Neu von MSI

Meldungen rund um Microsoft

Microsoft: Gar keine Sicherheit-Updates im Februar

Am Valentinstag hatte Microsoft diesmal keine Geschenke für seine Kunden: Aufgrund eines in letzter Minute entdeckten Fehlers wurde der allmonatliche Patch-Day einfach abgesagt. Und zwar komplett, denn inzwischen hat man in Redmond bestätigt, dass es erst im März wieder frische Sicherheits-Updates geben wird.

 [ mehr ]

Der zweite Dienstag, aber keine Flicken von Microsoft

Am heutigen Dienstag ist nicht nur Valentinstag (sorry, ich wollte niemanden in Panik versetzen - eventuell gibt es an der Tanke ja noch einen Strauß Blumen, einen Schokoriegel oder eine Straßenkarte), sondern auch der allmonatliche Patch-Day im Hause Microsoft. Oder auch nicht.

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 15031 für PCs und Smartphones

Microsoft hat einen weiteren Preview Build von Windows 10 für Insider im Fast-Ring veröffentlicht, er trägt die Nummer 15031 und unterstützt PCs und Smartphones. Ärgerlich: Obwohl Microsoft allwöchentlich neue Builds rausprügelt, werden nervige Fehler wie die hängende Fortschrittsanzeige beim Download neuer Versionen, nicht herunterladbare Sprachpakete (Mobile) oder die mannigfaltigen Probleme rund um den Dienst Spectrum.exe einfach nicht behoben.

 [ mehr ]

Marktanteile: Windows 10 läuft weltweit auf einem Viertel der PCs

Windows 10 hat im Januar 2017 um 0,94 Punkte zugelegt und konnte sich einen Marktanteil von 25,30 Prozent sichern. Das aktuelle Betriebssystem aus Redmond schließt damit weiter zu Windows 7 auf, dessen Marktanteil um 1,14 Punkte auf 47,2 Prozent gefallen ist. Mit einem Plus von 0,10 Punkten auf 9,17 Prozent behält Windows XP den dritten Rang.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

Windows 10 Insider Preview Build 15025 für PCs und Smartphones

Microsoft hat einen weiteren Preview Build von Windows 10 für Insider im Fast-Ring veröffentlicht, er trägt die Nummer 15025 und unterstützt diesmal neben PCs auch wieder Smartphones. Zudem liegen auch ISO-Abbilder für die Erstellung von Installationsmedien zum Download bereit. Wer ein 32-Bit-System nutzt, kann den Build nur über eine ISO-Datei installieren, da es hier ein Update-Problem gibt.

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 15019 für PCs

Microsoft hat einen weiteren Insider Preview Build von Windows 10 für Insider im Fast-Ring veröffentlicht. Es handelt sich um den Build 15019, der sich ausschließlich an PCs richtet. Beim Download ist weiterhin Geduld gefragt, denn die Fortschrittsanzeige funktioniert nicht und bleibt zumeist auf 0 Prozent stehen. Sollte der Download gar nicht anlaufen, muss man die Dienste "Windows Update" und "Delivery Optimization" manuell stoppen und den Rechner im Anschluss neu starten.

 [ mehr ]

Die USA und der Kampf um den Zugriff auf Nutzerdaten im Ausland

Microsoft muss Benutzerdaten, die auf Servern außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert sind, vorerst nicht an die US-Behörden herausgeben. Ein Bundesberufungsgericht hatte gestern entschieden, ein entsprechendes Urteil vom 14. Juli 2016 nicht aufzuheben. Für die Aufhebung hätte es einer Mehrheit bedurft, doch die Abstimmung der acht Richter endete vier zu vier.

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 15014 für PCs und Smartphones

Microsoft hat einen weiteren Insider Preview Build von Windows 10 für Insider im Fast-Ring veröffentlicht. Es handelt sich um den Build 15014, der sich sowohl an PCs als auch an Smartphones richtet. Beim Download ist allerdings Geduld gefragt, denn die Fortschrittsanzeige funktioniert nicht und bleibt zumeist auf 0 Prozent stehen. Und obwohl Microsoft zahlreiche Fehler korrigiert hat, bereitet Spectrum.exe weiterhin Ärger.

 [ mehr ]

Wie man Windows 10 mit dem richtigen Linux versieht

Hannes Kühnemund von SUSE hat ein Problem mit dem "Windows Subsystem for Linux" (WSL). Die Idee, Linux-Anwendungen unter Windows 10 ausführen zu können, findet Kühnemund gar nicht schlecht. Nur hat sich Microsoft seiner Ansicht nach den falschen Partner, nämlich Canonical, ausgesucht. Und daher beschreibt Kühnemund, wie man Ubuntu unter Windows 10 gegen SUSE austauscht.

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 15007 für PCs und Smartphones

Windows 10 Mobile ist doch nicht tot: Nachdem sich Microsoft in den vergangenen Wochen ausschließlich auf neue Insider Preview Builds für Computer konzentriert hatte, liegt mit dem Build 15007 jetzt wieder eine Version vor, die sich sowohl an PCs als auch an Smartphones richtet. Wie üblich, wurde der neue Build erst einmal nur für Insider im Fast-Ring veröffentlicht.

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 15002 für PCs bringt Greenscreen

Microsoft hat den Insider Preview Build 15002 von Windows 10 für PCs im Fast-Ring veröffentlicht, die passenden ISO-Abbilder sollen nächste Woche folgen. Der Build 15002 bringt umfangreiche Änderungen: So lässt sich die Darstellung GDI-basierter Applikation für hochauflösende Bildschirme anpassen, man kann Kacheln zusammenfassen und Browser-Tabs besser organisieren. Umfangreiche Änderungen gibt es zudem bei den Einstellungen, Abstürze präsentieren sich in Grün und man kann Updates verzögern.

 [ mehr ]

Microsoft: 4 Sicherheits-Updates zum Jahresbeginn

Das Jahr hat noch nicht so richtig angefangen und schon laden die ersten Sicherheitsflicken auf unseren Rechnern. Erfreulicherweise lässt es Microsoft ruhig angehen und begnügt sich mit vier Patches, von denen nur einer als kritisch bewertet wird. Und der kümmert sich um den Mist, den Adobe beim Flash Player verzapft hat.

 [ mehr ]

Marktanteile: Windows 10, 7 und XP legen zu

Zugegeben, es ist ein seltsames Trio, welches das Jahr 2016 laut Netmarketshare mit steigenden Marktanteilen beendet hat. Dass Windows 10 aufgrund des Verkaufs neuer Rechner zulegen konnte, ließ sich nicht verhindern, doch auch der alte wie neue Platzhirsch Windows 7 konnte seine Position wieder ausbauen. Und selbst der Methusalem Windows XP stäubt sich hartnäckig, endlich in der Versenkung zu verschwinden.

 [ mehr ]

Microsoft: 12 Sicherheits-Updates und eine 0-Day-Lücke

Obwohl Microsoft den Patch-Day zum Auslaufmodell erklärt hatte, bringt der zweite Dienstag jedes Monats auch weiterhin neue Sicherheits-Updates. Im Dezember 2016 sind es zwölf neue Flicken, von denen die Hälfte kritische Schwachstellen behebt. Neue 0-Day-Lücken, die bereits angegriffen werden, gibt es bei Microsoft zwar nicht, aber sehr wohl beim Flash Player, der zum Lieferumfang von Windows gehört.

 [ mehr ]

Marktanteile: Windows 10 legt zu, Linux klettert auf Rang 5

Nach dem Ende des kostenlosen Upgrade-Angebotes schien der Marktanteil von Windows 10 knapp unter 23 Prozent festgenagelt zu sein. Von August bis Oktober tat sich so gut wie gar nichts, doch im November 2016 konnte Windows 10 um 1,13 Punkte zulegen und seinen Marktanteil auf 23,72 Prozent ausbauen. Ein Grund hierfür dürften die zum Jahresende hin ansteigenden Verkaufszahlen bei Desktop-PCs und Notebooks sein.

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 14986 für PCs

Microsoft hat einen neuen Insider Preview Build von Windows 10 für PCs im Fast-Ring veröffentlicht. Der Build trägt die Nummer 14986 und bringt die Möglichkeit, den PC per Sprachbefehl herunterzufahren. Microsofts digitale Assistentin Cortana vollzieht auch einen Neustart, eine Abmeldung oder schickt der Rechner in den Ruhezustand. Auch der Lautstärkeregler hört neuerdings auf "his master's voice".

 [ mehr ]

Windows: Cobalt soll x86-Code auf ARM64 ausführen

Laut ZDNet arbeitet Microsoft an einem x86-Emulator bzw. an einer x86-Laufzeitumgebung für die ARM-Architektur, genauer gesagt für ARM64. Mit einer solchen Software wäre es möglich, beliebige x86-Programme auf ARM-basierten Smartphones oder IoT-Plattformen auszuführen. Geplant ist die neue Funktion angeblich für Herbst 2017.

 [ mehr ]

Xbox One streamt bald auch auf die Oculus Rift

Am 12. Dezember 2016 wird Oculus die "Xbox One Streaming to Oculus Rift"-App in seinem Store zum kostenlosen Download bereitstellen. Mit dieser App wird es dann möglich sein, Spiele von der Xbox One über das Netzwerk an die Oculus Rift zu streamen. Die VR-Brille muss hierfür an einem PC mit Windows 10 angeschlossen sein. Das Streaming zu Windows-10-PCs ist dank der Xbox-App schon länger möglich, doch bisher landeten die Inhalte auf dem Bildschirm und nicht auf der Rift.

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 14971 für PCs

Microsoft hat einen neuen Insider Preview Build von Windows 10 für PCs im Fast-Ring veröffentlicht. Der Build trägt die Nummer 14971 und bringt eBook-Unterstützung für den Webbrowser Edge. Für Smartphones gibt es diesmal keine neue Testversion. Damit bleibt auch das Problem, dass sich auf Telefonen keine zusätzlichen Sprachen, Tastaturlayouts oder Sprachpakete mehr installieren lassen, vorerst bestehen.

 [ mehr ]

Smartphones: Samsung und Apple verlieren Marktanteile

Die Analysten von Gartner melden sinkende Marktanteile für Samsung und Apple, während die chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei, Oppo und BBK im dritten Quartal 2016 kräftig zulegen konnten. Insgesamt ist der weltweite Smartphone-Absatz um 5,4 Prozent auf 373,3 Millionen Geräte gewachsen.

 [ mehr ]

Das kostenlose Upgrade auf Windows 10 ist weiterhin möglich

Eigentlich hatte Microsoft das kostenlose Upgrade-Angebot auf Windows 10 am 29. Juli 2016 auslaufen lassen, doch auch dreieinhalb Monate später ist der kostenlose Umstieg für die Nutzer von Windows 7 und 8.1 weiterhin möglich. Und man muss nicht einmal irgendwelche Tricks anwenden, um ganz legal an ein aktiviertes Windows 10 zu gelangen.

 [ mehr ]

Marktanteile: Stillstand bei Windows 10

Solange das Upgrade auf Windows 10 kostenlos war, konnte Microsoft viele Benutzer zum Umstieg bewegen. Doch seit Windows 10 nur noch käuflich zu erwerben ist, stagnieren die Marktanteile bei gut 22 Prozent. Windows 7 konnte indes wieder leicht zulegen und lief laut Netmarketshare im Oktober 2016 auf 48,38 Prozent der Computer.

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 14965 für Smartphones und PCs

Microsoft hat einen neuen Insider Preview Build von Windows 10 für Smartphones und PCs im Fast-Ring veröffentlicht. Der Build trägt die Nummer 14965 und alle Neuerungen, darunter ein virtuelles Touch-Pad, konzentrieren sich auf die PC-Variante. Für Windows-Telefone beschränken sich die Änderungen auf ein paar Korrekturen, doch es gibt auch ein neues Problem.

 [ mehr ]

Microsoft: 14 Sicherheits-Updates und zwei 0-Day-Lücken

Obwohl Microsoft den Patch-Day zum Auslaufmodell erklärt hatte, bringt der zweite Dienstag jedes Monats auch weiterhin neue Sicherheits-Updates. Im November 2016 sind es vierzehn neue Flicken, von denen fünf kritische Schwachstellen beheben. In zwei Fällen geht es um sogenannte 0-Day-Lücken, die bereits gezielt angegriffen werden.

 [ mehr ]

Microsoft bringt Präsidentschafts-Patch gegen 0-Day-Lücke

Eine russische Hackergruppe namens STRONTIUM, auch bekannt unter dem Namen "APT 28", führt derzeit gezielte Angriffe gegen Windows-Systeme durch. Dabei werden zwei Sicherheitslücken, eine in Adobes Flash Player und eine weitere in Windows selbst, genutzt. Während Adobe seine 0-Day-Lücke (CVE-2016-7855) bereits gestopft hat, plant Microsoft dies für den Tag der US-Präsidentenwahl.

 [ mehr ]

Windows 10 Creators Update und neue Surface-Produkte

Im Frühjahr 2017 wird Microsoft das dritte Update für Windows 10, das sogenannte "Creators Update", veröffentlichen und abermals wird dieses für alle Rechner, auf denen bereits Windows 10 läuft, kostenlos erhältlich sein. Passend zur neuen Software soll es zeitgleich auch neue Surface-Produkte geben. Was weiterhin mit Abwesenheit glänzt, ist das angeblich geplante Surface-Phone.

 [ mehr ]

Microsoft macht ein wenig mehr Umsatz, aber die Xbox nicht

Am 30. September 2016 endete für Microsoft bereits das erste Quartal des fiskalischen Jahres 2016. Dieses bescherte dem Unternehmen aus Redmond etwas mehr Umsatz als im Vorjahreszeitraum, wobei Azure und Office 365 abermals als Zugpferde agierten. Lediglich zwei Geschäftsbereiche bereiten Sorgen: Dass der Umsatz mit Smartphones um 72 Prozent eingebrochen ist, war abzusehen, denn ohne Produkte gibt es auch keinen Umsatz. Anders sieht es beim Gaming aus, hier darf der Einbruch um fünf Prozent als schlechtes Omen für die Xbox One gewertet werden. Keine Frage: Bei den Konsolen hat Sony die Nase ganz klar vorn.

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 14951 für Smartphones und PCs

Microsoft hat einen neuen Insider Preview Build von Windows 10 für Smartphones und PCs veröffentlicht. Der Build trägt die Nummer 14951 und bringt zahlreiche Neuerungen rund um Gesten, die Stifteingabe, Kamera und Fotos sowie das Windows Subsystem für Linux. Zudem wird es vom 8. bis zum 13 November wieder eine Fehlerjagd (Bugbash) geben.

 [ mehr ]

Microsoft: Zehn Sicherheits-Updates und fünf 0-Day-Lücken

Obwohl Microsoft den Patch-Day zum Auslaufmodell erklärt hatte, bringt der zweite Dienstag jedes Monats auch weiterhin neue Sicherheits-Updates. Im Oktober 2016 sind es zehn neue Flicken, von denen die Hälfte kritische Schwachstellen behebt. Vier Updates wurden als wichtig eingestuft, sie kümmern sich um hochgefährliche Fehler, während sich der letzte Patch um ein moderates Risiko kümmert.

 [ mehr ]

Windows 10 Insider Preview Build 14931: Im Slow-Ring und als ISO

Als erste Vorschauversion auf Windows 10 Redstone 2 ist der Build 14931 nach Microsofts Ansicht zuverlässig genug für die Insider im konservativen Slow-Ring. Zudem haben die Redmonder passende ISO-Dateien zum Download freigegeben. Zur Auswahl stehen neben der normalen Preview die Varianten Enterprise und Education sowie Home Single Language und Home China.

 [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]