Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Preview: MSI Z77A-GD65 (Intel Z77)

Autor: doelf - veröffentlicht am 02.04.2012 - Letztes Update: 08.04.2012
s.2/4

Der Lieferumfang
Im Karton des MSI Z77A-GD65 finden wir vier abgewinkelte SATA-Kabel, ein I/O-Schild und eine SLI-Brücke. Hinzu kommen zwei Adapter, welche die Mainboard-Anschlüsse mit einer eindeutigen Beschriftung versehen (M-Connector), und vier kurze Kabel, mit denen man die an der Hauptplatine anliegenden Spannungen abgreifen kann (V-Check Cable). Handbücher zu Hard- und Software und eine DVD, in unserem Fall noch ein gebranntes Exemplar mit Beta-Treibern, komplettieren den Lieferumfang.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Anschlüsse
Im I/O-Panel des MSI Z77A-GD65 findet sich eine PS/2-Buchse (violett/grün) zum Anschluss von Maus oder Tastatur. Hinzu kommen vier USB-Anschlüsse der zweiten (schwarz, Intel Z77) und zwei der dritten Generation (blau, Intel Z77). Digitale Audio-Ausgänge stehen in koaxialer (gelb) und optischer Form zur Auswahl, alternativ werden sechs analoge Audioanschlüsse (Realtek ALC898) geboten. Zudem ist die digitale Tonausgabe auch über den HDMI-Ausgang möglich, Bildschirme lassen sich ebenfalls über VGA und DVI mit dem Mainboard verbinden. Bleiben noch der Gigabit-LAN-Port, der mit Intels WG82579V verwirklicht wurde, und der runde Taster zum Zurücksetzen der CMOS-Einstellungen zu nennen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Am unteren Rand des MSI Z77A-GD65 reihen sich von links nach rechts der Audioabgriff (schwarz) für die Frontanschlüsse des Gehäuses, eine Lüfterbuchse (SYS4, weiß), die Kontaktleiste für das Trusted-Platform-Modul (TPM), die Gehäuseanschlüsse und ein Firewire-Header (blau).


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Für letzteren nutzt MSI VIAs VT6315N, der über eine PCIe-Lane angebunden ist. Leider findet sich kein passendes Slot-Blech mit Firewire-Buchse im Lieferumfang der Hauptplatine. Ganz rechts sehen wir noch drei USB-2.0-Header (schwarz) für die USB-2.0-Anschlüsse fünf bis zehn.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Blicken wir um die Ecke, folgen acht SATA-Ports und eine blaue Buchse für zwei weitere USB-3.0-Anschlüsse (Intel Z77). Die beiden weißen SATA-Buchsen ganz links verwirklicht MSI mit einem Controller vom Typ ASMedia ASM 1061, der über eine PCIe-Lane mit dem Chipsatz verbunden ist. Die sechs weiteren SATA-Ports stellt Intels Z77 direkt zur Verfügung, wobei nur die beiden weißen Anschlüsse mit 6 Gb/s arbeiten und die vier schwarzen auf 3 Gb/s beschränkt sind.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 16:32:50
by Jikji CMS 0.9.9c