Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

DDR400+: 4 Doppelpacks mit 2 Gigabyte - 3/16
04.05.2006 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Maximaler Takt und minimale Latenzen
Wir werden nun die minimalen Latenzen sowie die maximalen Taktraten ermitteln. Als stabil gilt eine Einstellung erst nach 5 Durchläufen von Memtest86+, d.h. nach ca. 5 Stunden, sowie einem absolvierten Benchmark-Durchlauf:

Asus A8N-SLI Deluxe + AMD Athlon 3500+ Winchester:

MHz Latenzen MEM Volt CPU Volt HT stabil
200 2-3-2-5 2,50 1,40 5x Nein
200 2-3-2-6 2,50 1,40 5x Ja
216 2-3-2-6 2,50 1,40 5x Ja
230 2-3-2-6 2,50 1,40 5x Ja
233 2,5-3-3-6 2,50 1,50 4x Nein
233 2,5-3-3-6 2,70 1,50 4x Ja
236 2,5-3-3-6 2,70 1,55 4x Ja
240 2,5-3-3-6 2,70 1,55 4x Nein
240 3-3-3-8 2,70 1,55 4x Nein
240 3-3-3-8 2,90 1,55 4x Nein

Als DDR433 deklariert muß Corsairs TWINX2048-3500LLPRO Set auch bei 216 MHz noch die scharfen Timings von 2-3-2-6 erfüllen - kein Problem, selbst bei 230 MHz (DDR460) ist eine CAS Latency von 2,0 immer noch stabil. Erst ab 233 MHz (DDR466) müssen wir mit entschärften Werten von 2,5-3-3-6 und einer leicht angehobenen Speicherspannung von 2,7 Volt arbeiten, bei 236 MHz funktionieren diese Einstellungen auch noch, dann ist aber Schluß. 240 MHz (DDR480) können wir weder durch ein weiteres Anheben der Latenzen noch durch höhere Speicherspannung erzwingen.

Albatron PX915P Pro + Intel Pentium 4 3,4 GHz Extreme Edition (Gallatin):

MHz Latenzen MEM Volt CPU Volt HT stabil
216 2-3-2-6 2,50 1,40 5x Ja

Auch der Test auf der Intel Plattform verläuft ohne Zwischenfälle. Corsairs TWINX2048-3500LLPRO zeigt somit eine gute Kompatibilität und niedrige Latenzen gepaart mit hohen Taktraten. Wir können den Speichertakt um 14 MHz auf DDR460 anheben, ohne die Timings entschärfen zu müssen. Mit 20 MHz über der Herstellerfreigabe erzielt der Speicher zudem die zweitbeste Übertaktbarkeit und mit 236 MHz (DDR472) den höchsten stabilen Speichertakt im Testfeld.

Herstellerinformationen: Corsair TWINX2048-3500LLPRO

Weiter: 4. G.Skill F1-3200PHU2-2GBNS (2x 1 Gigabyte)

1. Einleitung und Setup
2. Corsair TWINX2048-3500LLPRO (2x 1 Gigabyte)
3. Corsair TWINX2048-3500LLPRO (2x 1 Gigabyte): Overclocking
4. G.Skill F1-3200PHU2-2GBNS (2x 1 Gigabyte)
5. G.Skill F1-3200PHU2-2GBNS (2x 1 Gigabyte): Overclocking
6. OCZ 4002048ELDCPE-K Rev. 2 (2x 1 Gigabyte)
7. OCZ 4002048ELDCPE-K Rev. 2 (2x 1 Gigabyte): Overclocking
8. Super Talent X35PB2GC2 (2x 1 Gigabyte)
9. Super Talent X35PB2GC2 (2x 1 Gigabyte): Overclocking
10. Benchmarks: Memtest+
11. Benchmarks: SiSoft Sandra 2005
12. Benchmarks: TMPEG
13. Benchmarks: Compressit
14. Benchmarks: F.E.A.R.
15. Benchmarks: Cinebench 2003
16. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
08.12.2016 07:07:38
by Jikji CMS 0.9.9c