Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Aerocool Lüftersteuerungen: CoolWatch und CoolPanel 2 - 1/7
27.11.2005 by Jan Philip
Der komplette Artikel als Druckversion

Einleitung
Ein Midi-Tower hat in der Regel vier Einschübe für 5,25" Laufwerke. Zwei davon belegt man in der Regel mit einem DVD-Laufwerk und einem DVD-Brenner. Doch was macht man mit den anderen beiden?

Einige Hersteller haben sich offenbar auch schon Gedanken über dieses Problem gemacht und so testen wir heute zwei Lösungen des taiwanesischen Herstellers AeroCool. Zum einen ist dies das CoolWatch. Mit einem großen Display dient es primär zur Temperaturüberwachung und als automatische Lüftersteuerung. Daneben hat es noch ein paar obligatorische Frontanschlüsse und einen Cardreader integriert. Das CoolPanel 2 erweitert die Front um zahlreiche Anschlüsse und hat auch noch eine kompakte manuelle Lüftersteuerung inklusive Temperatursensoren integriert.

Technische Daten
Schauen wir uns erst mal die technischen Daten unsere beiden Probanten an:

CoolWatch

  • Maße: 149 (B) x 84 (H) x 65 (L) mm
  • Gewicht: 410g
  • Einbaugröße: 2x 5,25 Zoll
  • Manuelle oder automatische Lüftersteuerung für 4 Lüfter
  • Software für Einstellungen und Anzeige der Messdaten
  • Display: mehrfarbig (Rot/Blau/Lila), soundaktiv, Anzeige von Temperaturen, Drehzahlen und Systeminformationen
  • 20 in 1 Kartenleser: CF I, CF II, Microdrive, SM, SD, MMC, MS, MS MagicGate, MS PRO, MS Pro MagicGate, MS Pro Ultra II, MS ROM und MS Select
  • Front-Anschlüsse: 2x USB 2.0, Line-in/out


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

CoolPanel 2

  • Maße: 149 x 42 x 89 (BxHxT)
  • Herausnehmbarer Kartenleser: 20 in 1 Kartenleser; SM/SD/MMC/MS/MS-PRO/MS-PRO DUO/CF/MD/xD ready
  • Manuelle Lüftersteuerung von bis zu 4 Lüftern
  • Display für die Anzeige von Temperaturen und Drehzahlen
  • einstellbare Alarmtemperatur
  • Lüfteralarm drehzahlabhängig
  • Frontanschlüsse: 2x USB 2.0, Line-in/out, Mikrofon , Firewire, SATA Strom & Datenanschluss


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Als erstes fällt einem sicher auf, dass bei beiden Geräten mit einem 20 in 1 Kartenleser geprahlt wird, aber nicht wirklich 20 Kartentypen angegeben sind. Das liegt daran, dass sich AeroCool die „fehlenden" Typen durch die Verwendung zahlreicher Adapter errechnet, die aber nicht im Lieferumfang enthalten sind. Somit kann man hier nicht wirklich von einem 20 in 1 Kartenleser sprechen. Beim CoolPanel sticht eine herausnehmbarer Kartenleser ins Auge. Auf dieses Feature werden wir später eingehen.

Weiter: 2. Lieferumfang

1. Technische Daten
2. Lieferumfang
3. Einbau: CoolWatch
4. Einbau: CoolPanel 2
5. Praxis: CoolWatch
6. Praxis: CoolPanel 2
7. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 05:32:16
by Jikji CMS 0.9.9c