Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Preview: AMD ATi Radeon HD 4870 X2

Autor: doelf - veröffentlicht am 12.08.2008
s.1/2
zurück back

Mit der GeForce GTX 280 löste NVIDIA seine Dual-GPU-Grafikkarte GeForce 9800 GX2 als Spitzenmodell ab. Mitbewerber AMD hat derzeit jedoch keine GPU im Sortiment, die es mit der Leistung einer GeForce GTX 280 aufnehmen kann. Folglich packt AMD abermals zwei seiner stärksten Grafikprozessoren auf ein PCB, um mit diesem Doppelpack die Leistungskrone zurück zu erobern.


Quelle: AMD

Dabei ist die ATi Radeon HD 4870 X2 keinesfalls als Gegenspieler zu NVIDIAs GeForce GTX 280 gedacht, denn für diese reicht laut AMD bereits eine ATi Radeon HD 4850 X2 aus, welche in Kürze folgen soll. Ganz trocken und unspektakulär fommuliert, hat AMD das Konzept seiner ATi Radeon HD 3870 X2 kopiert und abermals eine CrossFire-Kombination auf einer Grafikkarte untergebracht. Die GPUs entsprechen dem bekannten Radeon HD 4870 Grafikprozessor, der im 55 nm Prozess gefertigt wird und die im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern aus Kalifornien bereits DirectX 10.1 inklusive Shader Model 4.1 beherrscht.


Quelle: AMD

Zusammen besitzen die GPUs 1600 Stream-Prozessoren und erreichen bei einer Taktrate von 750 MHz eine Rechenleistung von 2,4 TeraFLOPS. Zum Vergleich: Laut AMD kommt NVIDIAs GeForce GTX 280 auf lediglich 0,933 TeraFLOPS. Ganz erstaunlich ist indes ein ganz anderes Detail: Zusammen kommen beide AMD GPUs auf 520 mm2 Chipfläche, während NVIDIAs extrem komplexer GeForce GTX 280 Grafikprozessor bereits 576 mm2 benötigt. Hier profitiert AMD vom 55 nm Fertigungsprozess, denn NVIDIA nutzt zur Zeit noch 65 nm. Jedem der beiden Grafikprozessoren steht ein Gigabyte GDDR5-Speicher zur Seite. Es ist jedoch nicht ganz richtig, von zwei Gigabyte zu sprechen, da beide GPUs auf identische Daten zurückgreifen müssen und die Daten somit doppelt vorgehalten werden. Die Speicherbanbreite der Radeon HD 4870 X2 beläuft sich auf gigantische 230 GB/s, im Vergleich hierzu wirken die 141 GB/s der GeForce GTX 280 geradezu bescheiden.


Quelle: AMD

Doch nicht nur diese Rechenleistung ist rekordverdächtig sondern auch der Stromverbrauch, welchen AMD mit maximal 286 Watt spezifiziert. AMD wird zwar nicht müde zu betonen, dass die Radeon HD 4870 X2 äußerst effizient arbeitet, doch man darf nicht aus den Augen verlieren, dass diese Karte die Spezifikationen von PCI-Express 2.0 weitgehend ausreizt. Hierin sind maximal 300 Watt Leistungsaufnahme für die Grafikkarte vorgesehen, wobei der Steckplatz selbst nur 75 Watt beisteuert und weitere 225 Watt direkt über die +12 Volt Schienen des Netzteils eingespeist werden. Viel Spielraum für's Übertakten bleibt somit nicht.

Weiter zu Seite 2 von 2

Inhaltsverzeichnis:
  1. Radeon HD 4870 im Doppelpack
  2. Weitere Details und Radeon HD 4850 X2
Start start
zurück back
Mehr zum Thema:

Angebote von Amazon
Radeon HD 4870 X2

Angebote von eBay
Radeon HD 4870 X2

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 01:29:33
by Jikji CMS 0.9.9c