Au-Ja! - Review: Albatron GeForce4 Ti4800SE und Ti4800-V Medusa - 4/6
Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Kontakt
Sprache
 
ChineseJapaneseKoreanTürkRussianNederlandsDanskPortuguesEnglishFrançaiseEspañolItaliano
Hinweis: Die Übersetzung dieser Webseite erfolgt automatisiert über translate.google.com, beim Klick auf die Flaggen werden Daten an Google übertragen. Mehr hierzu unter Datenschutz.
MSI I Love You 3000 AMD

Albatron GeForce4 Ti4800SE und Ti4800-V Medusa - 4/6
29.06.2003 by doelf

Kommen wir nun zur Albatron GeForce4 Ti4800-V Medusa:
Handelt es sich bei dem GeForce4 Ti4800SE eigentlich um einen Ti4400, so ist der Ti4800 nichts anderes als ein Ti4600 mit AGP 8x. So entsprechen sich auch hier GPU- (300 MHz) und Speichertakt (325 MHz, 650 MHz DDR) der beiden Chips.

Die Ausstattung der Albatron GeForce4 Ti4800-V Medusa wurde um die Video-Peitsche und Power Director 2.5 ME ergänzt. Den DVI-VGA-Adapter suchen wir bei dieser Karte leider auch vergebens.

  • 128MB
  • VGA, DVI
  • Video-Kabel, S-Video Kabel, S-Video-Cinch-Adapter
  • Video-Peitsche mit S-Video In/Out, Cinch In/Out
  • Handbuch
  • Treiber-CD
  • Power DVD XP 4.0
  • Power Director 2.5 ME
  • Spiele: Motocross Mania, Serious Sam

Das Layout der Albatron GeForce4 Ti4800-V gleicht dem der 4800SE-Variante. Der Philips TV-out-Chip wurde lediglich gegen den SAA7108E mit Video-Eingängen getauscht.

Weiter: 5. Albatron GeForce4 Ti4800-V Medusa: Layout

1. Einleitung
2. Albatron GeForce4 Ti4800SE Medusa: Lieferumfang
3. Albatron GeForce4 Ti4800SE Medusa: Layout
4. Albatron GeForce4 Ti4800-V Medusa: Lieferumfang
5. Albatron GeForce4 Ti4800-V Medusa: Layout
6. Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2019 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ] Impressum & Kontakt ] [ Datenschutz ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
17.08.2019 22:45:11
by Jikji CMS 0.9.9e