Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

AMDs Phenom II X4 810 und X3 720 BE mit DDR3 und DDR2

Autor: doelf - veröffentlicht am 09.02.2009 - Letztes Update: 13.02.2009
s.26/32

Assassin's Creed 1.02
Das Spiel Assassin's Creed feierte zunächst auf den Spielekonsolen Erfolge, bevor es - inklusive DirectX 10 Unterstützung - auch für den PC veröffentlicht wurde. Um einen deutlichen Einfluss der CPU-Leistung nachzuweisen, müssten wir mit einer Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten und ohne bildverbessernde Filter arbeiten. In Anbetracht der Hardware, die wir für diesen Test aufgefahren haben, erscheint uns diese iPod-Auflösung allerdings lächerlich. Versuchen wir es doch einmal mit 1280 x 1024 Bildpunkten, Effekte sind an, Multisampling steht auf 1/3, Schatten auf 3/3 und Qualität sowie Detail auf 4/4. Zum Ermitteln der Framerate verwenden wir das Tool Fraps und da solche Messungen immer um einige Frames schwanken, machen wir je nach Grad der Abweichungen zwischen fünf und zehn Durchläufe.

Taktung und Architektur
Um die Leistungsmessungen etwas übersichtlicher aufzubreiten, haben wir sie in unterschiedliche Schwerpunkte gegliedert. Im ersten Diagramm stehen die verschiedenen Architekturen und Taktraten im Vordergrund. Um eine bessere Vergleichbarkeit zu gewährleisten, haben wir den Turbo Modus in allen Durchläufen des Core i7 deaktiviert. Die Energiespartechniken Cool'n'Quiet (AMD) und EIST (Intel) werden hingegen genutzt.

Assassin's Creed: Ø; max; min in fps
Core i7 965
3,20GHz fix/HT
DDR3-1066CL7/3Ch
74.46
239.33
43.33
Core 2 QX9770
3,20GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
67.44
199.33
43.67
Core i7 940
2,93GHz fix/HT
DDR3-1066CL7/3Ch
66.55
231.33
42.00
Core i7 920
2,66GHz fix/HT
DDR3-1066CL7/3Ch
62.77
202.33
39.67
Phenom II X4 810
3,55GHz CnQ
DDR3-1456CL8/2Ch
62.16
188.00
41.00
Core 2 E8400
3,00GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
59.41
163.50
43.50
Phenom II X4 810
3,00GHz CnQ
DDR3-1456CL8/2Ch
58.88
159.67
41.33
Phenom II X3 720
3,20GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
58.30
169.00
40.00
Core 2 QX6800
2,93GHz
DDR3-1066CL7/2Ch
56.15
162.67
35.67
Core 2 Q9400
2,66GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
56.06
163.33
38.33
Core 2 Q9400
2,66GHz
DDR2-1066CL5/2Ch
55.99
161.75
38.00
Phenom II X3 720
2,80GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
53.64
160.50
36.00
Phenom II X4 940
3,00GHz CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
51.86
155.00
33.75
Phenom II X4 810
2,60GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
51.40
144.33
35.00
Core 2 Q8200
2,33GHz
DDR3-1333CL8/2Ch
49.05
139.00
33.67
Phenom X4 9950
2,60GHz CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
42.18
131.00
25.00

Auch bei Assassin's Creed hat der Phenom II X4 810 den Core 2 Quad Q8200 gut im Griff und ist 4,8 Prozent schneller. Auf den Phenom X4 9950 beträgt der Vorspung sogar 21,9 Prozent.

Der Phenom II X3 720 muss sich dem Core 2 Duo E8400 hingegen geschlagen geben: Rund 10,8 Prozent mehr fps zaubert Intels CPU auf den Bildschirm. Erst ab einer Taktrate von 3,2 GHz kann der Triple-Core Prozessor annähernd mit Intels Dual-Core CPU mithalten.

DDR2 vs. DDR3
Lohnt sich der Kauf des teuren DDR3-Speichers oder ist man mit DDR2 ebenso gut bedient? In diesem Vergleich stehen sich DDR2-1066 CL5 und DDR3-1333 CL8 gegenüber.

Assassin's Creed: Ø; max; min in fps
Phenom II X4 810
2,60GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
51.40
144.33
35.00
Phenom II X4 810
2,60GHz CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
48.90
146.33
34.00
Phenom II X3 720
2,80GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
53.64
160.50
36.00
Phenom II X3 720
2,80GHz CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
51.59
145.00
37.00

Assassin's Creed verhält sich ganz ähnlich wie 3DMark06, mit DDR3-1333 wächst die durchschnittliche Framerate um 4 bis 5 Prozent.

Cool'n'Quiet
Ist Cool'n'Quiet eine sinnvolle Methode um Strom zu sparen oder eine Leistungsbremse? Bei AMDs Athlon 64 X2 und Windows XP zeigten sich kaum Nachteile, doch bei der Kombination Phenom und Windows Vista sieht die Sache etwas anders aus.

Assassin's Creed: Ø; max; min in fps
Phenom II X4 940
3,00GHz no CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
53.45
156.75
35.25
Phenom II X4 940
3,00GHz CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
51.86
155.00
33.75
Phenom II X4 810
2,60GHz no CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
51.10
149.33
35.67
Phenom II X4 810
2,60GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
51.40
144.33
35.00
Phenom X4 9950
2,60GHz no CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
45.07
130.00
30.00
Phenom X4 9950
2,60GHz CnQ
DDR2-1066CL5/2Ch
42.18
131.00
25.00
Phenom II X3 720
2,80GHz no CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
55.13
158.50
37.50
Phenom II X3 720
2,80GHz CnQ
DDR3-1333CL8/2Ch
53.64
160.50
36.00

Teilschuld am mäßigen Abschneiden der Phenoms hat abermals Cool'n'Quiet: Der Phenom X4 9950 legt mit festem Takt um 6,41 Prozent zu und der Phenom II X4 940 kann seine Framerate immerhin um gut 3 Prozent verbessern. Der Phenom II X3 720 verbessert sein Ergebnis um 2,8 Prozent, nur der Phenom II X4 810 beweist sich abermals als äußerst konstant.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
08.12.2016 19:23:21
by Jikji CMS 0.9.9c