Au-Ja! - AMD Phenom X4 9750 - 2,4 GHz Quad-Core im B3-Stepping - 6/15
Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Kontakt
Sprache
 
ChineseJapaneseKoreanTürkRussianNederlandsDanskPortuguesEnglishFrançaiseEspañolItaliano
Hinweis: Die Übersetzung dieser Webseite erfolgt automatisiert über translate.google.com, beim Klick auf die Flaggen werden Daten an Google übertragen. Mehr hierzu unter Datenschutz.
Ab in den ZOCKtober! Sichere dir deinen perfekten Start in den Gaming-Herbst!

AMD Phenom X4 9750 - 2,4 GHz Quad-Core im B3-Stepping

Autor: doelf - veröffentlicht am 17.05.2008
s.6/15

Datendurchsatz von Speicher und Cache
Unser Testsystem ist mit 2x 1 GByte DDR2-1066 vom Typ Mushkin XP2-8500 bestückt. Wir verwenden diesen Arbeitsspeicher mit Latenzen von CL5-5-5-15. Zum Ausloten der Speicherbandbreite ziehen wir zunächst wieder SiSoft Sandra 2007 Pro Business (Build 1098) heran:

SiSoft Sandra 2007.1098: Int Buff'd iSSE2 in MB/s; Float Buff'd iSSE2 in MB/s
Core 2 QX9650
3,00GHz/DDR2-1066CL5
7100
7092
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL5
6677
6673
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
5652
5667
Phenom X4 9750 2,40GHz
DDR2-1066CL5/ganged
5628
5632
Phenom X4 9750 3,04GHz
DDR2-1066CL5/unganged
5625
5633
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
5611
5621
Phenom X4 9750 2,40GHz
DDR2-1066CL5/unganged
5505
5516
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
5548
5560

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.

Intel vermag es, das Nadelöhr bei der Speicheranbindung mit Hilfe großer Caches zu kaschieren. AMDs Phenom X4 9750 liegt beim Speicherdurchsatz im Bereich des Core 2 Quad Q6600 und Q6700. Erstaunlicherweise steigt der Speicherdurchsatz beim Übertakten kaum an.

Mit ScienceMark 2.0 versuchen wir festzustellen, wie schnell die Zugriffe auf den L1- und L2-Cache erfolgen, zudem messen wir auch den Speicherdurchsatz ein zweites Mal:

ScienceMark 2.0 32-Bit Build 21032005: Memory in MB/s; L2 Cache in MB/s; L1 Cache in MB/s
Phenom X4 9750 3,04GHz
DDR2-1066CL5/unganged
7811
17908
56293
Phenom X4 9750 2,40GHz
DDR2-1066CL5/unganged
6995
14131
44470
Core 2 QX9650
3,00GHz/DDR2-1066CL5
6804
25211
83641
Phenom X4 9750 2,40GHz
DDR2-1066CL5/ganged
6673
14079
44470
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL5
6341
25204
83612
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
5266
24640
80804
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
5198
22397
74349
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
5193
20099
66048

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.

Wie sehr sich SiSoft Sandra vom Cache in die Irre führen lässt, zeigt der Gegentest mit ScienceMark 2.0: Der Phenom X4 9750 erreicht einen sehr guten Speicherdurchsatz, doch der Zugriff auf die Caches fällt deutlich langsamer aus als bei Intel.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2019 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ] Impressum & Kontakt ] [ Datenschutz ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
23.09.2019 06:54:55
by Jikji CMS 0.9.9e