Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Intel Pentium 4 Mainboard Roundup, Sommer 2002 - 31/40
21.08.2002 by doelf

Overclocking
Im Rahmen des Roundups, haben wir unserem Intel Pentium 4 Northwood 1,8 GHz mit der Default-VCore von 1,5 Volt auf 2,4 GHz betrieben, dabei lief der Speicher mit 2,5 Volt (also ebenfalls Default) auf 266 MHz. Wenn wir die DDR354 Option nutzen wollten, dann mußte die VCore auf 1,575 Volt angehoben werden, der Speicher bekam hierbei 2,7 Volt.
Im Zusammenspiel mit einem Intel Pentium 4 mit 2266 MHz und DDR433 Speicher von GeIL haben wir jedoch auch das Extrem Overclocking auf dem Albatron P4845G Pro II getestet. Dabei zeigte sich, daß 666 MHz Systembus im Zusammenspiel mit DDR415 durchaus möglich waren, jedoch nur mit einem Speicherriegel. Belegte ich zwei DIMM Bänke, wurde der Rechner bei den meisten Benchmarks instabil, produzierte Reboots oder Hardlocks. Bei dem Versuch noch etwas höher zu kommen (mit einem Riegel), reagierte die GeForce 4 Ti4600 empfindlich auf einen erhöhten AGP-Takt. Das Albatron P4845G Pro II bietet zwar die Möglichkeit, den AGP/PCI Takt auf 66/33 MHz festzusetzen, mit dem BIOS 1.0 klappt dies aber schlichtweg nicht. Wie gesagt: wir bekamen von Albatron ein 1.04 Beta BIOS, bei dem diese Funktion einwandfrei arbeitete, jedoch erwies sich dieses fühe Beta-BIOS als instabil, folglich werden wir nur das BIOS 1.0 werten.

Jumper und DIP-Schalter
Fanden wir auf dem Asus P4B533-E und -V etliche Jumper, so gibt es auf dem Albatron P4845G Pro II lediglich einen (der bei Asus wieder einmal fehlte): den CLEAR-CMOS Jumper! Da das Mainboard bei gescheiterten Overclocking Aktionen recht zuverlässig auf die Setup Defaults zurückschaltet, brauchte ich ihn nur einmal (nach dem BIOS Flash und auch nur zur Sicherheit). Es gibt auf dem Albatron P4845G Pro II auch noch einen DIP-Schalterblock, die Schalter dienen hierbei zur BIOS-Rettung nach einem mißglückten Flashvorgang bzw. zur Sprachwahl für die Fehlerdiagnose während des Bootvorganges (Voice Genie).

Der Lieferumfang des Albatron P4845G Pro II:

  • ein gutes Handbuch
  • Quick Setup Guide
  • Promise RAID Handbuch
  • die Treiber CD
  • Slotblech mit 4x USB 2.0
  • 3x 80 adriger ATA133 Kabel
  • 1x Floppykabel
Drei ATA133 Kabel sind eine sehr großzügige Beigabe, das haben wir bisher nur beim Asus P4B533-E gesehen. Das Handbuch ist in Englisch verfaßt, klar strukturiert und verständlich. Allerdings vermissen wir die IRQ Tabelle. Das RAID Handbuch ist eine sehr hilfreiche Beigabe, besonders RAID Anfänger werden sie schätzen. Ich hätte mir allerdings noch ein Slotblech mit den digitalen Audio-Anschlüssen gewünscht (und vielleicht noch den COM2).

Bisher konnte uns das Albatron P4845G Pro II voll und ganz überzeugen: ein gelungenes Layout, umfangreiche Ausstattung, ein komplettes BIOS und sinnvolle Beigaben. Zwei Punkte stehen jetzt noch aus: Stabilität und Benchmarks. Es wird sehr spanned sein, ob der Newcomer auch hier den hohen Erwartungen gerecht wird, die der erste Eindruck geweckt hat. Schauen wir mal.

Weiter: 32. Albatron P4845G Pro II, Stabilität und Kompatibilität

1. Einleitung und Setup
2. Asus P4S533, der SiS 645DX Chipsatz
3. Asus P4S533, Besonderheiten und Ausstattung
4. Asus P4S533, BIOS und Layout
5. Asus P4S533, Stabilität und Kompatibilität
6. Asus P4B533-E, der Intel i845E Chipsatz
7. Asus P4B533-E, Chipsatz und Mainboard
8. Asus P4B533-E, Ausstattung
9. Asus P4B533-E, BIOS und Layout
10. Asus P4B533-E, Stabilität und Kompatibilität
11. MSI 845E MAX2-BLR, der Intel i845E Chipsatz
12. MSI 845E MAX2-BLR, Chipsatz und Mainboard
13. MSI 845E MAX2-BLR, Ausstattung
14. MSI 845E MAX2-BLR, BIOS und Layout
15. MSI 845E MAX2-BLR, Stabilität und Kompatibilität
16. MSI 845E MAX, Chipsatz und Resourcen
17. MSI 845E MAX, Ausstattung, BIOS und Layout
18. MSI 845E MAX, Stabilität und Kompatibilität
19. EPoX 4BEA-R, Intels i845E Chipsatz und Resourcen
20. EPoX 4BEA-R, Speicher und RAID
21. EPoX 4BEA-R, Ausstattung
22. EPoX 4BEA-R, BIOS und Layout
23. EPoX 4BEA-R, Stabilität und Kompatibilität
24. Asus P4B533-V, Intels i845G Chipsatz
25. Asus P4B533-V, Speicher und BIOS
26. Asus P4B533-V, Ausstattung und Resourcen
27. Asus P4B533-V, Stabilität und Kompatibilität
28. Albatron P4845G Pro II, Ausstattung und RAID
29. Albatron P4845G Pro II, Resourcen und Layout
30. Albatron P4845G Pro II, Speicher und BIOS
31. Albatron P4845G Pro II, Overclocking
32. Albatron P4845G Pro II, Stabilität und Kompatibilität
33. Benchmarks: SiSoft Sandra
34. Benchmarks: MadOnion
35. Benchmarks: OpenGL
36. Benchmarks: Video
37. Benchmarks: Auswertung
38. Fazit: Asus P4S533, Asus P4B533-E, MSI 845E MAX2-BLR
39. Fazit: MSI 845E MAX, EPoX 4BEA-R, Asus P4B533-V
40. Fazit: Albatron P4845G Pro II und Übersicht

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 03:34:06
by Jikji CMS 0.9.9c