Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

AMD Phenom II X6 1075T und X2 560 Black Edition im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 21.09.2010
s.21/29

Colin McRae DiRT 2 (1280x1024, kein AA)
Colin McRae DiRT 2 ist ein aktuelles Rennspiel mit einem kleinen Haken: Es unterstützt zwar DirectX 9 und 11 aber kein DirectX 10 oder 10.1. Wer DiRT 2 mit einer DirectX-10-Karte testet, muss daher mit DirectX 9 vorlieb nehmen. Wir haben die offizielle Benchmark-Funktion des Spiels verwendet und die Strecke Baja mit einem Auto befahren. Kommen mehrere Autos zum Einsatz, fällt die Framerate etwas niedriger aus, schwankt aber auch deutlich. Für unseren Test haben wir alle Einstellungen auf die höchste Stufe gesetzt.

Die Energiespartechnologien C1E, Cool'n'Quiet (AMD) und EIST (Intel) waren während der Messungen aktiviert. Zudem wurden der Turbo-Modus sowie HyperThreading verwendet, sofern die Prozessoren diese Technologien beherrschen.

Colin McRae DiRT 2 in fps (1280x1024, kein AA, Qualität=Hoch, DirectX 9)
Core i7 980X
3,33-3,60GHz turbo/HT
DDR3-1333CL9/3Ch
124.2
Core i7 965X
3,20-3,46GHz turbo/HT
DDR3-1333CL9/3Ch
117.0
Core i7 870
2,93-3,60GHz turbo/HT
DDR3-1333CL9/2Ch
107.7
Phenom II X4 965 BE
3,40GHz CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
101.8
Phenom II X4 955 BE
3,20GHz CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
101.7
Core i7 920
2,66-2,93GHz turbo/HT
DDR3-1333CL9/3Ch
101.3
Core 2 Extreme QX9770
3,20GHz
DDR3-1333CL9/2Ch
101.1
Core i5 661
3,33-3,60GHz turbo/HT
DDR3-1333CL9/2Ch
94.6
Core 2 Duo E8500
3,16GHz
DDR3-1333CL9/2Ch
82.3
Phenom II X6 1090T BE
3,20-3,60GHz Turbo/CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
73.8
Phenom II X2 560 BE
3,30GHz CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
72.0
Phenom II X6 1075T
3,00-3,50GHz Turbo/CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
71.8

Colin McRae DiRT 2 hat definitiv ein Problem mit AMDs Phenom II X6: Die Ergebnisse sind nicht nur unterirdisch, nach dem Test friert das Spiel auch ein. Der Hersteller hat zwischenzeitlich bestätigt, dass Colin McRae DiRT 2 mit sechs CPU-Kernen nicht sauber funktioniert, anscheinend werden lediglich zwei der Kerne genutzt. Wir haben daher zwei Kerne deaktiviert und nochmals getestet:

Colin McRae DiRT 2 in fps (1280x1024, kein AA, Qualität=Hoch, DirectX 9)
Phenom II X6 1090T BE
3,20-3,60GHz Turbo/CnQ
4 Kerne aktiv
101.9
Phenom II X6 1075T
3,00-3,50GHz Turbo/CnQ
4 Kerne aktiv
97.4
Phenom II X6 1090T BE
3,20-3,60GHz Turbo/CnQ
6 Kerne aktiv
73.8
Phenom II X6 1075T
3,00-3,50GHz Turbo/CnQ
6 Kerne aktiv
71.8

Das sieht schon wesentlich besser aus und mit vier Kernen laufen der Phenom II X6 1075T und der Phenom II X6 1090T Black Edition dann auch stabil. Es gibt zwar ein Update für Colin McRae DiRT 2, welches das Problem beseitigt, doch dieses umfasst auch weitere Änderungen, welche sich auf die Performance des Spiels auswirken. Leider stehen uns nicht alle in diesem Vergleich aufgeführten Prozessoren dauerhaft zur Verfügung, so dass es uns nicht möglich war, jede CPU nochmals mit der neuen Version des Spiels zu testen.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 23:28:18
by Jikji CMS 0.9.9c