Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

3D-Performance Guide 2006 - 13/48
26.02.2006 by doelf; UPDATE: 19.12.2006
Der komplette Artikel als Druckversion

"The Chronicles of Riddick" ist ein OpenGL-Titel, welcher neben dem Shader Model 2.0 auch die Erweiterung "Soft Shadows" beherrscht. Diese soll die Qualität der Schattendarstellung deutlich verbessern, allerdings geht dies überdeutlich auf Kosten der Performance. Wir werden daher "Soft Shadows" nur im Einzeltest der Top-Modelle berücksichtigen, da langsamere Karten von diesem Feature völlig überfordert sind.
Wir legen bei "The Chronicles of Riddick" gleich mit 4x AA und 8x AF los, weshalb die Karten hier ordentlich gefordert werden. Wir werden zwei unterschiedliche Szenen, Sodini01 und Sodini02, aus dem offiziellen Benchmark verwenden.

The Chronicles of Riddick (1280x960 / AA: 4 / AF: 8 / PS2.0 / No Sound / Sodini01)
MSI NX7900GTX-T2D512E
512MB; Forceware 84.21
97,78
MSI NX7900GTO-T2D512E
512MB; Forceware 91.47
87,27
HIS X1900XTX
512MB; Catalyst 6.2
84,68
Asus EN7900GT TOP
256MB; Forceware 84.21
82,62
MSI RX1900XT-VT2D512E
512MB; Catalyst 6.3
81,25
MSI NX7900GT-VT2D256E
256MB; Forceware 91.47
74,00
NVIDIA GF7800GTX
256MB; Forceware 77.72
70,78
Gigabyte 7800 GT
256MB; Forceware 77.77
61,82
Asus EN7600GT SILENT
256MB; Forceware 84.21
47,42
MSI NX7600GT-T2D256E
256MB; Forceware 84.21
47,38
MSI RX850XT-PE
256MB; Catalyst 5.6
45,38
Biostar V7603GS21
256MB; Forceware 93.71
40,25
HIS X1800XL
256MB; Catalyst 5.11 Beta
38,96
PowerColor X1600XT
256MB; Catalyst 6.2
30,48
Albatron 7600GS
256MB; Forceware 84.21
26,19
Albatron 6600 GT
128MB; Forceware 81.98
25,75
MSI NX6600GT-TD128E
128MB; Forceware 81.98
25,72
Asus X700Pro
256MB; Catalyst 6.2
20,04
Albatron 6600
512MB; Forceware 81.98
13,88
Asus Silencer 6600
256MB; Forceware 81.98
13,68
Albatron 6600 LE
256MB; Forceware 81.98
12,29
PowerColor X1300HM2
128/512MB; Catalyst 6.2
9,18
XFX GeForce 7300GS
128/512MB; Forceware 84.21
4,82

NVIDIA kann sich bei diesem Test gut in Szene setzen und die GeForce 7800 GT gewinnt das Duell gegen die Radeon X1800 XL deutlich. Umso erfreulicher ist aus ATis Sicht das Resultat der X1600 XT, welche die GeForce 6600 GT klar hinter sich läßt. Wieder einmal zeigt sich, daß Minimal- und Maximalwerte nur bedingt geeignet sind, um die Grafikperformance objektiv zu beurteilen. Obwohl sich das Demo mit der X1600 XT durchaus noch flüssig spielen läßt, bescheinigt der Test Frameraten zwischen 0,62 und 109,66. Die GeForce 6600 GT wirkt im Spiel deutlich überforderter, kommt jedoch auf 6,58 bis 122,86 fps.

Update 26.02.2006:
"The Chronicles of Riddick" bleibt auch im erweiterten Testfeld ein NVIDIA-Territorium: Die Powercolor Radeon X1300 mit HyperMemory 2 ist chancenlos gegen die GeForce 6600 LE, die GeForce 7600 GT schlägt die Radeon X1600 XT und die X1800 XL gleich mit, die HIS X1900 XTX bleibt überdeutlich hinter der MSI NX7900GTX zurück. Auffällig sind wieder einmal die minimalen Frameraten: Während die Radeon X1900 XTX bis auf 0,58 fps einbricht, liegt das Minimum der GeForce 7900 GTX bei 3,67 fps - im Spiel spürt man davon allerdings nichts, beide Karten erscheinen flüssig und sehr reaktionsschnell.

Update 21.04.2006:
Auch bei Riddick kann die GeForce 7300 GS TurboCache mit der Radeon X1300 HyperMemory 2 nicht mithalten.

Update 10.05.2006:
Während die GeForce 7900 GTX diesen Testlauf souverän anführt, kann sich die Radeon X1900 XTX nur knapp gegen die Asus EN7900GT TOP und die Radeon X1900 XT durchsetzen.

Update 18.05.2006:
Bei "The Chronicles of Riddick" fällt die GeForce 7600 GS abermals klar hinter die Radeon X1600 XT zurück, der Grafikprozessor dominiert aber weiterhin die GeForce 6600 GT.

Update 23.10.2006:
Im ersten Testlauf von Riddick liegt die GeForce 7900 GTO zwar 10 fps hinter der GeForce 7900 GTX, kann sich dabei aber dennoch gegen ATis Radeon X1900 XTX durchsetzen. Die MSI NX7900GT-VT2D256E fällt 8 fps hinter die MSI RX1900XT-VT2D512E und Asus EN7900GT TOP zurück.

Update 18.12.2006:
Auch bei Riddick zeigt sich überdeutlich, dass die GeForce 7600 GS an ihrem niedrigen Speichertakt krankt. Biostar peitscht die Sigma Gate V7603GS21 um mehr als 14 fps vor die standardmäßig getaktete Albatron 7600GS. Der Abstand zur GeForce 7600 GT schmilzt dabei auf 7 fps zusammen.

Weiter: 14. Benchmarks: Riddick 4xAA/8xAF 1600x1200 Sod01

1. Einleitung
2. Übersicht der Grafikchips
3. Benchmarks: 3DMark2005 v120
4. Benchmarks: 3DMark2005 v120 4xAA/8xAF
5. Benchmarks: 3DMark2006 v102
6. Benchmarks: 3DMark2006 v102 4xAA/8xAF
7. Benchmarks: Aquamark03
8. Benchmarks: Aquamark03 4xAA/8xAF
9. Benchmarks: F.E.A.R. 1280x1024
10. Benchmarks: F.E.A.R. 1600x1200
11. Benchmarks: F.E.A.R. 4xAA/8xAF 1280x1024
12. Benchmarks: F.E.A.R. 4xAA/8xAF 1600x1200
13. Benchmarks: Riddick 4xAA/8xAF 1280x1024 Sod01
14. Benchmarks: Riddick 4xAA/8xAF 1600x1200 Sod01
15. Benchmarks: Riddick 4xAA/8xAF 1280x1024 Sod02
16. Benchmarks: Riddick 4xAA/8xAF 1600x1200 Sod02
17. Benchmarks: Quake4 4xAA/8xAF 1280x1024 HQ
18. Benchmarks: Quake4 4xAA/8xAF 1600x1200 HQ
19. Benchmarks: Doom3 4xAA/8xAF 1280x1024 HQ
20. Benchmarks: Doom3 4xAA/8xAF 1600x1200 HQ
21. Benchmarks: Doom3 4xAA/8xAF 1280x1024 UQ
22. Benchmarks: Doom3 4xAA/8xAF 1600x1200 UQ
23. Benchmarks: UT 2004 4xAA/8xAF 1280x1024 Convoy
24. Benchmarks: UT 2004 4xAA/8xAF 1600x1200 Convoy
25. Benchmarks: UT 2004 4xAA/8xAF 1280x1024 Bridge
26. Benchmarks: UT 2004 4xAA/8xAF 1600x1200 Bridge
27. Benchmarks: Gunmetal 2 4xAA/8xAF 1280x1024 B1
28. Benchmarks: Gunmetal 2 4xAA/8xAF 1600x1200 B1
29. Benchmarks: Gunmetal 2 4xAA/8xAF 1280x1024 B2
30. Benchmarks: Gunmetal 2 4xAA/8xAF 1600x1200 B2
31. Benchmarks: Splinter Cell 4xAA/8xAF 1280x1024
32. Benchmarks: Splinter Cell 4xAA/8xAF 1600x1200
33. Benchmarks: Joint Operations 4xAA/8xAF 1280x1024
34. Benchmarks: Joint Operations 4xAA/8xAF 1600x1200
35. Benchmarks: Comanche 4 4xAA/8xAF 1280x1024
36. Benchmarks: Comanche 4 4xAA/8xAF 1600x1200
37. Benchmarks: Final Fantasy XI
38. Benchmarks: Quake 3 4xAA/8xAF 1280x1024
39. Benchmarks: Quake 3 4xAA/8xAF 1600x1200
40. Benchmarks: SPECviewperf 8.01 3dsmax-03
41. Benchmarks: SPECviewperf 8.01 catia-01
42. Benchmarks: SPECviewperf 8.01 ensight-01
43. Benchmarks: SPECviewperf 8.01 light-07
44. Benchmarks: SPECviewperf 8.01 maya-01
45. Benchmarks: SPECviewperf 8.01 proe-03
46. Benchmarks: SPECviewperf 8.01 sw-01
47. Benchmarks: SPECviewperf 8.01 ugs-04
48. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 19:27:44
by Jikji CMS 0.9.9c