Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

133MHz Frontsidebus - Probleme oder nicht? Teil 2

Epox 8KTA-3/Raid
Was passiert beim Kaltstart? Hier wird der FSB per Jumper festgelegt, der Multiplikator aber aus dem Bios gelesen. Steht der FSB Jumper auf 133MHz bedeutet dies bei einem 1GHz Thunderbird statt 10x100MHz 10x133MHz (also 1,33GHz) vor der Bios-Initialisierung! Schafft die CPU dies, werden die Bios Einstellungen genutzt.
Workarround? Verbindet man die L7 Brücken mit dem Bleistift Trick, dann startet die CPU mit 1,85 Volt, das reicht manchmal aus, um den Kaltstart zu schaffen. Im Bios kann man dann ja wieder einen anderen VCore angeben. Ansonsten kann man versuchen, den Default Multiplikator der CPU umzustellen, das geht jedoch nicht alleine mit dem Bleistift, denn dabei müssen auch Brücken gekappt werden!
Im Test erwies sich das 8KTA3 als extrem bockig, es mochte den 900MHz Thunderbird zuerst gar nicht mit 7,5x133MHz starten, nachdem die L7-Brücken verbunden waren klappte dies zwar, doch es ist ein Glücksspiel, ob die eigene CPU das auch schafft. Der 133MHz Jumper auf dem Board erweist sich als echter Designfehler!

MSI K7T Trubo/Raid
Was passiert beim Kaltstart? Auch hier wird der FSB per Jumper festgelegt, der Multiplikator aber aus dem Bios gelesen. Steht der FSB Jumper auf 133MHz bedeutet dies bei einem 1GHz Thunderbird statt 10x100MHz 10x133MHz (also 1,33GHz) vor der Bios-Initialisierung! Schafft die CPU dies, werden die Bios Einstellungen genutzt.
Workarround? Verbindet man die L7 Brücken mit dem Bleistift Trick, dann startet die CPU mit 1,85 Volt, das reicht manchmal aus, um den Kaltstart zu schaffen. Im Bios kann man dann ja wieder einen anderen VCore angeben. Ansonsten kann man versuchen, den Default Multiplikator der CPU umzustellen, das geht jedoch nicht alleine mit dem Bleistift, denn dabei müssen auch Brücken gekappt werden!
Im Test klappte mit meinem 1GHz Thunderbird bei 133MHz rein gar nichts, die CPU weigerte sich zu starten. Auch die Verbindung der L7-Brücken brachte keine Verbesserung. Wie bei Epox ist auch hier der 133MHz Jumper auf dem Board das Problem!

Weiter: 3. ABit KT7-A und Asus A7V133, Fazit

1. Einleitung und Hintergründe
2. Epox 8KTA-3 und MSI KT7 Turbo
3. ABit KT7-A und Asus A7V133, Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 06:09:50
by Jikji CMS 0.9.9c