Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Antec H2O 620 und H2O 920 - Flüssigkeitskühler für jedermann

Autor: doelf - veröffentlicht am 03.08.2011
s.4/12

Antec H2O 920 #2
Auch der Kühler selbst fällt beim Antec H2O 920 ein wenig größer aus und baut mit 29 mm exakt 2 mm höher. Die Kupferplatte weist abermals Riefen auf und ist an einigen Stellen angelaufen. Der Kühlleistung tut dies keinen Abbruch, es handelt sich um einen rein optischen Makel. Antec hat die Wärmeleitpaste bereits auf die Kupferplatte aufgetragen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Kommen wir nun zur Software "Chill Control V". Damit das Programm auf die Regelelektronik des H2O 920 zugreifen kann, wurde der Kühler mit einem USB-Anschluss ausgestattet. Auf folgenden Fotos sieht man links den USB-Stecker und rechts die Lüfterkabel:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

In der Software kann man zwischen den Profilen "Extreme" und "Silent" wählen oder eigene Vorgaben machen. Die Auswahl von "Extreme" erfordert einen Gehörschutz, da beide Lüfter ungebremst mit 2.400 U/min lärmen. Während die Software realistische 52 dB(A) anzeigt, nennt die Produktseite des Herstellers lediglich 43 dB(A).


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Wesentlich angenehmer ist das Profil "Silent", welches die Drehzahlen auf das Notwendigste reduziert. Im Leerlauf genügen dann 600 U/min und selbst für den übertakteten Prozessor reichen 1.140 U/min völlig aus. Die Drehzahl der Pumpe ändert sich kaum und schwankt zwischen 2.900 und 3.000 U/min.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Abgesehen von Lüfterparametern kann man auch das Startverhalten und das Erscheinungsbild von "Chill Control V" verändern. Zur Auswahl steht zudem die Farbe der Beleuchtung, welche sich auch abschalten lässt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Beleuchtung? Ja, denn die Oberseite des Kühlers erinnert zwar an den H2O 620, doch beim H2O 920 ist der Antec-Schriftzug beleuchtet. Mit Hilfe der Software kann man das Logo in beliebigen Farben leuchten lassen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Dieser letzte Unterschied zwischen den beiden Flüssigkeitskühlern ist mit Sicherheit der unwichtigste, dennoch sollten wir an dieser Stelle festhalten, dass der H2O 920 seinen deftigen Aufpreis mit dem größeren Radiator, dem zweiten Lüfter und der Software durchaus rechtfertigt.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
22.05.2017 17:35:43
by Jikji CMS 0.9.9c