Auch die ARD hält an Ausstrahlung in SD-Qualität fest

Meldung von doelf, Dienstag der 14.07.2020, 14:44:16 Uhr

Auch die ARD wird ihre TV-Programme über das Jahr 2020 hinaus in SD-Qualität per Satellit ausstrahlen. Dies teilte die öffentlich-rechtliche Sendergruppe heute mit. Mitte Mai 2020 hatte bereits das ZDF bekannt gegeben, die für 2021 geplante Einstellung der SD-Ausstrahlung zu verschieben.

ARD und ZDF verbreiten ihre Programme über die auf der Orbitalposition 19,2° Ost positionierten ASTRA-Satelliten. Neben der Ausstrahlung in HD-Qualität (720p oder 1080p, also mindestens 1.280 x 720 Pixel) wird das Signal nach wie vor auch in SD-Auflösung (PAL DVB 576i mit maximal 768 x 576 Bildpunkten) ausgestrahlt. Aus Kostengründen sollte diese Parallelausstrahlung eigentlich zum Jahresbeginn 2021 enden.

In einer Pressemitteilung aus Mai 2020 ließ das ZDF verlautbaren, dass nach wie vor sechs Millionen Zuschauer aufgrund veralteter Geräte nur das SD-Signal empfangen können. Daher habe man mit dem Satellitenbetreiber SES eine Verlängerung der SD-Ausstrahlung für die Programme ZDF, ZDFinfo und ZDFneo vereinbart. Die ARD wird nun für Das Erste, tagesschau24, ONE, ARD-alpha sowie die Dritten Programme genauso verfahren und verweist dabei auf die veränderten Rahmenbedingungen während der Corona-Pandemie.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]