Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Grafikkarten Roundup 05-2003 - 4/36
16.05.2003 by doelf und trebar

Im Feld der aktuellen Grafikkarten, das wir bald noch erweitern werden, finden sich:

  • NEU: HIS Excalibur Radeon 9800Pro IceQ-Edition
  • NEU: Tyan Tachyon G9800Pro
  • NEU: Asus V9950Ultra
  • NEU: MSI FX5900U-VTD256
  • NEU: MSI 5900TD
  • NEU: Pixelview FX5900
  • NEU: Gigabyte 9600Pro
  • NEU: Tyan Tachyon 9600Pro
  • NEU: AOpen Aeolus FX5600
  • NEU: HIS Radeon 9200 ViVo
  • NEU: Sapphire 9600Pro Atlantis
  • NEU: Albatron FX5200 Ultra
  • NEU: MSI FX5600-VTDR128
  • Sapphire 9800Pro Atlantis
  • PowerColor Evil Commando2
  • Apollo Devil Monster 3
  • MSI GeForceFX 5800 Ultra
  • PixelView GeForce FX5200
  • MSI Ti4800SE 8X
  • MSI Ti4200 VTP8X
  • MSI 4600 VTD (Referenz)
  • Albatron GeForce4 Ti4800-V Medusa
  • Albatron GeForce4 Ti4800SE Medusa
  • Albatron GeForce4 Ti4400 (Referenz)
  • Sparkle GeForce4 Ti4200-8x

Zum Vergleich mit den aktuellen GPUs treten folgende Grafikkarten an:

  • ATi Radeon 8500
  • AOpen GeForce3 Ti200 128MB
  • Asus V8200Ti2 GeForce3 Ti200 64MB
  • MSI GeForce3 Ti200 VT 64MB
  • Pixelview GeForce3 Ti200 64MB
  • Digicolor GeForce4MX 440 64MB
  • Asus V7700Ti GeForce2 Ti 64MB
  • AOpen 2Ti VO GeForce2 Ti 64MB
  • ATi Radeon 7500 64MB
  • ATi Radeon 64ViVo 64MB

Wir werden die Benchmarks mit zwei Einstellungen und in zwei Auflösungen durchführen, es gibt somit jeweils 4 Durchläufe:

  • 1024x768 Pixel, 32-Bit Farbtiefe, kein Anti-Aliasing und keine Anisotrope Filterung
  • 1600x1200 Pixel, 32-Bit Farbtiefe, kein Anti-Aliasing und keine Anisotrope Filterung
  • 1024x768 Pixel, 32-Bit Farbtiefe, 4-fach Anti-Aliasing und 8-fache Anisotrope Filterung
  • 1600x1200 Pixel, 32-Bit Farbtiefe, 4-fach Anti-Aliasing und 8-fache Anisotrope Filterung
Die Auflösung 1024x768 ist für die Besitzer ältere Monitore sowie für aktuelle 15-Zoll Flachbildschirme interessant. Zudem reicht diese Auflösung für eine befriedigende Darstellungsqualität eines jeden Spieles aus und sollte zudem eine sehr hohe Performance ermöglichen.
Aktuelle 19-Zoll Röhrenmonitore sind gut und preiswert, sie unterstützen zumeist 1600x1200 Pixel und diese Auflösung ist auch für diejenigen spannend, die eine höchstmögliche Darstellungsqualität erreichen wollen. Gerade bei aktivierter Filterung wird aber nicht jede Karte eine ausreichende Leistung erreichen!

Doch genug der Vorrede: werfen wir einen Blick auf die Karten!

Weiter: 5. HIS Excalibur Radeon 9800Pro IceQ-Edition, Tyan Tachyon G9800Pro, Sapphire 9800Pro Atlantis, PowerColor Evil Commando2, Sapphire 9600Pro Atlantis

1. Einleitung
2. Die Testsysteme
3. Probleme und Vergleichstabelle
4. Übersicht des Testfeldes
5. HIS Excalibur Radeon 9800Pro IceQ-Edition, Tyan Tachyon G9800Pro, Sapphire 9800Pro Atlantis, PowerColor Evil Commando2, Sapphire 9600Pro Atlantis
5b. Tyan Tachyon 9600Pro, Gigabyte GV-R96P128D, Apollo Devil Monster 3, HIS Radeon 9200 ViVo
6. Asus V9950Ultra, MSI FX5900U-VTD256, MSI 5900TD und Pixelview FX5900
6b. MSI GeForceFX 5800 Ultra, MSI FX5600-VTDR128 und AOpen Aeolus FX5600
6c. Albatron FX5200U und PixelView GeForce FX5200
7. Albatron GeForce4 Ti4800-V Medusa, Albatron GeForce4 Ti4800SE Medusa und Albatron GeForce4 Ti4400
8. MSI Ti4800SE 8X, MSI Ti4200 VTP8X, MSI 4600 VTD und Sparkle GeForce4 Ti4200-8x
9. AOpen GeForce 3 Ti200-DV, MSI GeForce 3 Ti200Pro VT, Pixelview Ti200 und Asus V8200 Ti2 Deluxe
10. Ennyah Digicolor GF 4MX440, Asus V7700Ti Deluxe und AOpen GF 2Ti VO
11. ATi Radeon 8500 64MB, 7500 und 64 ViVo
12. Benchmarks Athlon MP1500+: 3DMark2000
13. Benchmarks Athlon MP1500+: 3DMark2000 4xAA + 8xAF
14. Benchmarks Athlon MP1500+: 3DMark2001SE
15. Benchmarks Athlon MP1500+: 3DMark2001SE 4xAA + 8xAF
16. Benchmarks Athlon MP1500+: CodeCreatures
17. Benchmarks Athlon MP1500+: CodeCreatures 4xAA + 8xAF
18. Benchmarks Athlon MP1500+: VulpineGL
19. Benchmarks Athlon MP1500+: VulpineGL 4xAA + 8xAF
20. Benchmarks Athlon MP1500+: Quake III Arena
21. Benchmarks Athlon MP1500+: Quake III Arena 4xAA + 8xAF
22. Benchmarks Athlon MP1500+: Startrek Voyager Elite Force
23. Benchmarks Athlon MP1500+: Startrek Voyager Elite Force 4xAA + 8xAF
24. Benchmarks Athlon MP1500+: Unreal Tournament 2003
25. Benchmarks Athlon MP1500+: Unreal Tournament 2003 4xAA + 8xAF
26. Benchmarks Athlon MP1500+: nBench
27. Benchmarks Athlon MP1500+: Cinebench2003
28. Benchmarks P4 2,8GHz: 3DMark2000
29. Benchmarks P4 2,8GHz: 3DMark2001SE
30. Benchmarks P4 2,8GHz: CodeCreatures
31. Benchmarks P4 2,8GHz: VulpineGL
32. Benchmarks P4 2,8GHz: Quake III Arena
33. Benchmarks P4 2,8GHz: Startrek Voyager Elite Force
34. Benchmarks P4 2,8GHz: Unreal Tournament 2003
35. Benchmarks P4 2,8GHz: Cinebench2003
36. Fazit und Empfehlungen

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
03.12.2016 10:43:59
by Jikji CMS 0.9.9c