Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Grafikkarten Roundup 05-2003 - 13/36
16.05.2003 by doelf und trebar

3DMark2000; AA: 4x; AF 8x
Grafikkarte1024x768x321600x1200x32
HIS 9800Pro IceQ
ATi Radeon 9800Pro
128MB
87876403
Tyan Tachyon G9800Pro
ATi Radeon 9800Pro
128MB
88016400
Sapphire 9800Pro Atlantis
ATi Radeon 9800Pro
128MB
87956398
MSI FX5900U-VTD256
GeForce FX5900 Ultra
256MB
75575374
Asus V9950Ultra
GeForce FX5900 Ultra
256MB
75525367
PixelView FX5900
GeForce FX5900
128MB
75574722
MSI 5900TD
GeForce FX5900
128MB
75314721
MSI FX5800 Ultra
GeForce FX5800 Ultra
128MB
75064150
Apollo Devil Monster 3
ATi Radeon 9500Pro
128MB
60703533
Sapphire 9600Pro Atlantis
ATi Radeon 9600Pro
128MB
69952455
Tyan Tachyon 9600Pro
ATi Radeon 9600Pro
128MB
70022431
Gigabyte 9600Pro
ATi Radeon 9600Pro
128MB
69962422
AOpen Aeolus FX5600
GeForceFX 5600
128MB
49112058
MSI FX5600-VTDR128
GeForceFX 5600
128MB
49092054
Albatron Medusa Ti4800
GeForce4 Ti4800
128MB
47821921
MSI Ti4600VTD
GeForce4 Ti4600
128MB
46281884
Albatron Medusa Ti4800SE
GeForce4 Ti4800SE
128MB
43261677
Albatron FX5200U
GeForceFX 5200 Ultra
128MB
37431670
MSI Ti4800SE 8X
GeForce4 Ti4800SE
128MB
43421668
Albatron Ti4400
GeForce4 Ti4400
128MB
42321635
Albatron Ti4400
GeForce4 Ti4400
Detonator 44.03
40701607
MSI Ti4200 VTP8X
GeForce4 Ti4200-8x
128MB
38561524
Sparkle Ti4200-8x
GeForce4 Ti4200-8x
128MB
38341497
PixelView FX5200
GeForceFX 5200
128MB
32031408
HIS 9200 ViVo Excalibur
ATi Radeon 9200
128MB
1839**
* Die Grafikkarten der GeForce 2,3 und 4MX sowie der Radeon 7xxx und 8xxx Generation wurden in der Auflösung 1024x768 noch bei 16-Bit Farbtiefe getestet!
** Die Radeon 9200 GPU unterstützt 4xAA/8xAF nicht bei 1600x1200 Bildpunkten!

Für die Ausgabe mit 4x AA und 8x AF kommen ältere Grafikkarte nur bedingt in Frage - zu stark bricht die Leistung ein und verhindert ein flüssiges Spiel. Werden die Filterungen zur Qualitätssteigerung eingesetzt, dann setzten sich drei Karten vom Rest des Feldes ab:
Die Sapphire 9800Pro Atlantis mit ATi Radeon 9800Pro erweist sich als extrem leistungsstark und kann die MSI FX5800 Ultra mit GeForce FX5800 Ultra leicht hinter sich lassen. Wärend die GeForce4Ti-Familie den Anschluß verliert und der FX5200 am Ende des Testfeldes herumdümpelt, kann sich das Ergebnis der Apollo Devil Monster 3 mit ATi Radeon 9500Pro wirklich sehen lassen!

Update: Während die Radeon 9600Pro-Modelle die Karten mit GeForce FX5600 hinter sich lassen, enttäuschen sie dennoch im Vergleich zur Radeon 9500Pro. GeForce FX5900 Ultra und FX5900 erzielen wieder sehr gute Werte.

Weiter: 14. Benchmarks Athlon MP1500+: 3DMark2001SE

1. Einleitung
2. Die Testsysteme
3. Probleme und Vergleichstabelle
4. Übersicht des Testfeldes
5. HIS Excalibur Radeon 9800Pro IceQ-Edition, Tyan Tachyon G9800Pro, Sapphire 9800Pro Atlantis, PowerColor Evil Commando2, Sapphire 9600Pro Atlantis
5b. Tyan Tachyon 9600Pro, Gigabyte GV-R96P128D, Apollo Devil Monster 3, HIS Radeon 9200 ViVo
6. Asus V9950Ultra, MSI FX5900U-VTD256, MSI 5900TD und Pixelview FX5900
6b. MSI GeForceFX 5800 Ultra, MSI FX5600-VTDR128 und AOpen Aeolus FX5600
6c. Albatron FX5200U und PixelView GeForce FX5200
7. Albatron GeForce4 Ti4800-V Medusa, Albatron GeForce4 Ti4800SE Medusa und Albatron GeForce4 Ti4400
8. MSI Ti4800SE 8X, MSI Ti4200 VTP8X, MSI 4600 VTD und Sparkle GeForce4 Ti4200-8x
9. AOpen GeForce 3 Ti200-DV, MSI GeForce 3 Ti200Pro VT, Pixelview Ti200 und Asus V8200 Ti2 Deluxe
10. Ennyah Digicolor GF 4MX440, Asus V7700Ti Deluxe und AOpen GF 2Ti VO
11. ATi Radeon 8500 64MB, 7500 und 64 ViVo
12. Benchmarks Athlon MP1500+: 3DMark2000
13. Benchmarks Athlon MP1500+: 3DMark2000 4xAA + 8xAF
14. Benchmarks Athlon MP1500+: 3DMark2001SE
15. Benchmarks Athlon MP1500+: 3DMark2001SE 4xAA + 8xAF
16. Benchmarks Athlon MP1500+: CodeCreatures
17. Benchmarks Athlon MP1500+: CodeCreatures 4xAA + 8xAF
18. Benchmarks Athlon MP1500+: VulpineGL
19. Benchmarks Athlon MP1500+: VulpineGL 4xAA + 8xAF
20. Benchmarks Athlon MP1500+: Quake III Arena
21. Benchmarks Athlon MP1500+: Quake III Arena 4xAA + 8xAF
22. Benchmarks Athlon MP1500+: Startrek Voyager Elite Force
23. Benchmarks Athlon MP1500+: Startrek Voyager Elite Force 4xAA + 8xAF
24. Benchmarks Athlon MP1500+: Unreal Tournament 2003
25. Benchmarks Athlon MP1500+: Unreal Tournament 2003 4xAA + 8xAF
26. Benchmarks Athlon MP1500+: nBench
27. Benchmarks Athlon MP1500+: Cinebench2003
28. Benchmarks P4 2,8GHz: 3DMark2000
29. Benchmarks P4 2,8GHz: 3DMark2001SE
30. Benchmarks P4 2,8GHz: CodeCreatures
31. Benchmarks P4 2,8GHz: VulpineGL
32. Benchmarks P4 2,8GHz: Quake III Arena
33. Benchmarks P4 2,8GHz: Startrek Voyager Elite Force
34. Benchmarks P4 2,8GHz: Unreal Tournament 2003
35. Benchmarks P4 2,8GHz: Cinebench2003
36. Fazit und Empfehlungen

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
03.12.2016 12:40:23
by Jikji CMS 0.9.9c