www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/preview-be-quiet-cooler-2010-print.phtml

Preview: Leistungsstarke CPU-Kühler von be quiet! - Druckansicht - Seite 1 von 2

Bis zum Dezember 2009 waren Netzteile das einzige Standbein von be quiet! - zugegebenermaßen ein sehr starkes Standbein. Doch eine Marke, die so etabliert ist und seit vielen Jahren einen guten Ruf genießt, bietet Potential für mehr und so folgten Ende 2009 die Lüfter der SilentWings-Familie. Statt schlicht und einfach bereits existierende Lüfter in Asien einzukaufen, setzte be quiet! wie bei seinen Netzteilen auf ein eigenes Design mit einzigartigen Lösungen im Bereich der Flügel und der Entkopplung. Diese Mühe wurde belohnt und auch die SilentWings wurden zum Erfolg. Nun steht eine weitere Produktgattung vor der Markteinführung, denn be quiet! wird noch 2010 seine ersten CPU-Kühler an den Start schicken.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Dass nun CPU-Kühler auf die SilentWings-Lüfter folgen, ist unser Meinung nach konsequent und rundet das Sortiment der Marke be quiet! sehr stimmig ab. Abermals hat be quiet! den steinigen Weg gewählt und auf ein eigenes Produktdesign gesetzt. Bereits seit April 2009 läuft die Entwicklung der ersten Generation und neben einer hohen Kühlleistung steht natürlich auch eine möglichst geringe Lautstärke in deren Zentrum. Zunächst wurden virtuelle Kühler im Computer geschaffen und in Simulationsprogrammen optimiert. Die vielversprechendsten Entwürfe baute be quiet! als Prototypen, welche auf mehreren Messstationen sowie in einem schalltoten Raum vermessen wurden. Hierbei haben die Entwickler mit unterschiedlichen Materialien wie Aluminium und Kupfer sowie mit Heatpipes verschiedenen Durchmessers experimentiert. Insgesamt wurden knapp 50 Prototypen gebaut und zwei der finalen Kühler werden noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

be quiet! Dark Rock AvancedC1
Das erste Modell ist der be quiet! Dark Rock AvancedC1, ein Turmkühler mit sechs Heatpipes und einem SilentWingsPWM-Lüfter mit 120 mm Durchmesser. Die Lautstärke dieses CPU-Kühlers soll sich zwischen 6,6 und 18,8 dB(A) bewegen, maximal kann der Dark Rock AvancedC1 eine TDP von 180 Watt bewältigen und erreicht bei 100 Watt ein Delta T von 10,9°C.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Obiges Foto zeigt einen Prototypen des Kühlers, der noch in Handarbeit gefertigt wurde und in Ausführung und Verarbeitung noch nicht dem endgültigen Produkt entspricht. Laut be quiet! wird der Dark Rock AvancedC1 ab dem 1. Dezember 2010 zum unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 59,90 Euro erhältlich sein.




Preview: Leistungsstarke CPU-Kühler von be quiet! - Druckansicht - Seite 2 von 2

be quiet! Dark Rock ProC1
Noch etwas leistungsstärker und somit das Top-Modell ist der Dark Rock ProC1. Hierbei handelt es sich um einen Doppelturm mit sieben Heatpipes und zwei SilentWingsPWM-Lüftern. Einer dieser beiden Lüfter befindet sich zwischen den beiden Turmhälften, beide Lüfter haben einen Durchmesser von 120 mm. Aufgrund der beiden Lüfter ist der Dark Rock ProC1 mit 12,0 bis 25,9 dB(A) etwas lauter, kann dafür aber eine TDP von 220 Watt abführen und erreicht ein Delta T von 9,2°C bei 100 Watt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Obiges Foto zeigt abermals einen Prototypen und nicht die endgültige Serienversion des Kühlers. Auch die Markteinführung des Dark Rock ProC1 ist für den 1. Dezember 2010 geplant, der Hersteller nennt einen unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 79,90 Euro.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Unterstützte Plattformen und Befestigung
Neben den aktuellen CPU-Sockeln von AMD und Intel wird das Befestigungssystem von be quiet! auch Intels kommenden Sockel LGA1155 (Sandy Bridge) unterstützen. Wie uns der Hersteller auf Rückfrage bestätigte, werden beide CPU-Kühler auf den Mainboards verschraubt. Die Verschraubung wird hierbei von der Unterseite des Mainboards aus vorgenommen.

Ausblick auf 2011
Da es sich bei den beiden ersten Modellen Dark Rock AvancedC1 und Dark Rock ProC1 um CPU-Kühler der Oberklasse handelt, wird be quiet! sein Kühlersortiment im ersten Quartal 2011 nach unten Abrunden. Geplant ist ein Turmkühler namens Silent Rock AdvancedC1, der einen SilentWingsPure-Lüfter mit vier Heatpipes kombiniert und weniger als 40 Euro kosten soll. Eine vergleichbare Ausstattung bietet der Topflow-Kühler Silent Rock TopC1, welcher zwischen 30 und 40 Euro kosten soll.




© copyright 1998-2020 by Dipl.-Ing. Michael Doering
www.Au-Ja.de / www.Au-Ja.org / www.Au-Ja.com / www.Au-Ja.net ist eine Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Michael Doering.
Alle Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Inhalte spiegeln die subjektive Meinung der jeweiligen Autoren wieder und sind geistiges Eigentum dieser Autoren. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Wir setzen bei Nutzung unserer Publikation ausdrücklich die Verwendung des gesunden Menschenverstandes voraus. Sollten Sie mit dieser Voraussetzung nicht einverstanden sein, verstoßen sie gegen unsere Nutzungsbedingungen! Die Verwendung jeglicher Inhalte - auch auszugsweise - ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt. Die Nutzung kurzer Ausschnitte für Nachrichten-Ticker ist hiervon ausdrücklich ausgenommen! Die geheimdienstliche Erfassung und Verarbeitung dieser Internetseite ist strengstens untersagt!
Sollten Ihnen über Hyperlink verknüpfte externe Inhalte auffallen, welche mit der deutschen oder europäischen Rechtssprechung in Widerspruch stehen, bitten wir um eine kurze Meldung. Kommentare und Hinweise zu rechtswidrigen Inhalten unseres lokalen Angebotes sind natürlich ebenfalls erwünscht. Weitere Informationen finden Sie im Impressum!

www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/preview-be-quiet-cooler-2010-print.phtml