Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Drei USB-Sticks mit 1 GByte Flashspeicher - 11/11
12.08.2006 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Fazit
USB-Sticks mit Flashspeicher sind klein, praktisch, robust und preiswert. So haben wir es zu Beginn dieses Testberichtes angekündigt und auch am Ende des Tests stehen wir zu dieser Aussage. Alle drei Kandidaten überzeugen mit einer wertigen Verarbeitung und eine alltagstauglichen Performance. Dennoch gab es Unterschiede, welche für die Bewertung der einzelnen Kandidaten ausschlaggebend sind.




Corsair Flash Voyager 1 GByte
Der Flash Voyager legt eine gute Performance an den Tag und gehört zu den ersten USB-Sticks, die mit einem Gummi-Gehäuse auf den Markt kamen. Mit gut 17 MByte/s erreicht der Stick zwar nicht ganz die versprochene Leseleistung von 19 MByte/s, dafür liegt die Schreibrate nur einen Hauch unter den angegebenen 9 MByte/s. Sein Gummimantel macht ihn unempfindlich und beinahe unkaputtbar. Corsair bietet satte 10 Jahre Herstellergarantie und den besten Preis mit lediglich 32,00 €. Der Lieferumfang, bestehend aus Trageriemen, USB-Verlängerungskabel und Verschlüsselungssoftware, rundet den guten Eindruck ab.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...




Revoltec File Carrier 1 GByte
Ausgerechnet unser Redaktions-Stick ist das Schlußlicht im Leistungsvergleich. Die versprochene Leserate von 8 MByte/s kann der File Carrier mit über 12 MByte/s zwar deutlich übertreffen, die Schreibrate liegt mit 6,6 MByte/s jedoch unter den angegebenen 8 MByte/s. Dafür ist der File Carrier der kleinste und leichteste USB-Stick in diesem Vergleich, auch sein elegantes Erscheinungsbild kann uns voll und ganz überzeugen. Nicht so der Preis: Im Handel kostet der File Carrier mit 1 GByte Speicherplatz noch immer um die 50 €, das ist zuviel, auch wenn sich der Lieferumfang mit Trageriemen, USB-Verlängerungskabel und Verschlüsselungssoftware sehen lassen kann.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...




Super Talent Fireball 1 GByte
Der Dual-Channel Controller bringt dem Super Talent Fireball eine erstaunlich hohe Leserate von über 28 MByte/s, auch die Schreibrate liegt mit gut 12 MByte/s deutlich über den Mitbewerbern. Schwächen zeigt der Stick lediglich beim Schreiben sehr kleiner Dateien, sobald größere Datenmengen kopiert werden, läßt er die Mitbewerber deutlich hinter sich. Angesichts des stabilen Gummi-Mantels und von 15 Jahren Herstellergarantie sind die 33,90 € sehr gut investiert. Der Editor's Choice wird nicht vergeben, da der Stick nackt und ohne Zubehör kommt. Zudem findet sich selbst auf der Webseite des Herstellers noch kein Download für den Windows 98SE Treiber sowie die Verschlüsselungssoftware.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...




Unser Dank gilt:

1. Einleitung
2. Corsair Flash Voyager 1 GByte
3. Revoltec File Carrier 1 GByte
4. Super Talent Fireball 1 GByte
5. SiSoft Sandra 2007 - 512 Byte
6. SiSoft Sandra 2007 - 32 kByte
7. SiSoft Sandra 2007 - 256 kByte
8. SiSoft Sandra 2007 - 2 MByte
9. SiSoft Sandra 2007 - 64 MByte
10. SiSoft Sandra 2007 - Leistungskurven
11. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 15:47:58
by Jikji CMS 0.9.9c