-Preise gebracht hatte, startete das Jahr 2020 mit saftigen Aufschlägen von rund 30 Prozent im ersten Quartal. Doch der COVID-19-Ausbruch hat eine neue Talfahrt eingeleitet und dem Kurs der DDR4-8Gb-Chips ein neues Allzeittief beschert. Auch die 4Gb-Chips liegen nur noch knapp über ihren historischen Tiefständen.

 [ mehr ]

Marktanteil von Windows 7 fällt langsam, Ubuntus steigt schnell

Einmal im Monat schauen wir bei NetMarketShare vorbei und blicken auf die aktuelle Marktentwicklung bei den PC-Betriebssystemen. Fünfeinhalb Monate nach dem Support-Aus für Windows 7 beginnt der Marktanteil des im Jahr 2009 veröffentlichten Betriebssystems langsam zu erodieren. Der Profiteur dieser Entwicklung ist Windows 10.

 [ mehr ]

Blu-ray-Geräte in der Dauerschleife: Samsung bewegt sich!

Zehn Tage nach den ersten Ausfällen von Blu-Ray-Abspielgeräten und Heimkinoanlagen des Herstellers Samsung gibt es Licht am Ende des Tunnels: Laut einer Ankündigung des Kundendienstes im deutschen Support-Forum können Geräte der Baureihe BD-J, also Blu-ray-Player, zur kostenlosen Reparatur eingeschickt werden. Für Heimkinoanlagen der HT-Serie gibt es indes noch keine Lösung.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

vTuner kappt Senderverwaltung für Internetradios von Denon, Marantz und Yamaha

Wer ein Internetradio der Marken Denon, Marantz oder Yamaha besitzt, hat ein Problem: Die Verwaltung der Sender funktioniert bei diesen Geräten über den Dienst vTuner, der sein Geschäftsmodell geändert hat und nun eine Registrierung sowie eine Nutzungsgebühr in Höhe von 3 US-Dollar (ca. 2,67 Euro) pro Jahr verlangt.

 [ mehr ]

Deutsche Apotheker- und Ärztebank: Per App und Online herrscht Chaos

Kunden und Leser aus der Ärzteschaft haben ein massives Problem mit den Apps der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (APO Bank) an uns herangetragen. Seit einer umfassenden IT-Umstellung nebst App-Aktualisierung Anfang Juni 2020 funktioniert das Online-Banking der APO Bank für viele Kunden nicht mehr bzw. nur noch in Ausnahmefällen. Der Kundendienst ist nicht erreichbar oder ratlos, Filialmitarbeiter verweisen seit Wochen auf bekannte technische Probleme.

 [ mehr ]

Marktanteil von Windows 7 fällt unter 25 Prozent

In Zeiten von COVID-19 mögen andere Statistiken wichtiger sein, dennoch blicken wir auch in diesem Monat wieder bei NetMarketShare auf die aktuelle Marktentwicklung bei den PC-Betriebssystemen. Viereinhalb Monate nach dem Support-Aus für Windows 7 ist der Marktanteil des im Jahr 2009 veröffentlichten Betriebssystems unter die 25-Prozent-Marke gerutscht. Aber nur knapp!

 [ mehr ]

Auch Flash-Speicher wird wieder billiger

Der COVID-19-Ausbruch hat den Preisanstieg für Arbeitsspeicher am Spot-Markt in Taiwan gestoppt, doch bei Flash-Chips war die Kursentwicklung bis Anfang Mai 2020 uneinheitlich. In den vergangenen vier Wochen sind die Kurse jedoch um 1,14 bis 14,43 Prozent gefallen und versprechen sommerliche Schnäppchen beim Kauf von SSDs, Speicherkarten und USB-Sticks.

 [ mehr ]

Arbeitsspeicher: Die Preise fallen weiter

Nachdem uns 2019, abgesehen von einem kurzen Anstieg im Juli, stetig fallende DRAM-Preise gebracht hatte, startete das erste Quartal von 2020 mit saftigen Aufschlägen von rund 30 Prozent. Doch der COVID-19-Ausbruch hatte im März für eine Trendwende gesorgt, die sich im Laufe des April und Mai weiter verfestigen konnte: Arbeitsspeicher wird wieder billiger!

 [ mehr ]

QNAP baut Werbung in seine NAS-Lösungen ein und entfernt sie wieder

Was für ein Fiasko! QNAP, ein bekannter Hersteller von Network-Attached-Storage-Systemen (NAS) aus Taiwan, hatte vor einer Woche neue Firmware-Versionen veröffentlicht, die eine unerwartete Neuerung enthielten: Werbung. Und diese fand sich nicht nur auf der Benutzeroberfläche günstiger Einstiegslösungen, sondern auch bei den Profivarianten. Es folgte lauter Protest aus den Reihen der Kunden und eine Kehrtwende des Herstellers.

 [ mehr ]

Huawei: Neue US-Sanktionen zum Jahrestag des Handelsbanns

Wer darauf vertraut hatte, dass die USA und China im Streit um den Smartphone-Hersteller und Netzwerkausrüster Huawei schnell eine Lösung finden werden, lag meilenweit daneben. Der US-Handelsbann ist seit heute ein ganzes Jahr in Kraft und zum Jubiläum wurde er nochmals verschärft. Binnen drei Monaten könnten Huawei die Chips ausgehen.

 [ mehr ]

Xiaomi bespitzelt seine Kunden

Das Wirtschaftsmagazin Forbes und der Sicherheitsexperte Gabriel Cirlig erheben schwere Vorwürfe gegen Xiaomi. Der insbesondere für seine Smartphones bekannte Hersteller aus China soll die Nutzer seiner Geräte mittels vorinstallierter Apps bespitzeln und die gesammelten Daten auf chinesische Server übertragen. Xiaomi bestreitet diese Vorwürfe und verweist auf die Nutzungsbedingungen für seine Geräte und Apps.

 [ mehr ]

Samsung: Millionen Smartphones fehlt die Bluetooth-Verschlüsselung

Im April 2017 waren Samsungs Galaxy S8 und S8 Plus die weltweit ersten Smartphones mit Bluetooth 5.0. Doch der Innovationsdrang der Südkoreaner ging offenbar auf Kosten der Sicherheit, denn statt verschlüsselt fanden und finden die Übertragungen im Klartext statt, so dass diese jeder in Reichweite mitschneiden kann. Das Galaxy Note 8 ist ebenfalls betroffen.

 [ mehr ]

Flash-Speicher mit uneinheitlicher Preisentwicklung

Der COVID-19-Ausbruch hat den Preisanstieg für Arbeitsspeicher am Spot-Markt in Taiwan gestoppt, doch bei Flash-Chips ist die Kursentwicklung uneinheitlich. Während wir bei der Variante 3D-TLC einen Abschlag sehen, sind MLC-Chips im Laufe des April wieder teurer geworden.

 [ mehr ]

Arbeitsspeicher wird wieder billiger

Nachdem uns 2019, abgesehen von einem kurzen Anstieg im Juli, stetig fallende DRAM-Preise gebracht hatte, startete das erste Quartal von 2020 mit saftigen Aufschlägen von rund 30 Prozent. Doch der COVID-19-Ausbruch hatte im März für eine Trendwende gesorgt, die sich im Laufe des April verfestigen konnte: Der Arbeitsspeicher wird wieder billiger!

 [ mehr ]

Marktanteile: Windows 7 lief auch im April auf einem Viertel aller PCs

In Zeiten von COVID-19 mögen andere Statistiken wichtiger sein, dennoch blicken wir auch in diesem Monat wieder bei NetMarketShare auf die aktuelle Marktentwicklung bei den PC-Betriebssystemen. Obwohl der kostenlose Support für Windows 7 am 14. Januar 2020 eingestellt wurde, schrumpft sein Marktanteil kaum. Windows 10 tut sich derweil schwer und verlor den zweiten Monat in Folge.

 [ mehr ]

Vorsicht: Neue Welle gefälschter Intel-CPUs

Betrüger haben eine neue Welle gefälschter Intel-CPUs auf diverse Handelsplattformen inklusive AliExpress und Amazon losgelassen. Teilweise wurde die Beschriftung auf den Hitzeblechen der Prozessoren manipuliert, teilweise die vorhandene einfach überklebt und zuweilen fehlte den gefälschten CPUs sogar der Chip unter dem Heatspreader. Zuletzt wurden sogar Intel selbst solche Fälschungen untergeschoben.

 [ mehr ]

NRW hat Soforthilfe für Solo-Selbstständige und Kleinstbetriebe gestoppt

Jede Krise ruft Profiteure, die nur eine Gelegenheit zur Bereicherung sehen, auf den Plan. Auch vor der Soforthilfe, die Solo-Selbstständigen und Kleinstbetrieben das Überleben sichern soll, machen solche Menschen nicht halt. Besonders kriminell ist dabei eine Masche, vor der das nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerium heute warnt. Als Konsequenz wurde die Auszahlung vorerst gestoppt.

 [ mehr ]

Auch bei Flash-Speicher stockt der Preisanstieg

Der COVID-19-Ausbruch hat am Spot-Markt in Taiwan nicht nur den Preisanstieg für Arbeitsspeicher gestoppt, sondern auch bei Flash-Chips für fallende Preise gesorgt. Vor einem Monat hatte sich der Preisanstieg bei den in SSDs, Speicherkarten, USB-Sticks und Mobilgeräten genutzten Flash-Chips nochmals beschleunigt.

 [ mehr ]

Arbeitsspeicher: COVID-19 bremst Preisanstieg

Nachdem uns 2019, abgesehen von einem kurzen Anstieg im Juli, stetig fallende DRAM-Preise gebracht hatte, startete das erste Quartal von 2020 mit saftigen Aufschlägen von rund 30 Prozent. Der COVID-19-Ausbruch hat diesen Trend im März gestoppt, denn während für das Home-Office neue PCs gekauft wurden, legten viele Firmen ihre IT-Bestellungen aufgrund der ungewissen Wirtschaftslage erst einmal auf Eis.

 [ mehr ]

Marktanteile: Windows 7 lief auch im März auf einem Viertel aller PCs

In Zeiten von COVID-19 mögen andere Statistiken wichtiger sein, dennoch blicken wir auch in diesem Monat wieder bei NetMarketShare auf die aktuelle Marktentwicklung bei den PC-Betriebssystemen. Obwohl der kostenlose Support für Windows 7 am 14. Januar 2020 eingestellt wurde, wächst sein Marktanteil wieder, während Windows 10 wieder einmal auf der Stelle tritt.

 [ mehr ]

Microsoft 365: Zwischen Goldgräberstimmung und Härtetest

Für COVID-19 gibt es noch kein Heilmittel, für die negativen Auswirkungen auf Geschäftsabläufe aber schon - zumindest aus der Sicht von Microsoft. Microsoft Teams und Office 365 verwandeln das heimische Wohnzimmer in Büro und Konferenzraum, denn die Lösung für alle aktuellen Probleme lautet Cloud. Doch die Tragfähigkeit von Wolken ist arg begrenzt.

 [ mehr ]

Vodafone: Kleine Geschenke erhalten die Kundschaft

Die Telekom, O2 und Blau waren vorausgeeilt, dann folgten die Telekom-Tochter Congstar und nun auch Vodafone. Statt Datenvolumen zu verschenken, gibt es bei Vodafone einen Aktions-Social-Pass, ausgewählte Streaming-Inhalte sowie Microsoft Teams inklusive Office 365 für Geschäftskunden.

 [ mehr ]

Congstar verschenkt 5-GB-Datenvolumen

Vor einer Woche hatte die Deutsche Telekom angekündigt, ihren Mobilfunkkunden bis auf Weiteres zusätzlich 10 GB Datenvolumen pro Monat zu schenken. Nun folgt die Konzerntochter Congstar mit immerhin einmalig 5 GB Datenvolumen.

 [ mehr ]

Krisenhilfe durch Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica

Die Deutsche Telekom hat ein umfangreiches Hilfspaket geschnürt und stellt ihren Mobilfunkkunden zusätzlich 10 GB Datenvolumen pro Monat zur Verfügung. Für Firmen gibt es Office 365 kostenlos, zudem dürfen Unternehmen und Schulen die Web-Konferenzdienste der Telekom zum Nulltarif nutzen. Telefonica drosselt den mobilen Datendurchsatz nach Verbrauch des Inklusivvolumens nur noch auf 384 Kbit/s. Bewegungsdaten sollen dabei helfen, die Ausbreitung von COVID-19 nachzuvollziehen.

 [ mehr ]

Patentverletzung: Apple zahlt 454 Millionen US-Dollar an VirnetX

Nach zehn Jahren Rechtsstreit mit vier Siegen vor Geschworenengerichten und zwei Erfolgen vor Berufungsgerichten hat der Softwareentwickler VirnetX aus Zephyr Cove im US-Bundesstaat Nevada den Technologieriesen Apple endgültig niedergerungen. Die Belohnung: 454.033.859,87 US-Dollar für eine von Apple widerrechtlich genutzte Sicherheitsfunktion.

 [ mehr ]

Frankreichs Wettbewerbsbehörde verhängt Rekordstrafe gegen Apple

Diese Woche beginnt alles andere als positiv für Apple: Im Jahr 2012 hatte sich der Distributor eBizcuss bei Frankreichs Wettbewerbsbehörde über illegale Absprachen zwischen Apple und den beiden Großhändlern Tech Data und Ingram Micro beschwert, was zu Razzien in den Firmensitzen der drei Unternehmen geführt hatte. Dabei wurden Beweise für Kartellrechtsverstöße sichergestellt, welche nun Strafen in Höhe von 1,24 Milliarden Euro nach sich ziehen.

 [ mehr ]

Marktanteile: Windows 7 läuft nach wie vor auf einem Viertel aller PCs

Einmal im Monat schauen wir bei NetMarketShare auf die aktuelle Marktentwicklung bei den PC-Betriebssystemen und auf dieser liegt aktuell ein besonders starker Fokus, schließlich endete am 14. Januar 2020 der kostenlose Support für Windows 7. Doch die Massenflucht hin zu Windows 10, das sich nach wie vor kostenlos mit Lizenzschlüsseln von Windows 7, 8 oder 8.1 installieren lässt, ist auch im Februar ausgeblieben.

 [ mehr ]

Auch Flash-Speicher wurde wieder teurer

Am Spot-Markt in Taiwan sind nicht nur die Kurse für Arbeitsspeicher weiter angezogen, sondern auch die Preise für Flash-Chips, die beispielsweise in SSDs, Speicherkarten und USB-Sticks verbaut werden. Insbesondere die Handelspreise für größere MLC- sowie 3D-TLC-Chips haben in den vergangenen vier Wochen um mehr als fünf Prozent zugelegt.

 [ mehr ]

Arbeitsspeicher: Die Preise sind weiter gestiegen

Nachdem uns 2019, abgesehen von einem kurzen Anstieg im Juli, stetig fallende DRAM-Preise gebracht hatte, summieren sich die Aufschläge im Jahr 2020 inzwischen auf rund 30 Prozent. Und während der Preisanstieg bei den DDR4-Chips ein wenig nachgelassen hat, zieht er bei den DDR3-Chips weiter an.

 [ mehr ]

Betrug: Unberechtigte Buchungen über Google Pay und PayPal

Wie Golem und andere Medien berichten, sind etliche deutsche Nutzer der beiden Zahlungsdienste Google Pay und PayPal Opfer einer neuen Betrugsmasche geworden. Betroffen sind derzeit ausschließlich Kunden, die Google Pay mit einem PayPal-Konto verknüpft haben. Die Zahlungen wurden auf den ersten Blick von der US-Einzelhandelskette Target veranlasst.

 [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]