Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

AMDs ATi Radeon HD 5670 - DirectX 11 unter 75 Euro

Autor: doelf - veröffentlicht am 14.01.2010
s.17/17
weiter next

Fazit
Die Karten liegen auf dem Tisch und AMD hält in allen Preisklassen ein überzeugendes Blatt. Das neueste Mitglied aus AMDs stetig wachsender DirectX-11-Familie, die ATi Radeon HD 5670 bietet eine respektable 3D-Leistung - jedenfalls für eine Grafikkarte unter 100 US-Dollar und ohne zusätzlichen Stromanschluss. NVIDIAs GeForce GT240 kann da nicht mithalten, auch nicht mit GDDR5-Speicher. Die ATi Radeon HD 5670 ist in fast allen getesteten Spielen schneller und bietet im Schnitt eine um 8,5 Prozent höhere Framerate. Betrachten wir nur die Durchläufe mit Kantenglättung, beträgt der Vorsprung sogar 13,9 Prozent. Zudem kann NVIDIA lediglich DirectX 10.1 anbieten und da helfen auch kein Physx und OpenCL, denn die meisten Käufer gucken derzeit nur nach DirectX 11.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Und dieser DX11-Tunnelblick ist schade, denn so kann man leicht aus den Augen verlieren, dass bereits für ein paar Euro mehr die nächste Leistungsklasse winkt: Knapp über 80 Euro beginnen derzeit die Straßenpreise für Radeon HD 4770 basierende Grafikkarten und diese bringen satte 30 Prozent mehr 3D-Leistung. Noch ein paar Euro mehr und man kann sogar eine Radeon HD 4850 oder 4870 erstehen. DirectX 10.1 ist im Ausverkauf und auch wenn der Stromverbrauch der 4800er nicht gerade niedrig ist, stellen sie dennoch ein äußerst verlockendes Angebot unter 100 Euro dar.

Doch zurück zur Radeon HD 5670, die bereits für weniger als 75 Euro angeboten wird. Da diese Grafikkarte ihren Strombedarf vollständig aus dem PCI-Express-Steckplatz decken kann und ihre Abmessungen recht kompakt ausfallen, sollte sie in so gut wie jedem Rechner Platz finden. Auch Komplett-PCs lassen sich so ohne großen Aufwand kostengünstig aufrüsten. AMDs Refrenzdesign für die Radeon HD 5670 hinterlässt einen guten Eindruck, nur beim Lüfter besteht noch Spielraum für Verbesserungen. Hoffen wir, dass sich auch AMDs Partner an diesem Entwurf orientieren und sinnvolle Funktionen wie die Takt- und Spannungsreduzierung im Leerlauf nicht dem Rotstift zum Opfer fallen.




Unser Dank gilt AMD für die Teststellung der ATi Radeon HD 5670.




Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
11.12.2016 10:58:39
by Jikji CMS 0.9.9c