Sprache
 
ChineseJapaneseKoreanTürkRussianNederlandsDanskPortuguesEnglishFrançaiseEspañolItaliano
Hinweis: Die Übersetzung dieser Webseite erfolgt automatisiert über translate.google.com, beim Klick auf die Flaggen werden Daten an Google übertragen. Mehr hierzu unter Datenschutz.
Werbung
Restposten Angebote von Amazon: Computer und Zubehör, Baumarkt, Garten, Sport und Freizeit


Fotobearbeitung: Akvis Enhancer im Test - 7/10
13.02.2006 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Testbild 5:
Bevor wir zu den Handy-Fotos mit niedriger Auflösung kommen, betrachten wir eine letzte Extremsituation aus dem Mainzer Dom. Durch einen finsteren Durchgang blicken wir auf den gleißend hellen Innenhof. Auch dieses Foto wurde mit 3,3 Megapixeln und der Casio QV-3000EX/lr aufgenommen.


Original


Während die Vorlage kaum erkennen läßt, wie das Tor und der dahinter liegende Gang strukturiert sind, kann der Enhancer die Fotografie erheblich verbessern. Selbst der Bodenbelag ist nun klar zu differenzieren.

Weiter: 8. Bild 6: Innenaufnahme, Handy-Foto, unterbelichtet

1. Systemvorraussetzungen und Funktionen
2. Benutzeroberfläche
3. Bild 1: Nahaufnahme mit Blitzlicht, schwache Kontraste
4. Bild 2: Nahaufnahme mit Blitzlicht, überbelichtet
5. Bild 3: Innenaufnahme, Dunkle Kuppel mit hellen Fenstern
6. Bild 4: Innenaufnahme, Überbelichtung durch Lichtstrahlen
7. Bild 5: Innenaufnahme, Dunkler Durchgang in hellen Innenhof
8. Bild 6: Innenaufnahme, Handy-Foto, unterbelichtet
9. Bild 7: Außenaufnahme, Handy-Foto, starke Kontraste
10. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2020 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ] Impressum & Kontakt ] [ Datenschutz ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
25.09.2020 02:34:02
by Jikji CMS 0.9.9e