Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

AMD Phenom II X6 1100T Black Edition im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 07.12.2010
s.25/26

Übertakten: Benchmarks
Schauen wir nun, ob sich unsere Taktgewinne auch in Form von deutlichen Leistungssteigerungen auszahlen:

SiSoft Sandra 2010c Arithmetik: Dhrystone iSSE4.2 in GIPS; Whetstone iSSE3 in GFLOPS
Phenom II X6 1100T BE
4,10GHz OC
DDR3-1333CL9/2Ch
86.53
71.00
Phenom II X6 1090T BE
4,00GHz OC
DDR3-1333CL9/2Ch
85.16
69.15
Phenom II X6 1075T
3,90GHz OC
DDR3-1040CL9/2Ch
83.00
67.57
Phenom II X6 1100T BE
3,30-3,70GHz Turbo/CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
70.15
57.17
Phenom II X6 1090T BE
3,20-3,60GHz Turbo/CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
68.06
55.39
Phenom II X6 1075T
3,00-3,50GHz Turbo/CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
63.86
51.62
Phenom II X2 560 BE
4,10GHz OC
DDR3-1333CL9/2Ch
29.00
23.70
Phenom II X2 560 BE
3,30GHz CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
23.33
18.95

SiSoft Sandra 2010c Multimedia: Integer x16 iSSE4.1; Fließkomma x8 iSSE2; Double x4 iSSE2 in MPixel/s
Phenom II X6 1100T BE
4,10GHz OC
DDR3-1333CL9/2Ch
285.12
175.80
95.72
Phenom II X6 1090T BE
4,00GHz OC
DDR3-1333CL9/2Ch
278.15
170.70
93.35
Phenom II X6 1075T
3,90GHz OC
DDR3-1040CL9/2Ch
271.20
166.75
90.90
Phenom II X6 1100T BE
3,30-3,70GHz Turbo/CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
229.44
141.06
77.00
Phenom II X6 1090T BE
3,20-3,60GHz Turbo/CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
222.28
137.12
74.50
Phenom II X6 1075T
3,00-3,50GHz Turbo/CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
208.32
128.24
70.00

Bei SiSoft Sandra erzielt der übertaktete Phenom II X6 1100T BE durchschnittlich um 24,2 Prozent höhere Werte. Das hört sich zwar recht gut an, doch der um 81 Prozent gestiegene Stromverbrauch trübt unsere Freude.

Cinebench 10 64-Bit Rendering: X Threads; 1 Thread in CB
Phenom II X6 1100T BE
4,10GHz OC
DDR3-1333CL9/2Ch
23061
Phenom II X6 1090T BE
4,00GHz OC
DDR3-1333CL9/2Ch
22403
Phenom II X6 1075T
3,90GHz OC
DDR3-1040CL9/2Ch
21792
Phenom II X6 1100T BE
3,30-3,70GHz Turbo/CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
19013
Phenom II X6 1090T BE
3,20-3,60GHz Turbo/CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
18506
Phenom II X6 1075T
3,00-3,50GHz Turbo/CnQ
DDR3-1333CL9/2Ch
17316

Auch Cinebench 10 reagiert deutlich, die Zugewinne fallen jedoch etwas geringer aus. Der Phenom II X6 1100T BE erzielt eine um 21,3 Prozent höhere Wertung, welche abermals in keinen Verhältnis zum Mehrverbrauch des Prozessors steht.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
08.12.2016 21:12:00
by Jikji CMS 0.9.9c