Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

AMD Athlon II X4: 4 Kerne, 45 Watt, ab 90 Euro

Autor: doelf - veröffentlicht am 13.09.2009 - Letztes Update: 17.09.2009
s.8/34

SiSoft Sandra 2009 Kryptographie
Kryptographie, also die Ver- und Entschlüsselung von Daten, ist eine weitere Disziplin, welche SiSoft Sandra 2009 messen kann. Getestet wird mit einer AES256 (Advanced Encryption Standard) Verschlüsselung und dem Secure Hash Algorithm (SHA256).

Um eine bessere Vergleichbarkeit zu gewährleisten, haben wir den Turbo Modus in allen Durchläufen des Core i7 deaktiviert. Die Energiespartechniken Cool'n'Quiet (AMD) und EIST (Intel) werden hingegen genutzt.

SiSoft Sandra 2009 Kryptographie: AES256; SHA256 in MB/s
Core 2 QX9770
3,20GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
546
643
Phenom II X4 965
3,40GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
512
627
Athlon II X4 620
3,38GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
505
618
Phenom II X4 955
3,20GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
482
589
Core 2 QX6800
2,93GHz
DDR3-1066CL7/2Ch
501
588
Phenom II X4 945
3,00GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
451
553
Phenom II X4 940
3,00GHz CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
450
552
Core i7 965
3,20GHz fix/HT
DDR3-1066CL7/3Ch
575
536
Core 2 Q9400
2,66GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
452
535
Core i7 940
2,93GHz fix/HT
DDR3-1066CL7/3Ch
527
491
Phenom II X4 810
2,60GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
390
479
Athlon II X4 620
2,60GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
391
478
Phenom X4 9950
2,60GHz CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
372
478
Core 2 Q8200
2,33GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
397
469
Core i7 920
2,66GHz fix/HT
DDR3-1066CL7/3Ch
479
446
Athlon II X4 600e
2,20GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
329
404
Phenom II X3 720
2,80GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
314
386
Core 2 E8400
3,00GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
255
302
Pentium E6300
2,80GHz
DDR3-1066CL7/2Ch
237
281
Athlon II X2 250
3,00GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
225
276

Beim Kryptographie-Durchlauf sind Athlon II X4 620 und Phenom II X4 810 wieder gleich auf, während der Phenom X4 9950 bei der Verschlüsselung rund 5,1 Prozent langsamer ist. Der Core 2 Quad Q8200 erreicht bei der Verschlüsselung einen um 1,5 Prozent besseren Wert, liegt beim Hashing jedoch 1,9 Prozent zurück. Dem übertakteten Athlon II X4 620 liegen rechenintensive Aufgaben und abermals bleibt dem Phenom II X4 965 nur ein geringer Vorsprung.

Der Athlon II X4 600e hät den üblichen Abstand von ca. 18 Prozent zum Athlon II X4 620, verliert aber den Anschluss an den Core 2 Quad Q8200. Die Prozessoren mit zwei oder drei Kernen hat er jedoch weiterhin im Griff.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
03.12.2016 16:42:39
by Jikji CMS 0.9.9c