Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Micro-ATX mit HDMI: Biostar TA690G AM2 vs TF7050M2 - 11/20
09.07.2007 by doelf; UPDATE: 13.12.2007
Der komplette Artikel als Druckversion

Primzahlen und Pi
Die schnelle Fourier-Transformation (FFT) ist ein Algorithmus, welcher zur Berechnung von Primzahlen genutzt wird. Wir verwenden Prime95 v24.14 im Benchmark-Modus, um die Rechenleistung der CPU zu untersuchen. Die Resultate werden in Millisekunden angegeben, kleinere Werte sind also besser:

Prime95 v24.14 - 10 Iterationen mit 4096K FFT Länge: in ms
Biostar TForce590 1.2
DDR2-800 2T
220.97
MSI K9A Platinum
DDR2-800 2T
220.99
Biostar TA690G AM2
DDR2-800 2T
221.02
MSI K9N SLI
DDR2-800 2T
221.04
Biostar TF7050M2
DDR2-800 2T
221.20
Biostar TForce590 1.0
DDR2-800 2T
221.32
ASRock ALiveSATA2
DDR2-800 2T
221.52
Foxconn MCP61SM2MA
DDR2-800 2T
221.62
ASUS M2N32-SLI
DDR2-800 2T
221.71
Foxconn K8T890
DDR2-800 2T
221.72

Bei der Berechnung der Primzahlen erreicht das Biostar TA690G AM2 den dritten Platz, das NVIDIA basierende Biostar TF7050M2 findet sich zwei Plätze dahinter und diesmal deutlich vor dem Foxconn MCP61SM2MA.

Und was passiert, wenn wir die Nachkommstellen von Pi berechnen?

Super PI 1.1e, 1M Stellen: Dauer in s
ASRock ALiveSATA2
DDR2-800 2T
40
ASUS M2N32-SLI
DDR2-800 2T
40
Biostar TA690G AM2
DDR2-800 2T
40
Biostar TF7050M2
DDR2-800 2T
40
Biostar TForce590 1.0
DDR2-800 2T
40
Biostar TForce590 1.2
DDR2-800 2T
40
Foxconn K8T890
DDR2-800 2T
40
Foxconn MCP61SM2MA
DDR2-800 2T
40
MSI K9A Platinum
DDR2-800 2T
40
MSI K9N SLI
DDR2-800 2T
40

Bei der Berechnung der Zahl PI gibt es einen Gleichstand.

In den CPU-lastigen Benchmarks können die Micro-ATX Mainboards gut mithalten und finden sich zeitweise sogar ganz vorne im Testfeld. Allerdings ist ein Grund für die hohe CPU-Leistung der niedrigere Speicherdurchsatz, unter dem insbesondere die Platinen mit integrierten Chipsätzen von NVIDIA leiden. Bei speicherlastigen Testläufen finden wir die kompakten Mainboards daher leider nur unter "ferner liefen".

Weiter: 12. Raytracing und Rendering

1. AMD 690G/SB600 vs NVIDIA GeForce 7050PV/nForce 630a
2. Timing Mode und Speichertakt
3. Biostar TA690G AM2
4. Biostar TF7050M2
5. BIOS und Bugs
6. Kompatibilität und Stabilität
7. Testumgebung, Audio, USB 2.0 und IDE
8. CPU-Leistung (synthetisch)
9. Multithreaded (synthetisch)
10. Datendurchsatz von Speicher und Cache
11. Primzahlen und Pi
12. Raytracing und Rendering
13. Kompression und mp3-Encoding
14. Video-Encoding
15. 3DMark06 und F.E.A.R.
16. Riddick und UT2004
17. IGP Videobeschleunigung und 1280x1024
18. IGP 640x480 und Stromverbrauch
19. Übertakten
20. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 04:54:09
by Jikji CMS 0.9.9c