Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

AMD Phenom X4 9550 und Phenom X3 8750 im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 12.10.2008
s.4/13

Datendurchsatz von Speicher und Cache
Unser Testsystem ist mit 2x 1 GByte DDR2-1066 vom Typ Mushkin XP2-8500 bestückt. Wir verwenden diesen Arbeitsspeicher mit Latenzen von CL5-5-5-15, auf dem AMD-System wurde der Speicher unganged betrieben.

Zum Ausloten der Speicherbandbreite ziehen wir zunächst wieder SiSoft Sandra 2007 Pro Business (Build 1098) heran:

SiSoft Sandra 2007.1098: Int Buff'd iSSE2 in MB/s; Float Buff'd iSSE2 in MB/s
Core 2 QX9770
3,20GHz/DDR2-1066CL5
7690
7675
Core 2 E8500
3,16GHz/DDR2-1066CL5
7239
7243
Core 2 E8200
2,66GHz/DDR2-1066CL5
7173
7162
Core 2 QX9650
3,00GHz/DDR2-1066CL5
7100
7092
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL5
6677
6673
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
5652
5667
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
5611
5621
Phenom X3 8750#
2,40GHz/DDR2-1066CL5
5599
5602
Phenom X4 9550
2,20GHz/DDR2-1066CL5
5507
5507
Phenom X4 9750
2,40GHz/DDR2-1066CL5
5505
5516
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
5548
5560

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.
# Diese Version von SiSoft Sandra funktioniert mit 3-Kern-CPUs nur, wenn ein Kern deaktiviert wurde.

Den AMD Phenom X4 9750 hatten wir seinerzeit auf dem ASUS M3N-HT Deluxe mit dem BIOS 0702 getestet, doch mit diesem BIOS ließ dieses Mainboard noch einiges zu wünschen übrig. Für unseren heutigen Test verwendeten wir das BIOS 1401, doch zumindest dem Speicherdurchsatz hat es nicht viel gebracht. Oder liegt Sandra mit seiner Messung einfach nur falsch?

Mit ScienceMark 2.0 versuchen wir festzustellen, wie schnell die Zugriffe auf den L1- und L2-Cache erfolgen, zudem messen wir auch den Speicherdurchsatz ein zweites Mal:

ScienceMark 2.0 32-Bit Build 21032005: Memory in MB/s; L2 Cache in MB/s; L1 Cache in MB/s
Core 2 QX9770
3,20GHz/DDR2-1066CL5
8172
20140
66725
Phenom X3 8750
2,40GHz/DDR2-1066CL5
7432
14155
44577
Phenom X4 9550
2,20GHz/DDR2-1066CL5
7300
13013
40951
Core 2 E8200
2,66GHz/DDR2-1066CL5
7053
22429
73966
Phenom X4 9750
2,40GHz/DDR2-1066CL5
6995
14131
44470
Core 2 E8500
3,16GHz/DDR2-1066CL5
6915
26610
87779
Core 2 QX9650
3,00GHz/DDR2-1066CL5
6804
25211
83641
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL5
6341
25204
83612
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
5266
24640
80804
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
5198
22397
74349
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
5193
20099
66048

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.

ScienceMark 2.0 bewertet die Phenoms viel besser und sieht bei identischer Taktrate zudem eine deutliche Leistungssteigerung um mehr als 400 MB/s durch das neue BIOS.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 16:33:49
by Jikji CMS 0.9.9c