Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Kontakt
Sprache
 
ChineseJapaneseKoreanTürkRussianNederlandsDanskPortuguesEnglishFrançaiseEspañolItaliano
Hinweis: Die Übersetzung dieser Webseite erfolgt automatisiert über translate.google.com, beim Klick auf die Flaggen werden Daten an Google übertragen. Mehr hierzu unter Datenschutz.
MSI RTX 2080 Serie

AMD Phenom X4 9550 und Phenom X3 8750 im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 12.10.2008
s.5/13

Primzahlen und Pi
Die schnelle Fourier-Transformation (FFT) ist ein Algorithmus, welcher zur Berechnung von Primzahlen genutzt wird. Wir verwenden Prime95 v24.14 im Benchmark-Modus, um die Rechenleistung der CPU zu untersuchen. Die Resultate werden in Millisekunden angegeben, kleinere Werte sind also besser:

Prime95 v24.14 - 10 Iterationen mit 4096K FFT Länge: in ms
Core 2 QX9770
3,20GHz/DDR2-1066CL5
77.461
Core 2 E8500
3,16GHz/DDR2-1066CL5
78.205
Core 2 QX9650
3,00GHz/DDR2-1066CL5
82.302
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL5
82.336
Core 2 E8200
2,66GHz/DDR2-1066CL5
91.999
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
92.753
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
102.88
Phenom X3 8750
2,40GHz/DDR2-1066CL5
114.383
Phenom X4 9750
2,40GHz/DDR2-1066CL5
116.988
Phenom X4 9550
2,20GHz/DDR2-1066CL5
125.510

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.

Für Prime95, welches offiziell nur einen Kern verwendet, fehlt es den Phenoms an Taktrate. Doch auch im Vergleich zum gleich hoch getakteten Intel Core 2 Quad Q6600 liegen Phenom X4 9750 und X3 8750 um durchschnittlich 13 ms zurück.

Und was passiert, wenn wir die Nachkommstellen von Pi berechnen?

Super PI 1.1e, 1M Stellen: Dauer in s
Core 2 QX9770
3,20GHz/DDR2-1066CL5
14
Core 2 E8500
3,16GHz/DDR2-1066CL5
14
Core 2 QX9650
3,00GHz/DDR2-1066CL5
15
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL5
16
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
17
Core 2 E8200
2,66GHz/DDR2-1066CL5
17
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
18
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
22
Phenom X3 8750
2,40GHz/DDR2-1066CL5
31
Phenom X4 9750
2,40GHz/DDR2-1066CL5
32
Phenom X4 9550
2,20GHz/DDR2-1066CL5
33

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.

Bei Super PI sind die Phenoms klar unterlegen, bei gleicher Taktrate ist der Intel Core 2 Quad Q6600 knapp ein Drittel schneller.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2018 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ] Impressum & Kontakt ] [ Datenschutz ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
generated on
17.11.2018 22:43:08
by Jikji CMS 0.9.9e