Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Antec H2O 620 und H2O 920 - Flüssigkeitskühler für jedermann

Autor: doelf - veröffentlicht am 03.08.2011
s.8/12

Kühlleistung: Volllast
Im nächsten Schritt verwenden wir das Tool Core2MaxPerf, um achts Threads zu erzeugen, welche die vier Kerne des Core i7-965X inklusive Hyper-Threading bis zum Anschlag auslasten. Eine solch hohe Auslastung wird man in der Praxis nur selten antreffen, so dass dieser Durchlauf als Feuerprobe für die zu testenden CPU-Kühler gilt. Wer hier trotz offizieller Freigabe versagt, ist eine Gurke.

maximale Lüfterdrehzahl
Wir lassen das System mindestens 20 Minuten unter Volllast laufen bis die Temperaturen nicht weiter ansteigen. Die Kühler sind dabei mit den in ihrem jeweiligen Lieferumfang enthaltenen Lüftern bestückt, welche mit maximaler Drehzahl rotierten. Da der Turbo-Modus aktiviert ist, läuft die CPU nun mit 3,33 GHz, die Kernspannung liegt bei 1,224 Volt und der Stromverbrauch des Testsystems beläuft sich auf ca. 230 Watt. Alle Messungen werden bei einer Raumtemperatur zwischen 23,0 und 24,0°C vorgenommen.

Temperaturen Volllast: Kern 1 bis 4 (niedriger ist besser)
Antec H2O 920
2x 120mm @ 2400U/min
61
58
58
53
Antec H2O 620
2x 120mm @ 1430U/min
63
59
59
56
Antec H2O 620
1x 120mm @ 2000U/min
63
61
60
57
Xigmatek Aegir
1x 120mm @ 2000U/min
64
60
59
55
Tuniq Tower 120 Extreme
1x 120mm @ 1920U/min
65
62
60
57
Noctua NH-C14
2x 140mm @ 1220U/min
66
63
61
58
be quiet! Dark Rock ProC1
2x 120mm @ 1680U/min
hoher Anpressdruck
66
64
61
59
Noctua NH-D14
1x 140mm @ 1220U/min
1x 120mm @ 1280U/min
67
63
62
58
Scythe Mine 2
1x 140mm @ 1720U/min
68
66
62
61
be quiet! Dark Rock ProC1
2x 120mm @ 1680U/min
normaler Anpressdruck
69
67
64
62

Unter Last erobern die beiden Flüssigkeitskühler die Spitze des Feldes, doch der Abstand zu den Luftkühlern ist überraschend gering. Antecs H2O 920 liegt um 1 bis 3°C vor Xigmateks Aegir, dem besten Luftkühler im Testfeld. Bei identischer Lüfterdrehzahl erzielen Antecs H2O 620 und der Xigmatek Aegir in etwa die selbe Kühlleistung. Andere Schwergewichte wie Noctuas NH-D14 oder den be quiet! Dark Rock ProC1 kann Antecs H2O 620 allerdings hinter sich lassen.

leiser Betrieb
Abermals verwenden wir das Tool Core2MaxPerf, um die vier Kerne des Core i7-965X inklusive Hyper-Threading auszulasten, doch diesmal wurde die Drehzahl bei den Luftkühlern (140 mm: 1.100 U/min; 120 mm: 1.200 U/min) reduziert. Ziel ist ein Geräuschpegel zwischen 23 und 29 dB(A), welchen die beiden Flüssigkeitskühler mit automatischer Regelung erreichen. Wir lassen das System mindestens 20 Minuten unter Volllast laufen bis die Temperaturen nicht weiter ansteigen. Da der Turbo-Modus aktiviert ist, taktet die CPU nun mit 3,33 GHz, die Kernspannung liegt bei 1,224 Volt und der Stromverbrauch des Testsystems liegt bei ca. 230 Watt. Alle Messungen werden bei einer Raumtemperatur zwischen 23,0 und 24,0°C vorgenommen.

Temperaturen Volllast: Kern 1 bis 4 (niedriger ist besser)
Antec H2O 620
1x 120mm @ 1430U/min
64
61
60
57
Noctua NH-C14
2x 140mm @ 1100U/min
66
63
61
59
Noctua NH-D14
1x 140mm @ 1100U/min
1x 120mm @ 1200U/min
67
64
62
58
Xigmatek Aegir
1x 120mm @ 1200U/min
67
63
63
59
be quiet! Dark Rock ProC1
2x 120mm @ 1200U/min
hoher Anpressdruck
68
66
63
61
Tuniq Tower 120 Extreme
1x 120mm @ 1200U/min
70
67
66
63
Scythe Mine 2
1x 140mm @ 1100U/min
70
69
66
64
be quiet! Dark Rock ProC1
2x 120mm @ 1200U/min
normaler Anpressdruck
71
70
66
64
Antec H2O 920
2x 120mm @ 900U/min
73
70
69
66

Unter Last kann sich Antecs H2O 620 ganz nach vorne durchkämpfen, hat aber auch einen Drehzahlvorteil, da der Lüfter nie unter 1.430 U/min gedrosselt wird. Das sieht beim Schwestermodell H2O 920 ganz anders aus, denn hier reicht einer Lüfterdrehzahl von 900 U/min für die Kühlung des Core i7-965X aus. Die Temperaturen fallen allerdings recht hoch aus, da der hohe LuftWiderstand des tiefen Radiators einen ausreichend starken Luftstrom benötigt.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
19.01.2017 11:46:58
by Jikji CMS 0.9.9c