Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

USB-Flashspeichersticks mit bis zu 200-facher Geschwindigkeit - 7/14
03.04.2007 by doelf; Update: 30.04.2007
Der komplette Artikel als Druckversion

Corsair Flash Voyager GT 4 GByte
Corsairs Flash Voyager GT erinnert sehr an den normalen Flash Voyager, welchen wir letztes Jahr getestet hatten: Die Abmessungen der beiden Sticks sind mit 72 x 22 x 12 mm identisch und auch der GT steckt in einer schier unkaputtbaren Gummihülle. Unterscheiden lassen sich die beiden Speichersticks anhand ihrer Farbgebung, denn während der langsamere Flash Voyager schwarz mit blau-grau kombiniert, trägt der schnelle GT ein aggressives schwarz-rot.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zur Zeit bietet Corsair den Flash Voyager GT mit zwei, vier und acht GByte Speicherkapazität an. Wer mehr Speicherplatz braucht, muss zum normalen Flash Voyager greifen, der mit bis zu 16 GByte erhältlich ist. Während dieser auf der MLC-Architektur basiert, nutzt der GT ein schnelles SLC-Design und soll mit bis zu 200-facher Geschwindigkeit arbeiten. Der schnelle Stick unterstützt die Ready Boost Funktion von Windows Vista.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Im Lieferumfang des Flash Voyager GT befindet sich ein USB-Verlängerungskabel, ein Trageband sowie die Software True Crypt, mit der sich Dateien oder Partitionen verschlüsseln lassen (z.B. mit AES-256).


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Wer seinen kompletten USB-Flashspeicherstick verschlüsseln möchte, sollte zunächst eine Sicherheitskopie des True Crypt Setups anlegen, denn der Inhalt der zu verschlüsselnden Partition wird gelöscht. Unsere Fotostrecke zeigt, wie man True Crypt einrichtet.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die LED des Flash Voyager GT leuchtet blau, sie befindet sich gleich neben der Öse, in welche man den Karabiner des Tragebandes einhakt. Auf der LED steht die Speicherkapazität des jeweiligen Modells, in unserem Fall sind es vier GByte.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Corsair gibt eine großzügige Garantie von zehn Jahren auf den Flash Voyager GT.

Weiter: 8. SiSoft Sandra 2007 - 512 Byte

1. Einleitung
2. Corsair Flash ReadOut 2 GByte
3. Super Talent DG 120x 1 GByte
4. Super Talent RBST 200x 1 GByte
5. Kingston DataTraveler ReadyFlash 2 GByte
6. Pretecs i-Disk II 166x 1 GByte
7. Corsair Flash Voyager GT 4 GByte
8. SiSoft Sandra 2007 - 512 Byte
9. SiSoft Sandra 2007 - 32 kByte
10. SiSoft Sandra 2007 - 256 kByte
11. SiSoft Sandra 2007 - 2 MByte
12. SiSoft Sandra 2007 - 64 MByte
13. Leistungskurven und Vista Ready Boost
14. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 21:47:51
by Jikji CMS 0.9.9c