Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Preis/Leistungsvergleich - 12 aktuelle Grafikkarten im ausführlichen Test - 71/73
22.02.2004 by doelf

Asus Radeon 9800XT 256MB
Der schnellste Grafikprozessor, den man derzeit im Heimbereich erwerben kann, ist der Radeon 9800XT-Chip. Und dieser Chip schmückt die Asus Radeon 9800XT 256MB, die in diesem Leistungsvergleich zum Überflieger wurde. Wer die schnellste Karte haben will und nicht auf den Geldbeutel achten muß, hat hier seine Traumkarte gefunden!
Doch auch die Ausstattung kann sich sehen lassen und macht die 439 Euro Anschaffungspreis zu einem fairen Angebot. Die ViVo-Funktionalität ist gut umgesetzt, die 2D-Bildqualität der Karte ist die beste im gesamten Testfeld und der Doppellüfter ist sehr leistungsfähig. Allerdings arbeitet er nicht so leise wie die Kühlung der Powercolor Radeon 9800Pro oder MSI GeForce FX5950 Ultra VTD. Trotzdem: Asus schnürt ein sehr gelungenes Paket, das wir wärmstens empfehlen können!

Die Asus Radeon 9800XT 256MB kann bei unserem Partner HiQ Computer für 439,00 Euro erworben werden!




Asus Radeon 9600XT 128MB
Die ATi Radeon 9600XT GPU kann im Leistungsvergleich nicht überzeugen, sie fällt gegen die GeForce FX5700 Ultra und FX5900 XT Grafikprozessoren von NVIDIA zurück. Aus diesem Grund fallen die Preise der Radeon 9600XT Modelle gerade von durchschnittlich 199 auf 169 Euro. Mit 179 Euro ist die Asus Radeon 9600XT 128MB damit verhältnismäßig teuer, zudem bieten viele Hersteller von Hause aus einen höheren Speichertakt als Asus. Dafür bietet die Karte eine sehr gute Ausstattung, ViVo-Funktionen, einen recht leisen Lüfter und umfangreiche Monitoringoptionen mit Lüftersteuerung - auch wenn die Steuerungssoftware noch etwas eigenwillig arbeitet. Da auch die Bildqualität gut ist, schnürt Asus das beste Paket aller Radeon 9600XT-Karten. Wer allerdings nur nach Grafikpower sucht, sollte 10 Euro mehr investieren und sich für eine GeForce FX5900 XT entscheiden.

Die Asus Radeon 9600XT 128MB kann bei unserem Partner HiQ Computer für 179,00 Euro erworben werden!




Asus V9570 TD GeForce FX5700 256 MB
Im Testfeld liegt die GeForce FX5700 zumeist hinten, da hilft es auch nicht, daß Asus seiner Asus V9570 TD GeForce FX5700 satte 256 MB Grafikspeicher gönnt. Es handelt sich hier zwar um eine ordentliche Karte, die über ein hohes Übertaktungspotential verfügt, doch in Anbetracht des lauten Lüfters wollen wir hier keine Empfehlung ausprechen - eine Radeon 9600XT kostet schließlich auch nicht mehr und arbeitet deutlich leiser.

Die Asus Radeon 9600XT 128MB kann bei unserem Partner HiQ Computer für 159,50 Euro erworben werden!




Weiter: 72. Fazit: HIS Radeon 9600XT 128MB Platinum, MSI GeForce FX5950 Ultra VTD 256 MB, Pixelview GeForce FX5950 Ultra 256 MB

1. Einleitung und Vergleichstabelle
2. Testsystem und Software
3. Albatron GeForce FX5900XT 128 MB #1
4. Albatron GeForce FX5900XT 128 MB #2
5. AOpen Aeolus GeForce FX5900XT 128 MB #1
6. AOpen Aeolus GeForce FX5900XT 128 MB #2
7. AOpen Aeolus GeForce FX5700 Ultra 128 MB #1
8. AOpen Aeolus GeForce FX5700 Ultra 128 MB #2
9. Asus Radeon 9800XT 256MB #1
10. Asus Radeon 9800XT 256MB #2
11. Asus Radeon 9600XT 128MB #1
12. Asus Radeon 9600XT 128MB #2
13. Asus V9570 TD GeForce FX5700 256 MB #1
14. Asus V9570 TD GeForce FX5700 256 MB #2
15. HIS Radeon 9600XT 128MB Platinum #1
16. HIS Radeon 9600XT 128MB Platinum #2
17. MSI GeForce FX5950 Ultra VTD 256 MB #1
18. MSI GeForce FX5950 Ultra VTD 256 MB #2
19. Pixelview GeForce FX5950 Ultra 256 MB #1
20. Pixelview GeForce FX5950 Ultra 256 MB #2
21. Powercolor Radeon 9600Pro 128MB #1
22. Powercolor Radeon 9600Pro 128MB #2
23. Powercolor Radeon 9800Pro 128MB #1
24. Powercolor Radeon 9800Pro 128MB #2
25. Sapphire Radeon 9600XT 128MB Fireblade #1
26. Sapphire Radeon 9600XT 128MB Fireblade #2
27. Benchmarks: 3DMark2001SE 1024x768
28. Benchmarks: 3DMark2001SE 1600x1200
29. Benchmarks: 3DMark2003
30. Benchmarks: UT2003 Flyby 1024x768
31. Benchmarks: UT2003 Botmatch 1024x768
32. Benchmarks: UT2003 Flyby 1600x1200
33. Benchmarks: UT2003 Botmatch 1600x1200
34. Benchmarks: Aquamark03
35. Benchmarks: Gunmetal 2 1024x768
36. Benchmarks: Gunmetal 2 1600x1200
37. Benchmarks: Quake III Arena 1024x768
38. Benchmarks: Quake III Arena 1600x1200
39. Benchmarks: Cinebench 2003
40. Benchmarks: Specviewperf 7.1: 3ds max
41. Benchmarks: Specviewperf 7.1: DesignReview
42. Benchmarks: Specviewperf 7.1: Data Explorer
43. Benchmarks: Specviewperf 7.1: Lightscape
44. Benchmarks: Specviewperf 7.1: Pro/ENGINEER
45. Benchmarks: Specviewperf 7.1: Unigraphics
46. Benchmarks: Shadermark 2: Per Pixel Diffuse Lighting, 1024x768
47. Benchmarks: Shadermark 2: Per Pixel Diffuse Lighting, 1600x1200
48. Benchmarks: 3DMark2001SE 1024x768, 4xAA 8xAF
49. Benchmarks: 3DMark2001SE 1600x1200, 4xAA 8xAF
50. Benchmarks: 3DMark2003, 4xAA 8xAF
51. Benchmarks: UT2003 Flyby 1024x768, 4xAA 8xAF
52. Benchmarks: UT2003 Botmatch 1024x768, 4xAA 8xAF
53. Benchmarks: UT2003 Flyby 1600x1200, 4xAA 8xAF
54. Benchmarks: UT2003 Botmatch 1600x1200, 4xAA 8xAF
55. Benchmarks: Aquamark03, 4xAA 8xAF
56. Benchmarks: Gunmetal 2 1024x768, 4xAA 8xAF
57. Benchmarks: Gunmetal 2 1600x1200, 4xAA 8xAF
58. Benchmarks: Quake III Arena 1024x768, 4xAA 8xAF
59. Benchmarks: Quake III Arena 1600x1200, 4xAA 8xAF
60. Benchmarks: Cinebench 2003, 4xAA 8xAF
61. Benchmarks: Specviewperf 7.1: 3ds max, 4xAA 8xAF
62. Benchmarks: Specviewperf 7.1: DesignReview, 4xAA 8xAF
63. Benchmarks: Specviewperf 7.1: Data Explorer, 4xAA 8xAF
64. Benchmarks: Specviewperf 7.1: Lightscape, 4xAA 8xAF
65. Benchmarks: Specviewperf 7.1: Pro/ENGINEER, 4xAA 8xAF
66. Benchmarks: Specviewperf 7.1: Unigraphics, 4xAA 8xAF
67. Benchmarks: Shadermark 2: Per Pixel Diffuse Lighting, 1024x768, 4xAA 8xAF
68. Benchmarks: Shadermark 2: Per Pixel Diffuse Lighting, 1600x1200, 4xAA 8xAF
69. Fazit: Grafikchips
70. Fazit: Albatron GeForce FX5900XT, AOpen Aeolus GeForce FX5900XT 128 MB, AOpen Aeolus GeForce FX5700 Ultra 128 MB
71. Fazit: Asus Radeon 9800XT 256MB, Asus Radeon 9600XT 128 MB, Asus V9570 TD GeForce FX5700 256 MB
72. Fazit: HIS Radeon 9600XT 128MB Platinum, MSI GeForce FX5950 Ultra VTD 256 MB, Pixelview GeForce FX5950 Ultra 256 MB
73. Fazit: Powercolor Radeon 9600Pro 128MB, Powercolor Radeon 9800Pro 128MB, Sapphire Radeon 9600XT 128MB Fireblade

Diesen Testbericht diskutieren

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
07.12.2016 23:20:26
by Jikji CMS 0.9.9c