Neu von MSI

2 TB für unterwegs - 3 Festplatten von Seagate, Toshiba und WD

reported by doelf, Montag der 29.06.2015, 16:42:26 Uhr

Wohin nur mit all den Daten? Für den Transport kleinerer Datenmengen bieten sich USB-Sticks an und umfangreiche Sammlungen, auf die man mit unterschiedlichen Geräten zugreifen will, sind auf NAS-Systemen gut aufgehoben. Und dazwischen gibt es nach wie vor die gute, alte Festplatte, die dank USB 3.0 inzwischen recht flott unterwegs ist. Wir betrachten in unserem heutigen Test drei externe Festplatten im handlichen 2,5-Zoll-Format, die satte 2 TB Speicherplatz bieten und im Handel für unter 100 Euro zu finden sind.
Bild

Für regelmäßige Datensicherungen oder die Spiegelung der Systemfestplatte sind die externen Festplatten bestens geeignet. Insbesondere die 2,5-Zoll-Modelle, deren Stromversorgung über den USB-Anschluss erfolgt, sind sowohl handlich als auch praktisch, da sie mit einem einzigen Kabel auskommen. Die Datenträger funktionieren sowohl am schnellen USB-3.0-Anschluss als auch an den weit verbreiteten USB-2.0-Buchsen. Die richtige Formatierung vorausgesetzt, lassen sie sich mit Windows, Mac OS X sowie Linux verwenden und auch als NAS-Erweiterung für einen Router machen sie eine gute Figur.

  Zum Artikel: 2 TB für unterwegs - 3 Festplatten von Seagate, Toshiba und WD
  Diese Meldung diskutieren
  Keine große Leuchte - LED-Licht und die geplante Obsoleszenz
  AMD stellt erste SoCs der Carrizo-Familie vor
  Zur Übersicht des Themenbereichs
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]