Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

AMD Athlon II X2 250 vs Intel Pentium E6300

Autor: doelf - veröffentlicht am 02.06.2009
s.18/31

DivX 6.8.4: Video-Encoding
Kommen wir nun zu den Multimedia-Benchmarks. Zunächst werden wir mit DivX 6.8.4 eine 120 Sekunden lange Videosequenz von MPEG2 (720x526, 29,97 fps) nach DivX HD1080P konvertieren und stoppen die hierzu benötigte Zeit. Die Zeitmessung läuft vom Beginn der Konvertierung bis zur Fertigstellung der Menüstruktur.

Um eine bessere Vergleichbarkeit zu gewährleisten, haben wir den Turbo Modus in allen Durchläufen des Core i7 deaktiviert. Die Energiespartechniken Cool'n'Quiet (AMD) und EIST (Intel) werden hingegen genutzt.

DivX 6.8.4: Encoding in s - geringere Werte sind besser
Pentium E6300
4,20GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
71.99
Core i7 965
3,20GHz fix/HT
DDR3-1066CL7/3Ch
76.89
Phenom II X4 955
3,20GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
80.53
Core i7 940
2,93GHz fix/HT
DDR3-1066CL7/3Ch
82.31
Athlon II X2 250
3,75GHz no CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
83.83
Phenom II X4 945
3,00GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
84.81
Core 2 QX9770
3,20GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
85.55
Phenom II X4 940
3,00GHz CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
86.59
Core i7 920
2,66GHz fix/HT
DDR3-1066CL7/3Ch
90.17
Phenom II X3 720
2,80GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
90.50
Core 2 E8400
3,00GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
91.80
Phenom II X4 810
2,60GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
92.85
Core 2 Q9400
2,66GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
96.14
Pentium E6300
2,80GHz
DDR3-1066CL7/2Ch
103.11
Core 2 QX6800
2,93GHz
DDR3-1066CL7/2Ch
103.78
Core 2 Q8200
2,33GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
107.89
Phenom X4 9950
2,60GHz CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
110.75
Athlon II X2 250
3,00GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
120.65

Der Videoencoder DivX 6.8.4 ist eine weitere Disziplin, welche an den Phenom II X2 250 gehen müsste, doch Cool'n'Quiet bringt dem Pentium E6300 einen Vorsprung von 17 Prozent und somit einen deutlichen Sieg. Betrachten wir die Ergebnisse der übertakteten Prozessoren, so braucht der Pentium E6300 rund 16,5 Prozent weniger Zeit für die Umwandlung des Videos. Der "kleine" Abstand erklärt sich damit, dass der Athlon II X2 250 nun ohne Cool'n'Quiet läuft. Dennoch wird klar, dass bei DivX in erster Linie der Takt zählt und somit überholt der Pentium E6300 sogar den Core i7 965.

Cool'n'Quiet
Ist Cool'n'Quiet eine sinnvolle Methode um Strom zu sparen oder eine Leistungsbremse? Während die erste Generation der Phenom Prozessoren deutlich an Leistung einbüßte, wenn nicht alle Kerne belastet wurden, waren die Nachteile bei den bisher getesteten Phenom II Modellen minimal. Und wie verhält es sich beim Athlon II?

DivX 6.8.4: Encoding in s - geringere Werte sind besser
Athlon II X2 250
3,00GHz no CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
97.93
Athlon II X2 250
3,00GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
120.65
Pentium E6300
2,80GHz
DDR3-1066CL7/2Ch
103.11

DivX lastet die Kerne nicht genug aus, so dass Cool'n'Quiet wieder zum Trödelfaktor wird: Ohne diese Energiespartechnologie brauchen wir 23,2 Prozent weniger Zeit.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 06:45:23
by Jikji CMS 0.9.9c